ABK Projekt Management GmbH



Handelsregisterauszug:
Handel mit Immobilien und grundstücksgleichen Rechten, Verwaltung von Immobilien, Immobilien-Leasing, Vermittlung von Bauverträgen und Finanzierungen, Dienstleistungsmanagement für sämtliche Branchen im privaten und gewerblichen Bereich, Erwerb und Verwertung von bestehenden Kapital- und Rentenversicherungen im In- und Ausland sowie Erwerb und Verwertung von sonstigen Wirtschaftsgütern.


Wer steht dahinter?

Felix Kaiser, Jahrgang 1953, hat zusammen mit seinen zwei Geschäftsfreunden Ernst-G. Freitag und Wolfgang Zönnchen im Jahre 1981 das Ringtauschsystem "Prometh" für bespielte VideoCassetten im Leasingverfahren in Deutschland und Österreich initiiert. Zu den namhaftesten Kunden gehörten die Einkaufsverbände INTERFUNK und Expert, die Kaufhauskette Karstadt und Großvideotheken. 1985 erfolgte die Markteinführung der gemeinsam von ihm und seinen bereits vorerwähnten Partnern konzipierten CashCard - die erste von Tankstellen akzeptierte Kredtikarte. Bis zu diesem Zeitpunkt war bargeldloses Tanken für Privatpersonen nicht möglich. Erst drei Jahre später folgten EUROCARD (die heutige MasterCard), Visa und Amexco. Im weiteren Verlauf wurde CashCard an PHH (USA, Maryland) verkauft. Aktuell vermarktet der Autor zusammen mit seinem Partner Erst-G. Freitag seine Idee von hundekotfreien Straßen und Plätzen. Seine Erfindung der DOGBOX stellt eine revolutionäre Innovation zur Entsorgung von Hundehaufen dar, weil damit erstmals mit einer Hand, ohne den Hundekot zu berühren (wie z.B. mit den unappetitlichen Platiktüten) die Entsorgung funktioniert - und das ganze mit einem kleinen, handlichen, flachen Karton.



Das Ende der Hundehaufen

… heißt DOGBOX® und ist ein flach gelegter Karton, der sich bei Entnahme aus der Verpackung mit einem leichten Fingerdruck automatisch zu einer schaufelähnlichen Schachtel aufrichtet. Dadurch entsteht eine Schippe und gleichzeitig ein Depot für den Hundekot zum Transport bis zum nächsten Abfalleimer.

Auf diese Weise wird das Entsorgen mit nur einer Hand und ohne Anfassen des Hundekots ermöglicht. Falls erforderlich, läßt sich die Verschlußklappe abtrennen und zusätzlich als Schieber verwenden.

DOGBOX® ist handlich und klein, nicht größer als zwei Scheckkarten und läßt sich deshalb in jede Tasche stecken; in Jacke-, Hose-, Hemd- oder Handtasche genau so wie in jedes Handschuhfach im Auto. Ob zu Hause oder unterwegs, bei Ausflügen und auf Reisen – DOGBOX® ist beim »Gassi« gehen mit dem Hund immer dabei.

DOGBOX® ist eine Innovation der Firma ABK Projekt Management GmbH aus dem oberbayrischen Langenbach und gilt als die saubere Alternative zu den unappetitlichen Plastiktüten.
Und DOGBOX® schont die Umwelt: das Material besteht aus 100% verrottendem Graukarton, ohne toxische Leime, Bleich- oder Bindemittel und ist deshalb absolut umweltverträglich.

DOGBOX® ist in Fachgeschäften für Tierbedarf, Verbrauchermärkten, Shopzonen von Tankstellen und Raststätten, sowie an Kiosken erhältlich.

Ansprechpersonen

Herr Felix Kaiser

Marketing, Projektleiter
Telefon: 08761-6890
Mobile: 0176-67151244
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

Gartenstr. 40
D-85416 Langenbach

Telefon:

08761-6890

Fax:

08761-62504

Web:

http://www.mydogbox.de

eMail:

Kontakt