Gesellschaft & Kultur

Wellnes für die dritte Lebenshälfte ab 45+


Nichts verändert sich, außer man ändert sich selbst

20.12.2017 14:24:19 - Die heutigen "jungen Alten" ab 45+ stehen vor neuen Herausforderungen, ihr Leben neu und aktiv, aber auch reflektiert zu gestalten. Mit ACT-basiertem Paar- und Beziehungstraining können sie jetzt in einem Intensiv-Workshop an der "dritten Lebenshälfte" arbeiten.

 

(live-PR.com) -
Medizinisch gesehen sind Menschen ab 45+ heute um 10 Jahre gesünder und "jünger".
Mental fühlen sich auch Menschen in den 50ern und auch weit über 60 fit und agil.
Dabei ist es entscheidend, ob und wie sie in den entscheidenden dritten Lebensabschnitt eingetreten sind und wie sie damit und in ihrer Partnerschaft und Ehe umgehen.
In der Paarberatung sprechen zunehmend Menschen 45+ und 50+ vor, deren Kinder groß und aus dem Haus sind, das Haus ist bezahlt, die Katze und der Hund sind tot. Und nun? Welches Projekt steht nun an?

Es ist vielen der Lebensinhalt und das Ziel, das Lebensprojekt oft abhandengekommen, und verzweifelt suchen manche dann neue Ziele. Porsche und junge Frauen oder ein Heilpraktikerkurs oder Töpfern in der Toskana und der Verlust weibliche rund männlicher Identität sind für Viele längst nicht mehr das, wie sie sich die Zukunft, vor Allem miteinander, vorstellen.

Scharlatane gaukeln dann vor, neue Lebensinhalte generieren zu können, nicht Wenige stürzen sich auf spirituelle und andere Heilsversprechen.

Der Diplom-Psychologe Hans-Joachim Steiner hat ausgehend von vielen Paarberatungen einen Beziehungs-Workshop entwickelt, der vor dem Hintergrund der Verhaltenstherapie einen kognitiven Zugang zur Neugestaltung der Beziehung und derer Inhalte ermöglicht!

ACT, die Akzeptanz- und Commitment-Therapie angewendet auf typische Paarsituationen, erste oder auch schon lämnger schwelende Unstimmigkeiten, kleine Konflikte und Unzufriedenheiten ermöglichst in 6 strukturierten Schritten den Zugang zu kognitiv greifbaren Verhaltensmodifikationen.
Der Erfolg der Methode wurde in einer Vielzahl an Paar-Einzelberatungen erprobt und bestätigt.
Statt monatelangem Psychogeschwafel geht Steiner gezielt an wesentliche Elemente des menschlichen Verhaltens heran und die Klienten erarbeiten intensiv und konstruktiv persönliche Verhaltensvorlagen mit ihren Partnern.

Die Paar-Trainings-Workshops finden ab 2018 auch als 5-tägige-Gruppen-Trainings-Workshops in Südfrankreich statt.
Wellness für die Paar-Beziehung, Auszeit für das Nervenkostüm und wieder Besinnen auf das Gegenüber.

In der zauberhaften Umgebung einer südfranzösischen Farbenmühle, landschaftlich wie die Toskana, nur 50km von Toulouse, aber dennoch weitab von stressigen Umständen bieten sich für 4-10 Paare ideale Bedingungen, einen erholsamen Anti-Stress-Urlaub mit einem Paar-Verhaltenstraining zu verbinden.
Egal, ob es um die Verarbeitung oder Erarbeitung einer Trennung oder eine konstruktive Neugestaltung des zukünftigen Umganges miteinander geht - das Paartraining ermöglich eine persönliche Weiterentwicklung, kognitive Reflektion und bildet am Ende für jedes Paar ein persönliches commitment, eine Zusage darüber ab, was und wie man zukünftig miteinander umgehen, kommunizieren, leben möchte.
Weitere Informationen und viele Bilder finden sich auf der website paarberater-muenchen.de/gruppenworkshop.html



Kontaktinformation:
Paartraining 45plus Dipl.Psych.Hans-J.Steiner



Kontakt-Person:
H.Steiner
Inhaber
Telefon: 01713303303
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.paarberater-muenchen.de


Autor:
Hans-Joachim Steiner
e-mail
Web: http://www.paarberater-muenchen.de
Telefon: 01713303303


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article