NanoVit Vertriebsgesellschaft



Das Einzelunternehmen NanoVit Vertrieb Peter Becker ist Partner der NanoVit Vertriebsgesellschaft, die die Vermarktungsrechte der NanoVit Technologie besitzt.
Kooperationspartner ist weiterhin das Nano-Zentrum Rügen. Gemeinsam betreuen wir insbesondere Kunden in Nord- und Westdeutschland, wobei Support und Service bei uns im Vordergrund stehen.
Wir beraten und betreuen Kunden aus allen Branchen zum Thema nanotribologischer Verschleißschutz. Wir bieten erhebliches Kosteneinsparungspotential.


Nanotechnologie bietet Kosteneinsparungspotential

Wir bieten technische Dienstleistung- und Vertrieb zur Präparierung von Antriebsaggregaten zur Gewährleistung eines Langzeit-Verschleißschutzes und kalkulieren dabei für unsere Kunden das mögliche Kosteneinsparungspotential. Die NanoVit Technologie ist insbesondere in den Bereichen PKW, LKW, Landmaschinen, Schiffe einsetzbar. Die Motorradbranche wird vom NanoVit Vertrieb Peter Becker individuell über eine neue Homepage betreut. Industriekundenprojekte werden auf individuelle Anfragen hin bearbeitet.
Verkauf an Händler, Dienstleister u. Endverbraucher

NanoVit ist im Rahmen der Tribologie (Verschleißschutz) erforscht, von TÜV, DEKRA und Universitäten nach einschlägigen DIN-Normen getestet und zertifiziert und jetzt auch vielfältig in der Praxis erfolgreich eingesetzt.
Zudem ausgezeichnet im Rahmen der Innovationswettbewerbe der Automobilkonzerne und der Deutschen Wirtschaft!



NanoVit - Der Schmierstoff der Zukunft

Die Fakten:

Kein Aufbau fester bzw. starrer Schichten die das Rauspitzverhalten von Reibungsoberflächen verändern;

NanoVit® ist Materialkompatibel und eine neuartige Kombination von Beschichtungssystem und Hochleistungsschmierstoff;

NanoVit® bildet "regelbare" Triboschichten; d.h. es bilden sich unter Druck und Temperatur elastische, kugelförmige, molekulare Netzstrukturen zu einer Art "Ölkugellagerketten", deren Größe im Nanometerbereich liegen und sich flexibel den Arbeitsbedingungen anpassen;

Keine chemischen Reaktionsschichten, wie z.B.Verseifung mit der Bauteiloberfläche;

Kein Eingriff in die Chemie des Öles;

NanoVit® verändert nicht die Ölrezepturen;

Keinerlei "Filterproblematik";

NanoVit® bildet eine Schichtgröße im Nanometerbereich;

Sehr hohe Druckbeständigkeit � bis 1,2 Tonnen punktueller Drucklast;

Reibwertsenkung auch bzw. gerade bei hydrodynamischen Betrieb bzw. im "Normalbetrieb" eines Aggregates;

NanoVit® passt sich dem Lastkollektiv an;

Wirksam bereits bei sehr geringen Mengen im Schmierstoff, d.h. der NanoVit® Anteil beträgt 0,1% zu 99,9% Schmierstoff;

Permanenter Verschleißschutz;

Senkung des Energieverbrauches; Ggf. mehr als 10 % erzielbar je nach Betriebszustand;

Erhöhung der Laufruhe des Aggregates (Dämpfung);

Verlängerung der Ölwechselintervalle;

Optimierung der Motorleistung;

Ansprechpersonen

Herr Peter Becker

Beratung und Anwendung in den Bereichen Schiffe, Industrie, PKW und Motorräder/
Geschäftsinhaber
Telefon: 02563 - 2095806
Mobile: 0172 - 2109401
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

Postfach 2022
46350 Südlohn

Telefon:

02563 - 2095806

Fax:

02563 - 2095805

Web:

http://www.vertrieb-nanovit.de

eMail:

Kontakt