Klassik Manufaktur
Klassische und ausgesuchte Youngtimer & Oldtimer aus dem Norden



Fachbetrieb für klassische Volvo der Baureihen 700 und 900. Volvo 740, Volvo 940

Die speziallisten der alten Schweden Volvo 740 und Volvo 940 "Klassik Manufaktur"

Tradition verpflichtet
Anfang der Achtziger des letzten Jahrhunderts war es endlich soweit, die schwedische Traditionsmarke Volvo präsentierte den lange ersehnten großen 700er. Die 200er waren mittlerweile in Würde gealtert und blickten auf eine lange Geschichte zurück, die bis in das Jahr 1974 reichte. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn eigentlich war die technische Konzeption schon seit 1966 mit dem Volvo 140 auf den Strassen der Welt zu Hause. In dieser langen Zeit hatten sich die Modelle von Volvo viele Meriten verdient. Als sicherstes Auto der Welt und Vorbild für amerikanische Ingenieure würden die 200er in die Geschichte des Automobilbaus eingehen.


Wenn neu besser ist
Diese grossen Fusstapfen seines Vorgängers auszufüllen war schon schwierig genug, doch es gab noch andere Herausforderungen. Die Energie- und Ölkrise der Siebziger hatte den Ingenieuren einen sparsameren Umgang mit Ressourcen aufgenötigt. Leichtbau war die Devise, allerdings ohne Abstriche bei der Sicherheit! Bewährte und erprobte Komponenten des schweren Vorgängers wie etwa die Radführungen und die Motoren wurden nur leicht modifiziert weiterverwendet, die Karosserie war aber ganz und gar neu. Konsequent hatten die Designer unter der Leitung von Jan Wilsgaard alte Zöpfe abgeschnitten.

Mehr sehen, sicherer Fahren
Vorbei war die Zeit, als sich der Volvo-Fahrer in den tiefen seiner rollenden Burg verschanzen konnte, jetzt thronte er in einer Glaskathedrale und konnte das Verkehrstreiben aufmerksam verfolgen. Klare Kanten zeigten ihm genau, wo sein Auto aufhört und die Aussenwelt anfängt. Die klaren Linien der Karosserie ermöglichten endlich freie Entfaltung im fürstlich bemessenen Innenraum. Hier gab es Platz, sehr viel Platz, die Break-Variante zählt mit ihren circa 2.000 Litern Laderaum immer noch zu den grössten jemals gebauten Kombinationskraftwagen. Das waren also die Geschenke der schwedischen Ingenieure an die geschätzte Kundschaft und was bekamen sie als Dank? Entsetzen und Ablehnung in Europa, hier schossen die Bestellungen für den sicherlich bald auslaufenden Volvo 245 sprunghaft in die Höhe. Erst nach einer langen Periode der Gewöhnung fand vor allem der Kombi wegen seines unbestreitbaren Ladetalents den Weg vor die Eigenhaushälfte

Nibelungentreue?
In Übersee bei den Amerikanern sah die Sache hingegen anders aus, hier wurde sofort die Einzigartigkeit des neuen Volvos erkannt und geschätzt. Liebevoll „swedish brick“ gerufen wurde die Limousine ein echter Renner und entsprach damit den Erwartungen des schwedischen Herstellers. In Europa ging die Treue zur alten Schwedenburg und der Ablehnung der neuen Kathedrale soweit, dass der Vorgänger seinen Nachfolger um ein Jahr überlebte.



Ein Unternehmen was die besten Autos der Welt pflegt,handelt,betreut !!! Klassik Manufaktur

Die späte Entdeckung der Moderne
Doch noch ist es nicht zu spät, sich mit dem immer noch modern anmutenden 700er anzufreunden. Dank der exzellenten Rostvorsorge und dem Team der Klassik Manufaktur www.klassik-manufaktur.de ,sowie der biblischen Haltbarkeit der Technik sind gute Exemplare keine Seltenheit. Die Spezialisten von der Klassik-Manufaktur, die auf eine langjährige Erfahrung mit den schwedischen Kostbarkeiten verweisen können, haben mittlerweile gute Verbindungen ins Heimatland der grossen Autos geknüpft. Als Kenner der Materie können sie den Spreu vom Weizen trennen und die wirklich guten Exemplare ausfindig machen. Der sparsame Umgang der schwedischen Straßenmeistereien mit Streusalz kommt den Volvos und ihrer Haltbarkeit ein gutes Stück entgegen, weshalb ein Gebrauchter aus Schweden meist die bessere Wahl ist. Unterstützt werden Sie dabei von der Klassik Schmiede ebenfalls in Wulsbüttel beheimatet und der Fa. Fahrzeugtransporte24.de www.fahrzeugtransport24.de

Rettung in letzter Minute
Es ist an der Zeit, die letzten echten Schweden zu entdecken, bevor sie einer Schrottpresse zum Opfer fallen. Und dass diese funktionalen Ausnahmeautos einer Rettung mehr als würdig sind, ja mehr als ihre gewichtigen Vorgänger für eine moderne und leider längst vergessene Vernunft bei der Gestaltung von Fahrzeugen steht, wird heutzutage immer deutlicher. Sichern sie sich eine der letzten Kathedralen, Burgen gibt es schon genug!

Ansprechpersonen

Herr Mark Lange

Volvospeziallist und Vollprofi für diese Fahrzeuge.
Telefon: 04746 931191
eMail: Kontakt


Kontaktinformation

Adresse:

Forstweg 8
27628 Wulsbüttel

Telefon:

04746 931191

Fax:

04746 931209

Web:

http://www.klassik-manufaktur.de

eMail:

Kontakt