entfeuchter.at.gmbh und WD-AUSTRIA



Europaweit tätiger Produktentwickler im Bereich Luftentfeuchter Luftbefeuchter Bautrockner Luftreiniger Luftwäscher. Geräteverkauf an Privatkunden Gewerbebetriebe direkt ab Werk. Verleih Service und Reparatur von Lufttrocknungsgeräten, Luftbefeuchter und Bautrocknern. Durchführung von Bautrocknung und Wasserschaden - Sanierung. Geruchsneutralisation.

Wäschetrockner nach dem Regenerativverfahren

Der neue Standard im Wäschetrockenraum heißt Natural-Dry-Trocknung


Bei der Entwicklung der Natural-Dry-Trockner wurde die natürlichste Form der Trocknung als Vorbild genommen: Sonne (Wärme) und Wind sorgen im Freien für eine optimale Wäschetrocknung. Diese Trocknungsmethode wurde nachempfunden und dem Einsatz in unseren Räumen angepasst.

Der WD-Regenerativtrockner wird in Ihrem Wäscheraum aufgestellt. Über ein Kondensationsverfahren wird im Geräteinneren trockene Luft erzeugt, die mit einem Ventilator über die Wäsche befördert wird. Eine sanfte und gewebeschonende Trocknung ist im Vergleich zu herkömmlichen Maschinen-Trocknungsmethoden garantiert.




WD-Regenerativtrocknung – das mit Abstand wirtschaftlichste Wäschetrocknungsverfahren, unterstützt Ihre Gesundheit und schont Ihre Geldbörse:

Schimmelbildung und modriger Geruch im Wäscheraum gehören der Vergangenheit an. Durch den Regenerativtrockner werden Schäden an der Bausubstanz durch Feuchtigkeitseinwirkung vermieden. Durch die Reduktion der Schimmelsporen steigt das körperliche Wohlbefinden. Vor allem Ihre Kinder und Allergiker in der Familie werden diesen positiven Nebeneffekt des WD-Trocknungsverfahrens zu schätzen wissen !

Durch die Nutzung des Wärmepumpenprinzips erfolgt keine Verschwendung von Strom, sondern eine Energienutzung im Kreislaufverfahren: Wärme wird abgegeben und die Raumtemperatur ohne Heizungsaufwand erhöht - zusätzlich wird dadurch der Trocknungsprozess optimiert!

Weitere Infos unter www.waeschetrocknung.de anfordern



Luftbefeuchter mit UVC-Wasserentkeimung

Mit dem Modell WD-B600 hat der Produktentwickler WD-AUSTRIA eine Befeuchtungsgerät am Markt positioniert, welches die bekannten Verkeimungsprobleme in Befeuchtungsgeräten wirkungsvoll bekämpft.

Bislang war in Fachkreisen zwar das System der Kaltwasserverdunstung als jenes mit den geringsten Problemen bewertet worden, aber das Verkeimungsrisiko konnte nur durch Beigabe von Chemikalien beseitigt werden (und damit ist auch nur ein Teil der Bakterien und Viren abzutöten!).

Nun kann aber definitiv folgender "Stand der Technik" definiert werden:

1)
Hinsichtlich der Verkeimung in Befeuchtungsgeräten ist von Modellen ohne Wassersterilisation abzuraten!
2)
Geräte mit Verdampfer und Verneblerfunktion sind generell mit Vorsicht einzusetzen, da Kalkpartikel des Wassers an die Umgebung abgegeben werden und zu einem Kalkschleier an Parkettböden und elektronischen Geräten führt !! Deswegen werden in sensiblen Bereichen NUR Kaltwasserverdunster eingesetzt.
3)
Das Problem der Kaltwasserverdunster war bislang aber die nicht mögliche Reinigung der Filterzellen. Diese wird seit kurzem beim Modell WD-B600 aber als EINZIGEM Großraumbefeuchter gewährleistet ! Durch die neuartige Gewebestrukktur kann der Filter bei 60 bis 90°C in der Waschmaschine oder einem Gläserspüler hygienisch unbedenklich gewaschen werden. Ein absolutes Novum im Bereich der Luftbefeuchtungstechnik !

Weitere Infos und die Verbraucherbroschüre unter www.luftbefeuchtertest.de anfordern

Ansprechpersonen

Herr Eduard Paschinger

Telefon: 004327347009
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

Mittelberg 4

Telefon:

004327347009

Fax:

00432734700933

Web:

http://www.entfeuchter.at

eMail:

Kontakt