./


Neue Scientology Kirche in Kansas City



18.11.2019 22:18:13 -

 

(live-PR.com) -
Kansas City begrüßt eine neue Scientology Kirche im Crossroads Arts District im Stadtzentrum.

Folgen Sie zwei sich schlängelnden Flüssen durch einen Flickenteppich Ackerland, der bis zum Horizont reicht, und Sie gelangen in eine Großstadt mit Kleinstadtcharakter, der genauen Mitte der Kontinentalen Vereinigten Staaten.

Am Samstag, den 2. November, fand etwas Außergewöhnliches in Kansas City statt. An diesem sonnigen Herbsttag, der die perfekte Kulisse bot, versammelten sich mehr als tausend Menschen an der Kreuzung 18. und Grand zur Eröffnung einer bemerkenswerten neuen Scientology Kirche.

Herr David Miscavige, das kirchliche Oberhaupt der Scientology Religion, leitete die Einweihungszeremonie. In seiner Eröffnungsrede unterstrich er die Besonderheiten der Stadt im Mittleren Westen: „Kansas City ist der Ort, wo die Leute, wie man sagt, das reinste ‚Amerikanisch‘ von allen 50 Bundesstaaten sprechen und hervorragendes Barbecue gereicht wird. Dies ist auch eine Stadt, in der die ,Arbeitsethik‘ immer noch das ist, was sie war, bevor das Wort ,Ethik‘ seine Bedeutung verlor. Also, ja, Kansas City, here we go! “

Das prächtig restaurierte Gebäude aus dem Jahr 1926 ist ein Wahrzeichen der Stadt und ein eingetragenes Kulturerbe von nationaler Bedeutung. Das Herzstück ist zweifellos die zweistöckige Lobby im Erdgeschoss, die mit fünf einzigartigen Marmorsorten, einer von Hand bemalten Balkendecke im aztekischen Stil und massiven Kronleuchtern aus Messing und Schmiedeeisen geschmückt ist - ein spektakulärer Empfang in einer Kirche, die sich ganz dem spirituellen Fortschritt ihrer Gemeinde verschrieben hat.

Die Sprecher an diesem Tag waren Scott Wagner, Bürgermeister Pro Tem von Kansas City von 2015 bis Juli 2019; Jeff Owens, Vizepräsident des Crossroads Arts District; Cleo McLaughlin, Berater der National Association of Addiction Counselors; und Pastor Melvin Merritt, Gründer der Ground Level Ministries in Kansas City.

Scott Wagner, Bürgermeister von Kansas City, Pro Tem (2015-2019), begrüßte die neue Kirche und ihre Mitglieder herzlich: „Am Ende dreht sich alles um Partnerschaften. Keine Behörde kann alles. Was diejenigen von uns verbindet, die zusammen leben und arbeiten, ist, dass wir wissen, dass Kansas City großartig ist und das Potenzial hat, noch größer zu werden. Wenn sie Ihre neue Kirche hier sehen, sagen andere: „Hey, in Kansas City ist etwas los - vielleicht sollten wir auch ein Teil davon sein.“ Vielen Dank, dass Sie in unsere Zukunft investiert haben, und vielen Dank, dass Sie Ihr Herzblut in die Zukunft von Kansas City fließen lassen. Herzlich willkommen.“

Jeff Owens, Vizepräsident des Crossroads Arts District, würdigte vor allem die sorgfältigen Restaurationsarbeiten. „Ihr Zuhause steht im Zentrum des Crossroads Arts District. Aber Sie haben dies nicht als selbstverständlich hingenommen - Sie haben Maßnahmen ergriffen. Als Sie zu uns kamen und dieses kostbare Wahrzeichen restaurierten, erklärten Sie: „Kunst kennt keine Grenzen - wir werden hier auf diesem Grundstück ein Meisterwerk schaffen.“ Nun, ich war maßlos erstaunt, als ich in Ihren Haupteingang trat und sah, was sie getan hatten. Es ist eine wunderschöne Erhaltung von Kansas City Americana. Das heißt, Ihr Zuhause spiegelt die Persönlichkeit unserer Gemeinde wider.“

Cleo McLaughlin, Berater der National Association of Addiction Counselors sprach darüber, wie er die Drogenrehabilitationstechnologie von Narconon entdeckte: „Ich nahm an einer Abschlussfeier teil und hörte die Geschichten derer, die den Kampf gegen ihre Drogensucht gewonnen hatten. Es war ein emotionales Erlebnis, es war unvergesslich. Diese kostbaren Wesen waren einer Sache erlegen, die ihnen ihr Leben nahm. Doch mit Narconon waren sie zum Leben zurückgekehrt. Ich bin völlig überzeugt von Narconon. Es war eine Freude, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und Menschenleben zu retten.“

Pastor Melvin Merritt, Gründer der Ground Level Ministries in Kansas City, sprach über die Möglichkeiten, die jetzt jedem Einwohner seiner Stadt offenstehen: „In unserer Zeit spricht man zu sehr von verschiedenen Religionen und verschiedenen Kirchen und davon, wie unterschiedlich und getrennt wir alle sind. Wenn wir uns zusammenschlössen, könnte daraus eine große Kraft entstehen. Und da beginnt meine Verbindung zur Scientology Kirche. Wir haben bereits Seite an Seite mit Ihren Ehrenamtlichen Geistlichen an unseren Gemeinschaftsprojekten gearbeitet … Ja, ich bin begeistert. Die Welt muss erkennen, dass wir alle Ehrenamtliche Geistliche sind. Und hier in Kansas City werden wir gemeinsam etwas tun!“

Beim Betreten der neuen Scientology Kirche in Kansas City kommen die Besucher zunächst in ein Öffentlichkeitsinformationszentrum, das eine Einführung in die Dianetik und Scientology bietet. Seine Displays, die mehr als 500 Filme in 17 Sprachen enthalten, zeigen die Überzeugungen und Praktiken der Scientology Religion und das Leben und Vermächtnis ihres Stifters L. Ron Hubbard.

Es präsentiert ferner die zahlreichen humanitären Initiativen, die Scientology unterstützt, darunter die weltweite Informationskampagne über die Menschenrechte oder das Programm gegen Drogenmissbrauch und Analphabetentum sowie das Corps der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, das zu einer der größten unabhängigen Katastrophenhilfsorganisationen geworden ist.

In der Kapelle finden alle Scientology Gemeindeveranstaltungen statt, einschließlich der Sonntagsandachten, Hochzeiten und Namensgebungszeremonien. Darüber hinaus steht die Kapelle der gesamten Gemeinde und allen Konfessionen für Veranstaltungen offen - von Banketten und Seminaren bis hin zu Workshops und Vorträgen.

Die neue Kirche ermöglicht das Abhalten aller Einführungsseminare und Kurse. Sie finden nachmittags, abends und am Wochenende statt und vermitteln einen Überblick über grundlegende Prinzipien der Dianetik und Scientology und deren Anwendung für das Leben. Zu den beliebtesten zählen eine Reihe von Lebensverbesserungskursen, die dazu bestimmt sind, bestimmte Aspekte des eigenen Lebens zu verbessern.

Die neue Einrichtung begrüßt sowohl Scientologen als auch diejenigen, die mehr über die Scientology Kirche erfahren möchten.



Kontaktinformation:
Scientology Kirche Hamburg e.V.

Domstr. 9
20095 Hamburg

Kontakt-Person:
Frank Busch
Pressesprecher
Telefon: 040/3560070
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.presse-scientology-hamburg.de


Autor:
Frank Busch
e-mail
Web: http://www.scientology-hamburg.org
Telefon: 040/3560070


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.