./


Stress abbauen mit progressiver Muskelentspannung


Finde deine innere Balance

10.07.2019 15:56:03 -

 

(live-PR.com) -
Innere Unruhe, Erschöpfung und Unausgeglichenheit können Symptome von Stress sein. Auslöser dafür sind häufig hohe Arbeitsbelastungen oder Hektik im Alltag. Viele wissen jedoch nicht, dass psychische Verstimmungen und eine verminderte Stress-Resistenz auch mit einer unausgeglichenen Darmflora zusammen hängen können. Neuartige Psychobiotika, die ausgewählte Vitamine und spezifische Milchsäurebakterien enthalten, können helfen, die Darmflora ins Gleichgewicht zu bringen, das Stressempfinden zu regulieren und die psychische Balance zu verbessern.

Wer viel arbeitet, ist häufiger gestresst. Dabei stellt Stress nicht nur eine psychische Belastung dar, sondern äußert sich auch durch die reflexartige Anspannung der Muskulatur. Die andauernde meist unbewusste Kontraktion einzelner Muskelgruppen führt zu Verhärtungen und Verspannungen.

Vor dem nächsten wichtigen Termin oder in besonders stressigen Phasen kann progressive Muskelentspannung helfen, akute Anspannungen zu lösen. Dazu werden schrittweise einzelne Muskelgruppen gezielt angespannt und wieder entspannt.

Die Übungen können im Stehen oder Sitzen durchgeführt werden und eignen sich somit auch gut für den Arbeitsplatz. Konzentrieren Sie sich an einem ruhigen Ort auf die Übungen und bringen Sie Ihren Körper ins Gleichgewicht, um dann wieder durchzustarten.

Auch die Darmgesundheit steht in Verbindung mit unserem Stressempfinden. Je gesünder die Darmflora, desto höher die Stressresistenz. Hierbei unterstützt ein Produkt wie ProBio-Cult® Relax, das spezielle Darmbakterien und ausgewählte Vitamine (B1, B3, B6, B12 und Biotin) enthält, die einen positiven Einfluss auf die Psyche haben. Das Psychobiotikum unterstützt mit seinen zwei aufeinander abgestimmten Kapseln die Darmflora dabei, psychobiotisch aktive Mikroorganismen in ihrer natürlichen Balance zu halten.


ProBio-Cult® Relax ist in zwei verschiedenen Verpackungsgrößen mit je 28 oder 56 Kapseln freiverkäuflich in Apotheken und Versandapotheken erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf www.syxyl.de.


Ihre Ansprechpartner:
Nina Giegel, Syxyl GmbH & Co. KG (Quellen und Hintergrundinformationen)
Tel.: 0221 1652 219, E-Mail: Nina.Giegel@klosterfrau.de, www.syxyl.de
Gereonsmühlengasse 5, 50670 Köln

Dagmar Kabala, Agentur-Kontakt (Weitere Informationen und umfangreiches Bildmaterial)
Tel.: 0221 92 57 38 40, E-Mail: d.kabala@borchert-schrader-pr.de
Borchert & Schrader PR GmbH, Antwerpener Straße 6-12, 50672 Köln



Autor:
Dagmar Kabala
e-mail
Telefon: 022192573840


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.