./
Bildung & Beruf

karriere tutor® spendet Tablets an Schule in Wiesloch


Neue Möglichkeiten dank Tablets und Apps: Kinder der Tom-Mutters-Schule, die nicht lautsprachlich kommunizieren können, profitieren von der Spende der karriere tutor GmbH. Foto: Martin Dietrich

04.12.2019 19:44:59 -

 

(live-PR.com) -
Die karriere tutor GmbH, ein Online-Weiterbildungsanbieter mit Sitz in Königstein im Taunus, hat der Tom-Mutters-Schule der Lebenshilfe Wiesloch fünf iPads® sowie Geld für spezielle Apps gespendet. Beides erleichtert den Arbeitsalltag der Lehrer und er-weitert die kommunikativen Möglichkeiten der Schüler mit Handicap.

105 Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung lernen an der Tom-Mutters-Schule. 40 Prozent von ihnen können nach Angaben des stellvertretenden Schulleiters Michael Steinhauser nicht ausreichend über Lautsprache kommunizieren. Damit sie sich dennoch mitteilen können, etwa über Bildsymbole, gibt es elektronische Kommunikati-onshilfen wie den Talker. Diese ermöglichen unter anderem das Benennen von Wünschen und alltäglichen Bedürfnissen, das Auswählen von Farben oder Spielsachen, das Benen-nen von Mitschülern und Unterrichtsmaterialien, das Zuordnen von Zahlen und Wo-chentagen.

„Die Talker müssen für jedes Kind individuell programmiert werden, jedes hat seinen individuellen Wortschatz“, sagt Steinhauser. Und wenn im Unterricht ein neues Thema behandelt wird, müssen neue Wörter und Symbole eingepflegt werden. Bisher mussten Lehrer der Tom-Mutters-Schule die Talker der Kinder einzeln während des Schultages neu programmieren – und den Mädchen und Jungen fehlte in dieser Zeit die Sprache. Dies ändert sich dank neuer Geräte und Apps.

Digitalunternehmen spendet mehr als 5.000 Euro

Alle 15 Klassen der Lebenshilfe-Einrichtung bekommen iPads® – fünf davon bezahlt der Online-Weiterbildungsexperte karriere tutor®. Zusätzlich zu den Geräten im Wert von rund 2.200 Euro stellt das Digitalunternehmen 3.000 Euro für spezielle Apps bereit. Mit-hilfe der Tablets und Apps können die Lehrer neue Inhalte erstellen, ohne die Talker der Schüler mitnehmen zu müssen – das Überspielen der Daten auf die Kommunikationshil-fen dauert im Unterricht nur wenige Sekunden.

„Das ist eine sehr große Erleichterung für uns, weil wir viel mehr Möglichkeiten haben, die Talker der Kinder individuell zu nutzen“, betont Steinhauser, der seit neun Jahren an der Tom-Mutters-Schule tätig ist. Für die Kollegen stelle die Nutzung der iPads® und Apps eine Arbeitserleichterung dar – sie haben jederzeit ein Tablet griffbereit und können mit dem gleichen Medium kommunizieren wie die Schüler. Das stärke, so Steinhauser, die Kommunikationserfahrung der Kinder.

Chancen für Menschen mit Behinderung

Der Geschäftsführung der karriere tutor GmbH war es ein wichtiges Anliegen, die Tom-Mutters-Schule zu unterstützen. „Der digitale Wandel bringt viele Chancen mit sich. Er ändert die Art, wie wir leben, arbeiten und lernen. Auch für Menschen mit Behinderung ergeben sich durch die Digitalisierung vielseitige Möglichkeiten, weil sie neue Technolo-gien nutzen können. Wir sind froh, dass wir einen Beitrag dazu leisten können, die Lernsi-tuation für die Kinder an der Schule in Wiesloch zu verbessern“, sagt Gründer und Ge-schäftsführer Oliver Herbig.





Presse-Information:
karriere tutor GmbH

Hauptstraße 33
61462 Königstein im Taunus

Kontakt-Person:
Katharina Pavlustyk
Public Relations
Telefon: +49 (0)40 228 58 6329
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.karrieretutor.de


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.