Produkte

Qualitätsbremsscheiben und –beläge mit hohem Standard


OPTIMAL: Relaunch Bremsscheiben- und Bremsbeläge

07.05.2019 16:44:26 - Die OPTIMAL AG & Co. KG hat jetzt ihr Bremsenprogramm komplett überarbeitet und neu spezifiziert. Die Kunden können künftig zwischen beschichteten Bremsscheiben, High Carbon-Bremsscheiben und zweiteiligen Bremsscheiben wählen. Die neuen Bremsbeläge von OPTIMAL weisen ebenfalls ab sofort für jede Fahrzeugklasse eine noch perfekter angepasste Reibbelagmischung auf.

 

(live-PR.com) -
Bremsscheibenprogramm: beschichtet, zusätzlich hochgekohlt (High Carbon) oder zweiteilig.

1. Beschichtete Bremsscheiben
Künftig beinhaltet das Bremsenprogramm von OPTIMAL ausschließlich beschichtete Bremsscheiben. OPTIMAL verwendet eine hochtemperaturfeste Beschichtung, die einen zuverlässigen Korrosionsschutz bietet. Doch damit nicht genug, denn beschichtete Bremsscheiben von OPTIMAL glänzen nicht nur aufgrund ihres einfachen Handlings und schnellerer Montage (beschichtete Bremsscheiben müssen vor dem Einbau nicht entfettet werden), sondern passen auch optisch perfekt zu Alufelgen. Bremsscheiben von OPTIMAL bestechen also aufgrund ihres einfachen Handlings und ihrer optimalen Sicherheit. Für die eindeutige Teileidentifikation sind sie anhand der Bezeichnung „BS“, einer vierstelligen Nummer und einem „C“ in der Artikelnummer eindeutig zu erkennen (beispielsweise BS-8474C).

2. High Carbon-Bremsscheiben
Zusätzlich zur breiten Palette beschichteter Bremsscheiben bietet OPTIMAL künftig über 300 High Carbon-Bremsscheiben an. Diese zusätzlich hochgekohlten und beschichteten Bremsscheiben weisen einen höheren Kohlenstoff-Anteil auf. Aufgrund der insgesamt höheren Temperaturbelastbarkeit sind High Carbon-Scheiben zusätzlich resistenter gegenüber Verformungen und führen zu weniger „Bremsrubbeln“. High Carbon-Bremsscheiben von OPTIMAL bieten ein optimales, vibrationsfreies und sicheres Bremsen. Sie sind an der Endung „HC“ – für „High Carbon“ – der Artikelnummer eindeutig zu erkennen (beispielsweise BS-8474HC).

3. Zweiteilige Bremsscheiben
Ein entscheidender Vorteil von zweiteiligen Bremsscheiben ist, dass sie ein geringeres Gewicht aufweisen als einteilige Bremsscheiben, da der Trägerkopf aus Aluminium gefertigt ist. Fahrer von Fahrzeugen mit serienmäßig eingebauten zweiteiligen Bremsscheiben müssen also auch künftig nicht auf ihren Fahrspaß verzichten, denn die hochgekohlten und beschichteten zweiteiligen Bremsscheiben von OPTIMAL ermöglichen aufgrund ihrer geringeren Masse gegenüber einteiligen Bremsscheiben ein OPTIMALes Handling. Sie sind ebenfalls an der Endung „HC“ für „High Carbon“ zu erkennen sowie am Zusatz „zweiteilig“ in den elektronischen Katalogen wie zum Beispiel in TecDoc.

Bremsbeläge weisen jeweils angepasste Reibbelagmischungen auf.

Zusätzlich zum Bremsscheibenprogramm hat OPTIMAL auch sein Bremsbelagprogramm überarbeitet und neu spezifiziert. Die neuen Bremsbeläge weisen auf die jeweiligen Fahrzeugklassen verbesserte und angepasste Reibbelagmischungen auf, die einen optimalen Bremsweg unter allen Bedingungen erlauben. Da sie zudem zu 100 % mit einem Anti Noise Shim ausgestattet sind, reduzieren sie spürbar Geräusche beim Abbremsen des Fahrzeugs. Alle Bremsbeläge sind nach ECE R90 zertifiziert. Darüber hinaus können die Bremsbeläge künftig eindeutig nachverfolgt werden, da jedes Produkt mit einem Batch-Code versehen wurde. Zudem weist jede Verpackung eine spezielle Hologramm-Versiegelung auf. Alle Bremsbelag-Artikel von OPTIMAL sind ab sofort an einer fünfstelligen Artikelnummer mit dem Präfix „BP“ – für „brake pad“ – zu erkennen (beispielsweise BP-09540).

Den Relaunch ihres Bremsenprogrammes präsentiert die OPTIMAL AG & Co. KG erstmals auf den STAHLGRUBER Leistungsschauen in München (04.-05.05.2019) und Frankfurt (18.-19.05.2019) einer breiteren Öffentlichkeit. Mehr Informationen über die Leistungsschauen:
www.optimal-germany.com/unternehmen/messen

Die OPTIMAL AG & Co. KG:
Seit der Gründung im Jahr 1991 Jahren produziert und vertreibt die OPTIMAL AG & Co. KG hochwertige Auto-Ersatzteile: Radlagersätze, Lenkungsteile, Stoßdämpfer, Radantriebskomponenten, Brems- und Gummimetallteile, Wasserpumpen und Zahnriemensätze. Begeisterung und Emotion sind dabei von Beginn an unsere Motoren, unsere Mitarbeiter das Kapital. Die faire Kooperation mit unseren Geschäftspartnern und der besonnene Umgang mit Ressourcen stehen bei OPTIMAL ebenso im Mittelpunkt wie die hohe Qualität unserer Produkte und ein exzellenter Service.

Die OPTIMAL AG & Co. KG ist die Nr. 1 mit dem breitesten Programm für Radlagersätze, TÜV-zertifizierte Lenkungsteile und komplett vormontierte Federbeine. OPTIMAL-Teile werden von internationalen Produktionspartnern, Erstausrüstern und Qualitätslieferanten geliefert. Mit unserem vollautomatischen Lager garantieren wir beste Lieferfähigkeit.

Alle Produkte entsprechen europäischen und internationalen Standards für den Ersatzteilemarkt, so z.B. den Hersteller- und Qualitätsnormen IATF 16949:2016, QS 9000 und ISO 9001:2015.





Presse-Information:
OPTIMAL AG & Co. KG

Alfred-Kühne-Straße 3
85416 Langenbach
GERMANY


Kontakt-Person:
Rainer Köhler
Social Media-Manager / Marketing Manager
Telefon: +49 (0) 8761-7206-192
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.optimal-germany.com


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article