./


ERÖFFNUNG NORDAMERIKAS GRÖSSTER SCIENTOLOGY KIRCHE



27.03.2017 14:05:14 -

 

(live-PR.com) -
Am 19. März 2017 wurde im San Fernando Valley die Einweihung der größten nordamerikanischen Scientology Kirche mit 5.000 Gästen gefeiert.

Über 260 Quadratmeilen erstreckt sich hinter Hollywood das San Fernando Valley, Heimat von 1,8 Millionen Einwohnern und den weltweit prominentesten Filmstudios, in denen Filme wie Casablanca und ET gedreht wurden.

Jetzt leuchtet ein neues Licht über den vierundvierzig Städten und Gemeinden der Region - von Burbank und Glendale bis über Hidden Hills und Calabasas bis San Fernando und Universal City - die neue Scientology Kirche.

„Heute weihen wir eine Scientology Kirche für dieses Tal der Träume ein“, sagte David Miscavige, kirchliches Oberhaupt der Scientology Religion. „Das San Fernando Valley ist so vielfältig wie unsere Hilfe. Und daher begrüßen wir die Menschen der vielfältigen Kulturen, Ethnien und sozialen Schichten. In dieser Hinsicht spiegelt diese Kirche das Glaubensbekenntnis der Scientology vollkommen wider: ,dass alle Menschen, gleich welcher Rasse, Hautfarbe oder Glaubensbekenntnisses mit gleichen Rechten geschaffen wurden. ... Und dass die Seelen der Menschen die Rechte der Menschen haben. ‚“
Diese Kirche ist eine der größten Idealen Kirchen, von denen es jetzt allein 19 in den westlichen Vereinigten Staaten und 57 international gibt. „Ideal“ ist der Standard , der von L. Ron Hubbard, dem Stifter der Scientology Religion gesetzt wurde, damit jede Kirche die Prinzipien und Praktiken der Religion perfekt zum Ausdruck bringen kann.
So versammelten sich am Sonntag, den 19. März 5.000 Scientologen, um die Einweihung der größten Idealen Kirche der Scientology in Nordamerika zu erleben. Es war eine Zeremonie, die der Größe, dem Umfang und dem Wesen des Valley entspricht, von einem Medley aus klassischen Filmen, die an die goldenen Kino-Zeiten erinnerten, bis zu der „V for Valley“-Hymne, die speziell für diesen Anlass geschrieben und arrangiert wurde. Die Tausenden, die anwesend waren, erhoben sich während dieser Feier, jubelten und applaudierten leidenschaftlich jedem Würdenträger, der die großen sozialen Auswirkungen der Kirche lobte.

Für die Valley-Gemeinde erstrecken sich diese Auswirkungen von einem Einwandererkind, , das die Lücken seiner Ausbildung mit der Studiertechnologie von L. Ron Hubbard schließen kann bis zu Zehntausenden von örtlichen Jugendlichen, denen geholfen wurde, ein Versprechen abzulegen, ein drogenfreies Leben zu führen.
Zur Einweihung waren Vertreter des San Fernando Valley gekommen, um die Kirche willkommen zu heißen:
Deputy Chief Robert Green of the Los Angeles Police Department, Valley Bureau; Deputy Chief, Trevor Richmond of the Los Angeles Fire Department, Valley Bureau; Ms. Nellie Barrientos, Los Angeles Education Program Director; and Bishop Franklin Harris, Executive Member of the Los Angeles County Clergy Council.

Der Stellvertretende Leiter der Polizei von Los Angeles Robert Green begann, indem er auf die Notwendigkeit von Aufklärungsvorträgen über Drogen, häusliche Gewalt und Straßengangs hinwies sowie auf die Bedeutung der Scientologen aus dem Valley, die zusammen mit Kirchen und der Polizei an der Lösung dieser Probleme gearbeitet haben.
„Gemeinsam haben wir gefährdete Kinder und Erwachsene durch Aktivitäten und Aufklärung erreicht, ehe sie Opfer oder Verdächtige werden. Und jetzt haben wir den Verlauf von über 25.000 Leben im Valley verändert.“

Weiterhin betonte er, wie die Scientology Kirche ein Beispiel für interreligiöse Zusammenarbeit in der Region gesetzt hat. „Seien wir ehrlich, ob man Jude, Christ oder Scientologe ist , wir sind alle hier, um eine bessere Gesellschaft hervorzubringen und das Leben der anderen zu verbessern. Aber Tatsache ist, dass die Scientology Kirche eine Führungsrolle bei unseren Kirchen übernommen hat. Sie haben sich für die Vereinigung einer auf dem Glauben basierenden Bewegung eingesetzt, die alternative Lösungen anbietet und unterstützt. Und Sie haben es in Zusammenarbeit mit jeder Valley Police Division gemacht. Sie schaffen nicht nur öffentliches Vertrauen, sondern Sie schützen unsere Zukunft. Und das nenne ich „den Glauben zu leben“.

