sofortPR



sofortPR liefert der Presse einen honorarfreien Informationsdienst und Unternehmen Public Relations (PR), insbesondere Pressearbeit mit zielgruppengerechten Presseaussendungen. Über die integrative Kommunikationsarbeit hinaus bietet sofortPR auch strategische Corporate Communications sowie Unternehmenskommunikation für internes Kommunikationsmanagent.

Boot 2011 im Aufwind



Düsseldorf – Die weltgrößte Yacht- und Wassersportmesse „boot 2011“ startete am ersten Wochenende mit 80.100 Besucher gegenüber 78.500 im Vorjahr. Der Aufwind spiegelt sich in rund 70.000 Bootstypen und knapp 1.600 Ausstellern aus 59 Ländern wider; das sind drei Prozent oder 3.000 Quadratmeter mehr als 2010.

Düsseldorfer Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) betonte in seiner Ansprache die Vielfalt der Messe: „Hier gibt es alles vom Angelhaken bis zur Luxusyacht.“ Bei der Eröffnung half die 17-jährige australische Weltumseglerin Jessica Watson. Mit 14 unterschiedlichen Themenwelten gebe die boot Düsseldorf zum zweiten Mal einen „360 Grad Rundumblick“, verspricht Robert Marx, Präsident des Bundesverbandes Wassersportwirtschaft (BVWW) Köln beim Eröffnungsbrunch. Bei der Schau stehen „Boote und Yachten im Mittelpunkt des Besucherinteresses.“, so Marx weiter.

Segelboote und -yachten sind zwar gegenüber den Motorbooten in der Minderheit, füllen jedoch eine Halle mehr als in der Vorveranstaltung. Der frische Wind bei den Ausstellern resultiert laut dem Bundesverband Wassersportwirtschaft aus der wachsenden Bootsproduktion um 14 Prozent in 2010 gegenüber dem Vorjahr.

Luxus-Yacht von Sunseeker dominiert

Die größte Megayacht der boot 2011 ist die 27 Meter lange Engländerin „Sunseeker 88“ aus der britischen Sunseeker-Werft. Sie ist eine wahre Königin unter den ausgestellten Yachten. Das größtes Messeexponat wartet mit einer stolzen Fläche von 1.800 Quadratmetern auf. Der Luxus-Liner zeichnet sich durch zwei Decks, eine Flybridge und zwei Cockpits aus. Fahrspaß ist Dank hochwertig ausgestatteter Navigationseinheit und exklusiv bepolsterten Lederstühlen garantiert.
Die Fly ist eine perfekte Ebene für sonnenreiche Tage. Eine Wetbar lädt bei Partylaune zum Verweilen ein. Großzügig angelegte Sitzflächen und ein optional einbaubarer Whirlpool verführen zum ausgedehnten Chillen. Das Vorschiff bietet eine Sitzecke mit Sonnenschirm und -liege zum Träumen, während der Kapitän mit der Luxus-Yacht über die See gleitet.
In den überdachten Decks sind die Räumlichkeiten mit amerikanischem Walnussholz eingerichtet. Im Deck für die Tagestoilette heben sich cremefarbene Ledersofas schimmernd von Walnussfarbenen Wänden und Tischen ab. Auf Schritt und Tritt umschmeicheln unterpolsterte, ebenfalls cremefarben abgestimmte Innenteppiche die Füße der Bootsurlauber. Vier Schlaf-Kabinen, mit teils begehbaren Kleiderschränken und Schmucktischen sowie bequeme Betten allerorts, schenken ausreichend Raum zum Wohlfühlen und Einkuscheln. Für vier Crewmitglieder sind ein hochwertig ausgestattetes Bad und eine eigene Küche vorhanden. Selbst für eine Waschmaschine und Trockner ist ausreichend Platz mit Anschlussmöglichkeiten.

Drei Motorboot-Weltpremieren auf der boot 2011

Premieren spielen auf der boot Düsseldorf immer eine der Hauptrollen im Messeprogramm. Wir geben einen Überblick über schönsten und beeindruckendsten Trends im Motorbootsport. Welt-Premieren der diesjährigen Schau sind die „SPORT 43 HT“ von Bavaria Yachts aus Giebelstadt, die „Elan 210“ von der slowenischen Elan und die 1500 Hybrid-Hausboot-Modellreihe von Le Boat.

Besonders sehenswert ist der 13,83 Meter lange Sportcruiser von Bavaria Deutschland. Er besticht mit symmetrischen und ausladenden Seitentreppen, die rechts und links vom Heck ein Deck höher führen. Typisch für einen Sportcruiser weist das Hardtop ein elektrisches Schiebedach über dem Cockpit auf. Dem Fahrer können Dank einer Co-Piloten Sitzbank sogar zwei Personen Gesellschaft leisten. Der Blick durch die Windschutzscheibe gleitet über eine ergonomische Wellnessliege, bevor er sich in die Weite des Meeres verliert. Im weitläufigen Heckbereich dominiert mittig eine flauschige Liegefläche, die direkt an eine Sitzbank grenzt. Sie ist in Fahrtrichtung positioniert und hat vor sich einen mit Cockpittisch, der zum Schnabulieren einlädt. Der Steuerkomfort setzt Maßstäbe: Je nach Bedarf kann der Yacht-Fahrer entweder einen Z-Antrieb mit zwei Mal 370 PS oder IPS-Podantrieb mit zwei Mal 345 PS wählen.



