Oktara Verlag - Verlag für Literatur und ausgewählte Audioproduktionen




Der Oktara Verlag wurde am 05.05.2006 von Tanja und Angelika Heinze gegründet. Sie möchten kluge und ungewöhnliche Werke interessanter Autoren mit Profil veröffentlichen. Wichtig sind ihnen nicht nur die Qualität der Texte und das ansprechende Buchdesign, besonderen Wert legen sie auf eine Zusammenarbeit, in der fruchtbare Talente ein Spitzenergebnis lebendig werden lassen.


Das Mandat des Kammerjägers - Ein Roman von Hannes Oberlindober

Das Mandat des Kammerjägers: Die 144 Seiten lange Kneipenvorlesung von 'Horrorwitz' zeigt, was geschehen kann, wenn ein Entwachsener seine Kindheit im Schatten einer über die nationalsozialistische Vergangenheit schweigenden Verwandtschaft verarbeitet.
Hannes Oberlindober lehrt das Grauen, vergiftet und bewahrt kleine Leichen in Reagenzgläsern auf.

'Das Mandat des Kammerjägers' von Hannes Oberlindober, 144 Seiten, Paperback,
ISBN: 3-939679-00-3
ISBN 13: 978-3-939679-00-4
VÖ: 15. September 2006

Hannes Oberlindober
Das Mandat des Kammerjägers

Diese verstörende Parabel auf die Kraft unbeantworteter Fragen, verdrängter Vergangenheit und die Macht der Stimme ist eine Kindergeschichte im Schatten einer familiären Mit-Gift, vorgetragen von Horrorwitz, dem Entwachsenen.

Der Fluch einer anderen Generation lädt ein zum Tanz.

Roman
144 Seiten
9,95 €
ISBN: 3-939679-00-3
ISBN: 978-3-939679-00-4

Hannes Oberlindober: Der 1962 in Dortmund geborene Geschäftsführer der Tekomedia GmbH befasst sich nicht nur geschäftlich mit der Macht der Stimme. 2001 erschien beim Hamburger discorsi,-Verlag die
Polemik 'Die globale Warteschleife',ein Buch über unerfreuliche Begleiterscheinungen von Call Centern. 'Das Mandat des Kammerjägers' ist die lang versteckte literarische Gehässigkeit, die das sprachliche Erbe von Horrorgeschichten und der Horror-Geschichte des letzten Jahrhunderts ist.
- - > www.hannes-oberlindober.de

OktAra: Der Oktara Verlag wurde im Mai 2006 von Tanja und Angelika Heinze gegründet. Aus Zahl (Okt) und Vogel (Ara) wird ein Programm, das auf Zeitlosigkeit und Bissigkeit, mutige Kreativität und Sorgfalt setzt.
- - > www.oktara.de



strg+alt+entf - Ein Roman von André Krajewski

strg+alt+entf: In seinem Erstlingswerk skizziert André Krajewski das Schicksal eines großen Teils der Bevölkerung. Chancenlosigkeit trotz Qualifikation, gescheiterte Beziehungen durch Hoffnungslosigkeit. strg+alt+entf: Neustart? Ausschalten? Stand by? Benutzer wechseln? Mit Witz und Ironie bringt der Autor den Ernst der Lage unserer Nation auf den - toten - Punkt.

'strg+alt+entf' von André Krajewski, 304 Seiten, Paperback,
ISBN: 3-939679-01-1
ISBN 13: 978-3-939679-01-1
VÖ: 01. Januar 2007
Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen
Die Anhäufung jeglicher Facetten der ARMUT in unserer Gesellschaft tötet alles.
Meint ANDREAS SCHNEIDER.

Die Suche nach dem Schalter, der das Programm startet, das alles Festgefahrene löst, scheint vergeblich.
Nach dem Muster des szenischen Kinofilms kaleidoskopartig montiert, enthält André Krajewskis kritischer Roman nicht allein Alltägliches, sondern auch Satirisches.

Vier "armseelige" Geschichten beseelen Wuppertal.

'strg+alt+entf' von André Krajewski, 304 Seiten, Paperback,
ISBN: 3-939679-01-1
ISBN 13: 978-3-939679-01-1
VÖ: 01. Januar 2007

André Krajewski:
Der 1967 in Wuppertal geborene Computerspezialist studierte von
1990 bis 2001 Germanistik und Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal. Nach zahlreichen Publikationen im Internetportal Shoa erhielt er für seine erste Veröffentlichung im Bereich Belletristik, die Kurzgeschichte 'Canossa' in der Anthologie 'Heute wir, morgen Ihr!', Autorenverlag Artep, 2006, den Sonderpreis der Trude Unruh Akademie.

- - > www.andre-krajewski.de

OktAra:
Der Oktara Verlag wurde im Mai 2006 von Tanja und Angelika Heinze gegründet. Aus Zahl (Okt) und Vogel (Ara) wird ein Programm, das auf Zeitlosigkeit und Bissigkeit, mutige Kreativität und Sorgfalt setzt.

- - > www.oktara.de

Ansprechpersonen

Frau Tanja Heinze

Geschäftsführung
Telefon: 0202 - 75 94 91 8
eMail: Kontakt

Frau Angelika Heinze

Verlagskauffrau
Telefon: 0202 - 75 05 80
eMail: Kontakt

Frau Tanja Forster

Graphikerin
Telefon: 0202 - 51 55 89 4
eMail: Kontakt

Herr Jan Wenke

Lektor
Telefon: 0341 - 22 58 89 6
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

Opphofer Str. 175
42109 Wuppertal

Telefon:

0202 - 75 94 91 8

Fax:

0202 - 75 94 89 6

Web:

http://www.oktara.de

eMail:

Kontakt