Galerie Nero
Susanne Kiessling



Die Galerie Nero wurde 2006 von Susanne Kiessling gegründet und konnte bereits in kurzer Zeit durch das anspruchsvolle Galerieprogramm und der Teilnahme an internationalen Kunstmessen beachtliche Erfolge verzeichnen. In ca. 5 bis 6 Ausstellungen pro Jahr wird zeitgenössische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts gezeigt, wobei die Galeristin den Schwerpunkt ihres Programms auf informelle Kunst l

Ausstellung: Antoni Tàpies

Die Galerie Nero in Wiesbaden zeigt ab 06. November grafische Arbeiten des weltberühmten katalanischen Künstlers Antoni Tàpies aus den letzten vierzig Jahren. Der 1923 in Barcelona geborene Maler, Grafiker, Objektkünstler gilt als der bedeutendste lebende spanische Künstler. Bekannt wurde er durch die Verwendung ungewöhnlicher Materialien wie Stroh, Korn und Sand. Er ist einer der wichtigsten Vertreter des Informel.

Dank internationaler Kontakte ist es der Galeristin Susanne Kiessling gelungen fast 20 ungewöhnliche und seltene Lithographien, Radierungen und Collagen in eine Ausstellung zusammenzufassen.

Tàpies ersten Radierungen entstanden bereits in den früher Fünfziger Jahren, die ersten Lithografien 1958. In den In den folgenden Jahren setzte er seine druckgraphische Arbeit mit großer Experimentierfreude und auf höchstem Niveau fort. Die Gravierkunst bot Tàpies ein breites Feld von Ausdrucksmöglichkeiten. Mehr als einmal hat der Künstler erklärt, er verwende eine dünne Kupferplatte genau so wie ein Karton- oder Papierstück, weil er all seine Arbeit mit dem gleichen Geist verrichte.



Ansprechpersonen

Frau Susanne Kiessling

Galeristin
Telefon: 0611.1725-911
eMail: Kontakt

Herr Claus Kiessling

Marketing und PR
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

Nerostraße 9
65183 Wiesbaden

Telefon:

0611.1725-911

Web:

http://www.Galerie-Nero.de

eMail:

Kontakt