SorTech AG



Der Adsorptionskälte-Pionier SorTech entwickelt und produziert seit mehr als einem Jahrzehnt energieeffiziente und besonders leistungsstarke Kälteaggregate für den kleinen und mittleren Kühlbedarf. Dabei wird die Kälte nicht mit Strom, sondern mit überschüssiger Wärme im niedrigen Temperaturbereich „erzeugt“. Dadurch werden die Betriebskosten signifikat gesenkt und der weltweite CO2-Ausstoß deutlich reduziert.


SorTech eCoo



Mit dem leistungsstarken Adsorptionskälteaggregat SorTech eCoo lässt sich aus bisher ungenutzter Abwärme sehr effizient und energiesparend Kälte erzeugen. Durch die Nutzung bestehender Wärme, Einsparungen bei den Stromkosten und die Verminderung des CO2-Ausstoßes erreicht das Gerät einen sehr hohen Gesamtwirkungsgrad. Darüber hinaus arbeitet die SorTech eCoo durch die ausschließliche Verwendung umweltfreundlicher Materialien wie Wasser und Silikagel klimafreundlich und nachhaltig – und ist somit auch eine sichere Investition im Hinblick auf zukünftige politische Entscheidungen wie zum Beispiel die stetig schärferen Vorgaben zum Einsatz einiger Kältemittel. Die SorTech eCoo ist je nach Anforderung flexibel einsetzbar, lässt sich daher auch in bestehende Kälteanlagen integrieren und kann schon bei niedrigen Antriebstemperaturen ab 55 °C Kälte erzeugen – so eignet sich das Gerät auch für die solare Kühlung und die Nutzung von Prozessabwärme.

Einfacher Aufbau für kosteneffizienteren Betrieb
Die SorTech eCoo verfügt über einen sehr kompakten und einfachen Aufbau ohne bewegliche und verschleißanfällige Teile. So wird der Kostenaufwand für den Austausch teurer Ersatzteile langfristig minimiert. Darüber hinaus benötigen andere Adsorptionskälteanlagen mehr Wärme (Input), um auf die gleiche Kälteleistung wie die eCoo zu kommen. Gleichzeitig benötigt das Gerät weniger elektrische Energie, um Kälte zu erzeugen – was auch eine bessere CO2 Bilanz bedeutet. Kurz: Die SorTech eCoo lässt sich im Vergleich zu Wettbewerbsgeräten deutlich kosteneffizienter und weniger wartungsintensiv betreiben.
Sichere Dimensionierung bei einfachem Einbau und flexibler Bedienung
Die kompakte ‚Tower-Bauform‘ ist besonders platzsparend, da die Aggregate ohne Zwischenraum aneinander gereiht – oder sogar übereinander angeordnet – werden können. Alle Anschlüsse sind ergonomisch mit Standardwerkzeug zu erreichen, was eine besonders schnelle und einfache Installation ermöglicht. Der Platz für die Pumpengruppe, ob werkseitig integriert oder beliebig nach eigener Bauart, ist über den Aggregaten bereits eingeplant.

Variable Steuerungstechnik sichert maximale Energieeffizienz
Die Steuerungstechnik und die Schnittstellen-Konfiguration erlauben einen einfachen Datenaustausch sowie eine reibungslose Systemintegration. Die eCoo-Aggregate sind mit einem ablesefreundlichen Display ausgestattet, hinter dem sich eine moderne Steuerung mit variierenden Betriebsprogrammen versteckt. Der Betrieb der Kälteaggregate kann Leistungs- oder Wirkungsgrad-optimiert erfolgen und auf die jeweilige Wärmequelle angepasst werden, um die Energieeffizienz des Gesamtsystems zu steigern.

Betrieb als Wärmepumpe zur Unterstützung von Heizaktivitäten
Die eCoo kann auch als Wärmepumpe betrieben werden und somit Heizaktivitäten unterstützen. Durch den Einsatz des Systems lässt sich der Wirkungsgrad herkömmlicher Heizanlagen um beachtliche 50 % steigern – was deutliche Kosteneinsparungen bedeutet. Dafür werden einfach der Kaltwasserkreislauf und der Rückkühlkreislauf hydraulisch an der eCoo getauscht. Dies bietet die Möglichkeit, die Maschine zur Niedertemperaturheizung (z. B. Fußbodenheizung) zu verwenden.

Verschalten - mehr eCoo für mehr Leistung!
Durch Verschaltung mehrerer Adsorptionskälteaggregate eCoo kann eine größere Kühlleistung bzw. eine größere Heizleistung erreicht werden. Die Kaskadenverschaltung koppelt hydraulisch zwei bis acht Adsorptionskälteaggregate zu einer Verbundeinheit. Die Verschaltung ist mit konfektionierten, beschrifteten und isolierten Flexschläuchen für den einfachen und schnellen Anschluss der Adsorptionskälteaggregate für die Innenaufstellung geeignet.



Ansprechpersonen

Frau Susann Wenderoth

Head of Marketing & PR
Telefon: +49 345 27 98 09 51
eMail: Kontakt

Frau Simone Frind

Leader of Central Office
Telefon: +49 345 27 98 09 0
eMail: Kontakt

Frau Carolina Martin Calvo

Leader of Back-Office
Telefon: + 49 345 27 98 09 26
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

SorTech AG
Zscherbener Landstraße 17
06126 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon:

+49 345 27 98 09 0

Fax:

+49 345 27 98 09 98

Web:

http://www.sortech.de

eMail:

Kontakt