Bücher

Plötzlich Detektivinnen - Das Vermächtnis der Gräfin



27.10.2019 22:43:49 - Cosy Crime um zwei Detektivinnen auf der Suche nach einem verschwundenen Edelstein. Betrug und Mord lassen nicht lange auf sich warten.

 

(live-PR.com) -
Informationen zum Buch:

„Das Vermächtnis der Gräfin“

Nach dem Tod der letzten Gräfin von Barthow verschwindet deren berühmt-berüchtigter roter Beryll, welcher die Geschicke der Adelsfamilie entscheidend beeinflusst hat.

50 Jahre später führt ein scheinbar harmloses Geschenk die Freundinnen Freya und Sevim auf die Spur des verschwundenen Edelsteins. Während sich Sevim rasch mit ihrer unverhofften Rolle als Detektivin anfreundet, steht Freya der Suche skeptisch gegenüber.

Derweil ist es der undurchsichtigen Adelsfamilie nur recht, wenn ihr FamilienerbstĂĽck verschollen bleibt und die Beiden beginnen zu ahnen, dass sie es mit einem Verbrechen zu tun haben.

Um dem verschwundenen Stein näher zu kommen, müssen sie zu unkonventionellen Methoden greifen. Aber was kann man als frischgebackene Amateur-Detektivin unternehmen? Zum Glück gibt es da noch Bernd, dem es nichts ausmacht, Grenzen und verschlossene Eingänge zu überschreiten ...

Klappentext:

Die Familie von Barthow hat ihre glanzvolle Zeit schon lange hinter sich. Denn sie verdankte ihren Reichtum einem Edelstein, der seit Generationen verschwunden ist. Als die Familienälteste stirbt, droht ein lang gehütetes Geheimnis ans Licht zu kommen. Durch einen Zufall geraten die Freundinnen Freya und Sevim mitten in die Suche nach dem Familienerbstück. Aber nicht alle Familienmitglieder sind glücklich über ihre Einmischung. Können Freya und Sevim die Rätsel der Vergangenheit lösen und so die Zukunft lenken?

Titelinformation:

Cindy Jäger • Das Vermächtnis der Gräfin • MIDNIGHT by Ullstein • 286 Seiten • als Taschenbuch (13,00 €) & e-book (3,99€)

Leseprobe unter midnight.ullstein.de/wp-content/uploads/LP_9783958192492.pdf


Zur Autorin:

Cindy Jäger wuchs bei Leipzig auf und lebt seit 2014 in der Nähe von Stuttgart, dort testet sie die Qualität von Gesellschaftsspielen und Experimentierkästen.

Als Krimi-Fan, der kein Blut sehen kann, liest sie lieber klassische Detektivromane als blutrünstige Thriller. Ihr erster Rätselkrimi „Das Vermächtnis der Gräfin“ ist im September 2019 bei Midnight erschienen.

Auf Instagram findet man die Autorin unter cindy_jaeger_autorin.

Auf zweifreundinnenermitteln.wordpress.com/ lösen Freya und Sevim ihren ersten Mini-Fall.

E-Mail: ohne-mord-krimi@web.de
Tel.: 0172 - 52 38 050





Presse-Information:
Cindy Jäger Autorin

Obere RainstraĂźe 18

Kontakt-Person:
Cindy Jäger
Autorin
Telefon: 0172 5238050
E-Mail: e-Mail

Web: http://zweifreundinnenermitteln.wordpress.com


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article