paluno - The Ruhr Institute for Software Technology



Mit sieben Professoren und über 70 Wissenschaftlern forscht paluno - The Ruhr Institute for Software Technology zu Themen des Software Engineering. Mit den Themenschwerpunkten Mobile Computing, Security, Software Plattformen und Software Architekturen, Software Services und User Interface Engineering wird den zunehmend komplexeren Anforderungen an heutige und künftige Softwaresysteme mit innovativen Methoden- und Technologielösungen begegnet.

The Ruhr Institute for Software Technology

Flexibilität, Mobilität und Sicherheit prägen zukünftige Entwicklungen in allen kulturellen und gesellschaftlichen Bereichen. Sie erfordern neue Herangehensweisen, Ansätze und Methoden.

paluno bietet an der Universität Duisburg-Essen digitalen Unternehmen umfangreiche theoretische Unterstützung von Requirements Engineering über Spezifikationen und Softwarearchitekturen bis hin zur Mobilisierung bestehender Anwendungslandschaften. Großen Wert legt paluno darauf, dass methodische Diskussionen in die Welt der Unternehmen passen, denn nur so gelingt der Weg von der Forschung in die Praxis. Workshops, Reviews, Coaching unserer Industriepartner, die Unterstützung
des kontinuierlichen Lernens im Rahmen unseres CampusLab und die Erstellung von Studien und Softwareprototypen sind dabei bewährte Formate der Kooperation.



Einige unserer Forschungsschwerpunkte kurz vorgestellt

Interaction Room

Viele (auch agile) Software-Prozessmodelle geben nur einen organisatorischen Rahmen für den Projektablauf vor, bieten aber keine Unterstützung für die zielgerichtete inhaltliche Auseinandersetzung des Teams mit dem zu entwickelnden System. Mangelndes Verständnis von Business und Technologie ist jedoch einer der Hauptgründe für das Scheitern von Software- Projekten.
‡Der Interaction Room fokussiert die Kommunikation zwischen allen Stakeholdern im Projekt auf die wirklich wichtigen, erfolgskritischen Aspekte, die sonst oft unerkannt und unberücksichtigt bleiben. Intuitive Visualisierungsmethoden sorgen dafür, dass Unsicherheiten und Risiken
früh erkannt und ausgeräumt werden.

Mobile Computing

Smartphones und Tablet-Computer verändern die Art wie mit IT-Dienstleistungen umgegangen wird. Die Erwartungen eines Nutzers an ein mobiles Anwendungsportfolio sind hoch. Anbieter mobiler Dienstleistungen müssten sowohl die Bedürfnisse an die Qualität - also Anforderungen an Design, Funktionalität und Aktualität - befriedigen sondern auch an die technische Vielfalt des Marktes - unterschiedliche Plattformen, Geräte und Herausforderungen.
Die Fragen und Entscheidungen sind vielschichtig. Die Antworten auf diese Fragen ergeben am Ende eine Mobilisierungsstrategie und beantworten letztendlich die Frage: Fit for Mobile?

Mobiler Jugendschutz

Die Nutzung von mobilen Endgeräten wie Smartphones ist bei Kindern und Jugendlichen mittlerweile weit verbreitet. Trotzdem gibt es im Gegensatz zum PC noch keine anerkannten Jugendschutz-Programme für diese Geräte. Das hat zur Folge, dass sich diese Kinder zurzeit ungeschützt und weitestgehend unbeaufsichtigt im Internet bewegen. Auch die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat das Problem erkannt und wirbt laut einer vor kurzem veröffentlichten Pressemitteilung eindringlich für entsprechende Kooperationsvorhaben.

Um diese Lücke zu schließen, hat das paluno Institut der Universität Duisburg-Essen ein umfassendes Konzept für den mobilen Jugendschutz erarbeitet und auf der vergangenen Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik veröffentlicht. Die zentrale Idee dabei ist, die Vorteile der Mobilität von Eltern gezielt dafür einzusetzen, die Inhaltsfilterung noch benutzerfreundlicher in das Surfverhalten der Kinder zu integrieren. Dazu ist ein verteiltes Softwaresystem konzipiert worden, welches auf bereits etablierte Filterlisten zurückgreifen kann.

Mehr Informationen zu diesen und weiteren Forschungsthemen finden Sie auf unserer Website.

Kontaktinformation

Adresse:

Gerlingstraße 16
45127 Essen
Germany

Telefon:

0201-183 70 51

Fax:

0201-183 7032

Web:

http://paluno.uni-due.de

eMail:

Kontakt