Bau & Immobilien

Thomas Filor: Unterschiede bei Türmatten



18.10.2019 13:48:00 -

 

(live-PR.com) -
Türmatten können verschiedene Materialien aufweisen und teilweise jahrelang halten. Filor kennt die Unterschiede.

Magdeburg, 18.10.2019. „Türmatten oder Fußmatten findet man vor fast jedem Haus und jeder Wohnung. Die einen nutzen sie lediglich als Fußabtreter, andere besitzen ein und dieselbe Türmatte seit Jahrzehnten“, so Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg.

Türmatten können laut Filor auch als Modeartikel betrachtet werden. So wechseln viele ihre Türmatten je nach Trend. „Tendenziell werden Fußmatten immer bunter, individueller und tragen Sprüche. Immer seltener sieht man einfarbig schwarze, grau oder braune Fußmatten. Und doch bleiben diese wohl die Klassiker. So ist auch die günstigste Fußmatte von Ikea einfarbig. Viele Menschen legen Wert auf eine gutes Preis- Leistungsverhältnis und die entsprechende Funktionalität“, so Thomas Filor weiter.

„Manche Hausbesitzer greifen zu individuellen Stücken, die sie vorher personalisieren lassen. Was die Materialien angeht, bestehen die meisten Matten hierzulande aus Kunststoff und die Rückseiten der Fußmatten bestehen aus PVC oder Gummi, damit sie rutschfest bleiben“, erklärt Filor. „Da aber immer mehr Menschen umweltfreundliche Produkte kaufen, griffen Verbraucher vor allem in den vergangenen Jahren vorzugsweise zu Naturmaterialien wie Kokos. Wie bei allen Textilien und Produkten sollte man aber zwei Mal hinschauen, wenn man wirklich ein nachhaltiges Produkt aus fairen Bedingungen kaufen möchte“, rät Immobilienexperte Filor. Kokosmatten haben den Vorteil, dass sie sehr robuste Fasern aufweisen, die den Schmutz der Schuhe gut entfernen. Allerdings müssen diese alle drei Jahre ausgetauscht werden.

„Außerdem sollten Kokosmatten vor direkter Sonneneinstrahlung, aber auch vor zu viel Feuchtigkeit durch Regen geschützt werden. „Feuchte Witterung eignet sich nicht für alle Materialien. Türmatten sollte auf jeden Fall saugfähig sein, sich aber auch im Idealfall einfach säubern lassen. Viele Matten kann man sogar in der Waschmaschine waschen“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg abschließend. „Kokosmatten muss man hingegen ausklopfen oder mit einem Teppichklopfer schlagen.“

Der Immobilienexperte Thomas Filor ist seit rund 20 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig. Schwerpunkt sind denkmalgerechte Sanierungen von Wohnimmobilien. Besonderer Wert wird dabei auf die Erhaltung kulturhistorisch bedeutsamer Immobilien gelegt. Dabei werden bevorzugt Objekte in Magdeburg und Leipzig erworben, die kernsaniert werden müssen.



Kontaktinformation:
Thomas Filor

Lennéstraße 11
39112 Magdeburg


Kontakt-Person:
Thomas Filor
Kontaktperson
Telefon: 0391 - 53 64 5-400
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.thomas-filor-thomasfilor.blogspot.de


Autor:
Thomas Filor
e-mail
Web: http://www.thomas-filor-thomasfilor.blogspot.de/
Telefon: 0391 - 53 64 5-400


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article