Marketing & Werbung

Reinhard Schwarzinger übernimmt CCA-Geschäftsführung


Reinhard Schwarzinger übernimmt CCA-Geschäftsführung

26.09.2017 15:18:13 - Ehemaliger Cannes Lions-Festivalrepräsentant der ORF-Enterprise bringt mit seiner jahrelangen internationalen Erfahrung im Marketing- und Eventbereich frischen Schwung und neue Expertise.

 

(live-PR.com) -
Bilder zur Meldung auf presse.leisuregroup.at/cca/schwarzinger

Wien (LCG) – Mit 1. Oktober 2017 übernimmt Reinhard Schwarzinger (34) die Geschäftsführung des CCA – Creativ Club Austria und folgt in dieser Position Georgios Laki nach, der sich neuen Aufgaben widmet. Schwarzinger war zuvor für die ORF-Enterprise tätig und hatte unter anderem die Festivalrepräsentanz für das Cannes Lions International Festival of Creativity und das eurobest festival of European Creativity über. Schwarzinger wird den 1972 gegründeten CCA – Creativ Club Austria, der einmal jährlich die besten Kreativleistungen des Landes mit den begehrten Veneres auszeichnet, organisatorisch leiten und den Außenauftritt professionalisieren. Auf der Agenda des zukünftigen Geschäftsführers steht auch die Vernetzung mit den europäischen Schwesterverbänden unter dem Dach des ADC of Europe, um bei Themen wie der digitalen Transformation, Aus- und Weiterbildung sowie Aufzeigen von Wertschöpfung durch Kreativleistungen länderübergreifend zu kooperieren und der österreichischen Kreativszene so neue Möglichkeiten zum internationalen Austausch zu bieten.

Alexander Hofmann, Sprecher des CCA-Vorstandsteams: „Wir sind glücklich, mit Reinhard Schwarzinger einen Medien- und Eventprofi gefunden zu haben, der seit Jahren tiefe Einblicke in die weltweit führenden Kreativfestivals hat und neuen Schwung in den CCA bringen wird. Er steht für die konsequente Weiterentwicklung des CCA und eine offene, aktive Kommunikation mit unseren Mitgliedern.“

Reinhard Schwarzinger zu seiner neuen Aufgabe: „Herausragende Kreation ist das Rückgrat erfolgreicher Marktkommunikation. Schnell wachsende Digitaltrends wie programmatischer Handel stellen hohe Anforderungen an die Kreation und lassen ihr eine neue Schlüsselrolle an der Schnittstelle zwischen kreativer Exzellenz und handwerklicher Professionalität zukommen. Österreichs Kreative leisten einen enormen mittelbaren und unmittelbaren Beitrag zur Wertschöpfung. Der CCA ist die Bühne um den hohen Wert von Kreativleistungen weithin sichtbar zu machen.“

Schwarzinger startete seine Medienkarriere 2004 in der Marketingabteilung von Life Radio in Oberösterreich, bevor er 2006 zur ORF-Enterprise als Junior Eventmanager wechselte und sich in Folge von 2008 bis 2010 im ORF-Eventmarketing als Product Manager engagierte. Nach einem Jahr auf Agenturseite als Account Executive bei MPM Sponsoring im Jahr 2011 kehrte er zur ORF-Enterprise zurück. Zuletzt war er in der Abteilung B2B-Communications mit Verantwortung für die Festivalrepräsentanz von Cannes Lions International Festival of Creativity und eurobest festival of European Creativity tätig. Schwarzinger ist Mitglied im Vorstand der IAA Young Professionals.

Weitere Informationen zum CCA – Creativ Club Austria auf creativclub.at.


+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf www.leisure.at. (Schluss)


Rückfragehinweis:
leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
mailto:akhaelss@leisure.at
twitter.com/akhaelss
www.leisure.at/presse



Autor:
Alexander Khaelss-Khaelssberg

Alexander Khaelss-Khaelssberg
e-mail
Web: http://www.leisure.at
Telefon: +4315354817


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article