SCHERERKURS - Meisterkurse im Handwerk



Meisterliche Qualifikation seit 1981: Beim SCHERERKURS haben Generationen von Meisterschülern aus allen Handwerksberufen und ganz Deutschland die Qualifikation für die übergreifenden Teile der Meisterprüfung erreicht: Die Teile 3 und 4.
Teil 3 "Der Kaufmann" umfasst die Fähigkeit ein Unternehmen verstehen und führen zu können. Teil 4 "Der Ausbilder" verleiht die Berechtigung ausbilden zu dürfen.


Der SCHERERKURS: Kompakt. Erfahren. Erfolgreich.

Wir sind die Ausbildungsexperten für die gewerkeübergreifenden Teile der Meisterprüfung im Handwerk.

Kompakt.
Die beiden gewerkeübergreifenden Teile der Meisterprüfung - Teil 3 & 4 - absolvieren Sie bei uns in einem durchgängigen Meisterkurs an 25 Tagen. Um einen optimalen Verlauf zu ermöglichen und unnötige Reisezeiten zu vermeiden, sind die schriftlichen Prüfungstermine in die Kurszeit bereits integriert.

Erfahren.
Seit Jahrzehnten ist der SCHERERKURS in Hannover eine renommierte Meisterschule im deutschen Handwerk. Die Meisterschüler kommen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum: Deutschland, Schweiz und Österreich. Und manche auch von noch weiter weg: Von Australien bis Südafrika.

Erfolgreich.
Generationen von Meisterschülern vom Augenoptiker bis zum Hörakustiker vom Kraftfahrzeugtechniker bis zum Zimmerer haben den Kurs erfolgreich durchlaufen und die Prüfung hervorragend gemeistert. Ein Erfolg der weitergegeben oder vererbt wird. Viele unserer Schüler sind Mitarbeiter oder Kinder von ehemaligen Absolventen.



Ansprechpersonen

Herr Dipl.-Kfm. Hubertus Scherer

Studienleiter
Telefon: +49 (0) 511 99 99 32 32
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

Schützenallee 1
30519 Hannover
Deutschland

Telefon:

+49 (0) 511 99 99 32 32

Fax:

+49 (0) 89 96 224

Web:

http://www.schererkurs.de

eMail:

Kontakt