Reise, Freizeit & Sport

JugendBildungsmesse kommt nach Friedrichshafen



11.03.2020 05:59:02 - Persönliche Beratung auf der Spezialmesse für Auslandsaufenthalte

 

(live-PR.com) -
Wer heutzutage einen Auslandsaufenthalt plant, steht angesichts der vielen Programmangebote vor der Qual der Wahl. Ob als Au-Pair Kinder in Frankreich betreuen, als Austauschschüler den amerikanischen High-School-Spirit erleben oder Land und Leute als Backpacker in Australien kennen lernen – die Möglichkeiten sind vielseitig. Um sich einen Überblick über die Wege ins Ausland zu verschaffen und das passende Programm für sich zu finden lohnt sich daher der Besuch der JugendBildungsmesse JuBi in Friedrichshafen. Am Samstag, den 28. März 2020, informieren rund 20 Aussteller unter anderem zu Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Freiwilligenarbeit, Work & Travel sowie Praktikum und Studium im Ausland. Die JuBi findet im Jugendzentrum MOLKE zwischen 10 und 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Die Messe richtet sich an junge Weltentdecker ab der 8. Klasse, Schulabgänger, Azubis, Studierende sowie Eltern und Lehrkräfte. Die Besucher bekommen einen persönlichen Eindruck der Anbieter und profitieren von der Expertise und den Erfahrungen internationaler Bildungsexperten und ehemaliger Programmteilnehmer. Auch weltweiser, Messeveranstalter und unabhängiger Beratungsdienst, ist vor Ort und berät am Messe-Info-Stand zu Auslandsprogrammen und Finanzierungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Auslands-BAföG oder Stipendien. Dazu zählen auch die im Rahmen der JuBi ausgeschriebenen WELTBÜRGER-Stipendien für Schüleraustausch, Sprachreisen und Gap-Year-Programme.

Als eine der größten Spezial-Messen zum Thema „Bildung im Ausland“ tourt die JugendBildungsmesse jährlich durch über 50 Standorte in ganz Deutschland. Infos, Ausstellerliste und Stipendieninformationen gibt es unter www.weltweiser.de.

Kurz und bündig
JuBi – Die JugendBildungsmesse in Friedrichshafen am 28. März 2020
Jugendzentrum MOLKE
Meistershofener Straße 11
88045 Friedrichshafen
ÖPNV: Busse 1,2 bis Meistershofener Straße
10 bis 16 Uhr – Eintritt ist frei!


Weiterführende Links
www.weltbuerger-stipendien.de – www.jugendbildungsmesse.de – www.handbuchfernweh.de
www.gap-year.de – www.privatschulen-weltweit.de – www.stubenhocker-zeitung.de

Zeichen: 2.216
Veröffentlichungsfrei sofort.
Veröffentlichung zu redaktionellen Zwecken kostenlos, Belegexemplar erbeten.

Über uns

weltweiser ist ein unabhängiger Bildungsberatungsdienst & Verlag. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sachkundig über Auslandsaufenthalte und internationale Bildungsangebote wie Schüleraustausch, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Praktika, Freiwilligendienste sowie Studium im Ausland zu informieren.

Wir sind weder eine Austauschorganisation noch ein Reiseveranstalter. Auf unseren bundesweit stattfindenden JugendBildungsmessen ermöglichen wir angehenden Weltentdeckern, sich persönlich von Experten der internationalen Austausch- und Bildungsbranche beraten zu lassen. Darüber hinaus veröffentlichen wir Ratgeber und eine Zeitung zu Auslandsaufenthalten, betreiben verschiedene Online-Plattformen und halten Vorträge an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Im Rahmen unserer Beratung bieten wir Jugendlichen Orientierung zu den unterschiedlichen Wegen ins Ausland, um für jeden einzelnen Interessenten das individuell beste Programm zu finden.

Wir sind davon überzeugt, dass langfristige Auslandsaufenthalte nicht nur akademisch von großem Nutzen sind, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können. Die Chance, eine andere Kultur zu erleben und seinen persönlichen Horizont zu erweitern, sollte man sich unserer Meinung nach nicht entgehen lassen.

Pressekontakt
weltweiser – Der unabhängige Bildungsberatungsdienst
Ivo Thiemann – Büro Bonn
Prinz-Albert-Straße 31 – 53113 Bonn
E-Mail: presse@weltweiser.de
Telefon: 0228 39 184 784



Autor:
Thomas Terbeck
e-mail
Web: http://www.weltweiser.de/
Telefon: 022896697882


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article