Sechs Deutschlandpremieren bei den Motorbooten

Auf der boot 2011 tummeln sich allerlei Neuheiten: Acht Boote sind erstmalig in Deutschland zu sehen: Von Feretti die „Ferretti 500“, von der US-amerikanischen Werft „Four Winns“ sowohl das trailerbare Sportboot „H 180“ für Außenbordmotorisierung als auch das Modell „V 305“ mit Einbaumotor und vom Italiener Azimut Benetti Marke Atlantis das Modell „Atlantis 44“. Jeanneau präsentiert nicht nur die Deutschland-Premiere der französischen und familienfreundlichen „Prestige 400“, sondern tauft direkt auf der boot die größere Schwester „Prestige 500 S“.

Mit einer spektakulären und gelungenen Deutschland-Premiere wartet Riva mit der „Aquariva by Gucci“ auf. Sowohl Gucci als auch Riva stiegen im Zeitalter des Dolce Vita in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts groß auf. In Erinnerung daran entstand das edle Bootsdesign, dessen blütenweißer Rumpf ein grün-rot-grünes Schmuckband umsäumt. Das Zierband findet sich auf weißen Gucci-Accesoires wie einem feinledrigen Seesack, Flip-Flops oder einem Badetuch wieder. Eine bestechende Darbietung, die nicht nur Männer-, sondern auch Frauenherzen höher schlagen lässt.

Eine weitere Premiere bietet VanDerHeijden Stelyachts mit der „Superior 2400“ namens Angels. Die “Performance 1107“ von Performance ist keine Neuheit, aber an moderner Eleganz kaum zu toppen – ein wahrer Hingucker. Am französischen Stand von Bénéteau wird die neue „Antares 8.80“ vom edlen Antlitz der „Flyer GT 34“ überstrahlt. Alles in allem ist die boot Düsseldorf für Wassersport-Fans wieder einmal ein absolutes Muss. Sie hat bis zum Sonntag, den 30. Januar täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr ihre Pforten geöffnet.

Almuth Knopp

5.758 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten



Presse-Service von sofortPR:

Pressematerial von sofortPR ist honorarfrei, wenn Sie bei Pressefotos "Quelle: sofortPR" in der Bildunterschrift angeben oder bei Audio- und Filmaufnahmen sofortPR als Quelle nennen. Für hochauflösliche Pressefotos bitte auf das Vorschaubild klicken. Weitere hochauflösliche honorarfreie Pressefotos sowie Audio- und Filmmaterial in HD-Qualität erhalten Sie gerne per E-Mail oder via telefonischer Anfrage an sofortPR, Ihr schneller und hochwertiger Presse-Service.

SofortPR vermittelt Ihnen im Rahmen Ihrer Berichterstattung Interview-Kontakte, Pressefotos in diversen Auflösungen/Formaten, Rohmaterial von Ton- oder Filmaufnahmen in HD-Qualität und beantwortet Ihnen gerne offene Fragen. Bei Bedarf können Sie das Pressematerial nach erfolgreicher Akkreditierung und um die Uhr downloaden.



Pressekontakt:

sofortPR by HITEC-Management GmbH
Vor dem Lauch 20
70567 Stuttgart



Ansprechpartnerin:

Almuth Knopp
Telefon: +49 711 93376506
Fax: +49 711 391064
Internet: http://www.sofortpr.com


Über boot:

Die boot ist die weltgrößte Yacht- und Wassersportmesse. Sie startete am ersten Wochenende mit 80.100 Besucher, rund 70.000 Bootstypen und knapp 1.600 Ausstellern aus 59 Ländern und bietet alles vom Angelhaken bis zur Luxusyacht. Mit 14 unterschiedlichen Themenwelten gibt die boot Düsseldor einen 360 Grad Rundumblick. Boote und Yachten werden von Besuchern am liebsten angeschaut. Bis zum Sonntag, den 30. Januar 2011 findet in Düsseldorf die boot 2011 statt. Zur boot.



Recherelinks:

- Honorarfreie Pressefotos oder HD-Videos auf Anfrage oder rund um die Uhr nach Akkreditierung , wenn "Quelle: sofortPR" in der Bildunterschrift angegeben wird.
- Recherchelinks Booten und Ausstellern unter http://www.sofortpr.com

Ansprechpersonen

Frau Almuth Knopp

Referentin für betriebliche Unternehmenskommunikation und betreibliche Öffentlichkeitsarbeit, Chefred.
Telefon: +49 711 93376506
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

Vor dem Lauch 22
70567 Stuttgart

GERMANY

Telefon:

+49 711 93376506

Fax:

+49 711 3910649

Web:

http://www.sofortpr.com

eMail:

Kontakt