fashion4home GmbH



fashion4home betreibt in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und den USA Online-Shops zum Verkauf von Designer-Möbeln. Kunden können über die Entwürfe von Top-Designern abstimmen. Bestellungen werden on-demand in Möbelfabriken produziert, welche auch für namhafte Möbelmarken fertigen. Die Vermeidung von Zwischenhändlern und Lagerhaltung in der Lieferkette ermöglicht Preisvorteile für den Kunden von bis zu 80% gegenüber vergleichbaren Möbeln im traditionellen Handel.

Online-Shop für Designermöbel revolutioniert die Möbelbranche



„Wir wollen die Möbelbranche revolutionieren!“, mit diesem Ziel eröffnen die Geschäftsführer Marc Appelhoff, Just Beyer und Christoph Cordes ihr „Online-Möbelhaus“ www.fashion4home.de im November 2009. Was das innovative Möbelunternehmen auszeichnet? Tolle Designs zu Direktpreisen ab Fabrik. Denn Möbeltrends werden schnell erkannt und dank eigener Designer innerhalb kurzer Zeit umgesetzt und im Online-Shop angeboten. Der Kunde profitiert von Preisvorteilen bis zu 80 Prozent im Vergleich zu etablierten Einrichtungshäusern, da viele Schritte der traditionellen Produktion wie Zwischenhändler und Lagerkosten entfallen. Mit Rocket Internet, Unternehmen der Samwer Brüder, und Holtzbrinck Ventures konnten die Gründer die führenden deutschen Frühphasen-Investoren mit viel Erfahrung im E-Commerce für sich gewinnen.

Welche Möbel produziert werden, entscheidet der Kunde. Über eine Abstimmfunktion können auf dem Portal Entwürfe von erfahrenen Designern, die auch für bekannte Markenhersteller arbeiten, sowie Nachwuchstalenten angesehen und bewertet werden. Die beliebtesten Modelle werden in den Shop aufgenommen und zeitnah produziert. „Wir nennen das ‚Social Design‘ und verwandeln die Einzelentscheidung des Einkaufsleiters im traditionellen Möbelgeschäft in eine transparente Abstimmung. Damit gehen wir auf Trends flexibel ein und passen unser Sortiment exakt auf die Wünsche unserer Kunden an“, so Geschäftsführer Marc Appelhoff.

Die On-Demand-Produktion ermöglicht weiterhin deutliche Preissenkungen gegenüber dem traditionellen Möbelhandel, da Preisaufschläge von Zwischenhändlern und hohe Lagerkosten entfallen. Geschäftsführer Christoph Cordes bringt langjährige Erfahrung im Einkaufsmanagement bei einem führenden Markenartikelhersteller mit und ist bei fashion4home zuständig für Sourcing und Qualitätssicherung: „Wir bieten unseren Kunden höchste Qualität zu sehr attraktiven Preisen. Das erreichen wir durch das Bündeln von Bestellungen, die direkt an die Fabrik zur Produktion weitergeleitet werden. Nach rund einem Monat Fertigungszeit wird jedes Produkt von unserem Qualitätssicherungsteam geprüft und freigegeben. Erst dann werden die Möbel verpackt und nach Deutschland geliefert.“

Qualität beinhaltet für die Macher von fashion4home aber nicht nur die erstklassige Verarbeitung, sondern auch eine nachhaltige Produktionsweise sowie sehr guter Service. „Mit drei Zertifikaten können wir unseren Kunden zeigen, dass es uns mit diesen Themen ernst ist“, so Christoph Cordes. Das Öko-Siegel des „Sustainable Furnishings Council“ wurde für die ökologischen Rahmenbedingungen vergeben, die Labels von „Trusted Shops“ und dem „EHI Retail Institute“ stehen für einen sicheren Einkauf im Netz. Cordes ergänzt: „Als reiner Online-Shop hat man bei uns keine Möglichkeit, Produkte im Laden anzuschauen oder Probe zu sitzen. Umso mehr freut es uns, dass wir von zufriedenen Kunden persönliche Dankes-Mails bekommen. Damit haben wir schon unser erstes wichtiges Ziel erreicht: Nämlich mit tollen und preislich attraktiven Modellen die Kunden von unserer Qualität zu überzeugen!“



Ansprechpersonen

Frau Irin Rodatz

PR-Referentin
Telefon: +49 (0) 30 / 6098811-66
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

Torstrasse 49
10119 Berlin
Deutschland

Telefon:

+49 (0) 30 / 6098811-66

Web:

http://www.fashion4home.de

eMail:

Kontakt