Religion

Tag der Offenen Tür zum Welttag der humanitären Hilfe



21.08.2015 16:23:09 -

 

(live-PR.com) -
Am 19. August gab es einen speziellen Tag der Offenen Tür zum Welttag der humanitären Hilfe in der Scientology Kirche Hamburg e.V., der von vielen Besuchern genutzt wurde, um sich über die Arbeit der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen zu informieren. Abgerundet wurde der Tag am Abend mit einer Präsentation über das Programm der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen.
Der Welttag der humanitären Hilfe findet jedes Jahr am 19. August statt. Zur humanitären Hilfe gehört die Bereitstellung und Verteilung von Hilfsmitteln zum Schutz von Menschen in einer humanitären Notlage. Neben medizinischen Notlagen gehören dazu auch Naturkatastrophen und bewaffnete Konflikte.
Seit den Ereignissen von New York am 11. September 2001 waren Ehrenamtliche Scientology Geistliche bei jeder größeren Katastrophe im Einsatz. Über 800 Ehrenamtliche Geistliche sind sofort nach dem Terroranschlag, welcher das World Trade Center zerstörte, zur Hilfe geeilt. Sie kamen von vielen verschiedenen Ländern und haben rund um die Uhr mit dem New Yorker Rettungsdienst, der Polizei, der Feuerwehr und anderen Freiwilligen zusammengearbeitet. Sie gaben wahre Hilfe, wo immer es nötig war und halfen Tausenden, über die traumatischen Erlebnisse hinwegzukommen.

Als im Dezember 2004 ein Tsunami die Küsten in Südostasien und Indien verwüsteten, waren über 600 Ehrenamtliche Scientology Geistliche aus 28 Nationen vor Ort und halfen über 300.000 Menschen. Einige der Ehrenamtlichen Helfer kamen auch hier aus Hamburg, die für mehrere Wochen in Sri Lanka geholfen haben.

Die Hurrikane Katrina und Rita im Jahre 2005 zerstörten Städte und Landstriche in den südlichen USA. Tausende wurden obdachlos, und die Katastrophenhilfe Systeme waren überlastet. Über 1000 Ehrenamtliche folgten dem Aufruf zu helfen – sie bauten Notunterkünfte, versorgten die Anwohner mit Verpflegung und Getränken und halfen bei den Aufräumarbeiten.

Nach dem verheerenden Erdbeben von Haiti charterten Scientologen in New York ein Flugzeug, um Ärzte, Krankenpfleger und Rettungssanitäter nach Haiti zu bringen. 350 Ehrenamtliche Scientology Geistliche aus 22 Nationen waren dort und halfen über einer halben Million Menschen.

Das Programm der Ehrenamtlichen Geistlichen wurde Mitte der 1970er Jahre von dem Stifter der Scientology Religion, L. Ron Hubbard, ins Leben gerufen. Er beschreibt den Ehrenamtlichen Geistlichen als „jemand, der seinen Mitmenschen auf ehrenamtlicher Basis hilft, indem er Sinn, Wahrheit und spirituelle Werte im Leben anderer wieder herstellt.“ Hunderttausende, sowohl Scientologen als auch andere, wurden persönlich oder online in einer Vielzahl von Fertigkeiten ausgebildet, um leidenden Menschen von einer spirituellen Grundlage Erleichterung von geistigem oder seelischem Leid zu verschaffen.
Zusätzlich bildet ein globales Netzwerk dieser Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen ein dauerhaftes Katastrophenhilfe-Team, das im Fall von Naturkatastrophen und von Menschen verursachten Katastrophen sofort Hilfe leisten kann. In Zusammenarbeit mit weltweit etwa 1000 Organisationen und Behörden haben sie ihre Erfahrungen bereits in Hunderten von Katastrophengebieten zum Einsatz gebracht. Sie stehen in 120 Nationen 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche auf Abruf bereit. In ihren charakteristischen leuchtend gelben T-Shirts sorgen sie für die Hilfe, die am dringendsten gebraucht wird und setzen ihr Können dafür ein, ein Versorgungssystem einzurichten, um jenen in Not Wasser, Nahrung und erste Hilfe zu geben.



Kontaktinformation:
Scientology Kirche Hamburg e.V.

Domstraße 9
20095 Hamburg

Kontakt-Person:
Frank Busch
Pressesprecher
Telefon: 040/3560070
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.presse-scientology-hamburg.de


Autor:
Frank Busch
e-mail
Web: http://www.scientology-hamburg.org
Telefon: 040/3560070


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article