Das Los Angeles Fire Department sind seit Jahrzenten Partner in der Katastrophenhilfe. „Ich weiß, dass Ihre Lehren auf der Kernphilosophie beruhen, anderen zu helfen, und dass erstreckt sich auch auf Katastrophenbereitschaft “, sagte der Deputy Chief Trevor Richmond. „Als eine Nichtregierungsorganisation legen Sie besondere Aufmerksamkeit auf Katastrophenvorsorge und Krisenmanagement. Die Gemeinde kann sich auf Sie verlassen, und das ist eine große, große Sache. In der Tat ist es aus meiner Sicht Ihr größter Pluspunkt.“

Er erwähnte auch seine Erfahrungen, als er das erste Mal mit den Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen nach dem Northridge-Erdbeben zusammenarbeitete. „Sie waren vor Ort, um Opfern zu helfen und Versorgungslinien zu organisieren. Sie brachten wichtige Ressourcen, darunter über vierzig LKW-Ladungen Verpflegung und zehn Tonnen Versorgungsgüter. Und Tag für Tag, Woche für Woche, haben Sie für die Stadt und unsere Leute mehr als 10.000 Stunden freiwilligen Einsatz geleistet. Und dafür ist Los Angeles der Scientology Kirche dankbar.“

Die Würdenträger betonten die Bedeutung der Kirche als einen unschätzbaren Partner in der Gemeinde, auf den man sich immer verlassen kann.

Zum Schluss veranschaulichte die Bildungsbeauftragte der Stadt Los Angeles Frau Barrientos den bleibenden Eindruck, den L. Ron Hubbards Studiertechnologie in Bezug auf ihre Arbeit mit Migrantenfamilien hinterließ. Im LA County leben über 200.000 Migrantenkinder, und Frau Barrientos hat mit dieser Technologie zusammen mit Scientologen aus dem Valley dazu beigetragen, diesen Kindern Werkzeuge fürs Lernen zu geben, damit sie eine zweite Chance haben.

„Mit Ihrer Methode Lernen, wie man lernt, hatten die Eltern plötzlich einen Weg, um ihren Kindern wirklich zu helfen. Ich erinnere mich an ein junges Mädchen, das im Unterricht versagt hatte“", erzählte sie den Zuhörern. „Nach nur vier Wochen Nachhilfe war sie eine der Besten in ihrer Klasse. Es ist unmöglich, die Tränen ihrer Mutter zu vergessen, als diese sah, wie solch ein einfaches, mächtiges Werkzeug eine neue Welt der Möglichkeiten für ihre Tochter eröffnet hatte. Ja, immer wieder haben Sie das Leben anderer, das in Richtung Versagen ging, in eine strahlende, hoffnungsvolle Zukunft gewendet.“
Die Scientology Kirche im Valley hat auch in den vergangenen sieben Jahren eine Weihnachtsfeier für die Migrantenkinder gesponsert, und Frau Barrientos berichtete über die Auswirkungen, die ein solches Erlebnis auf ein Leben haben kann. „Ich erinnere mich noch an ein junges Mädchen, dessen Vater arbeitslos war. Ich fragte sie, was sie sich zu Weihnachten wünscht, und sie sagte: „Ich denke, in diesem Jahr ist alles, was ich möchte Bohnen und Tortillas.“ Sie wusste, dass ihre Eltern kein Geld für irgendetwas anderes hatten. Als das kleine Mädchen ihre Geschenke von Ihrer Kirche sah, erleuchtete sie den ganzen Raum.“

Bischof Harris hat mit der Scientology Kirche und ihren Gemeindemitgliedern daran gearbeitet, L. Ron Hubbards Der Weg zum Glücklich sein auf den Straßen und Boulevards in seiner Gemeinde und sogar von der Kanzel seiner Kirche aus zu verteilen. „Dieses Buch ist voller alltäglicher Wunder“, sagte er. „Und wenn Sie den lebenden Beweis wollen: seitdem ich mit dem Weg zum Glücklich sein begonnen habe, haben wir seit mehr als drei Jahren keinen Mord in unseren Gemeinden.“

Aber die vielleicht beste Zusammenfassung des Tages waren die folgenden Wortes des Bischofs: „Die Welt heute benötigt dringend eine Wiedererweckung. Und angesichts dessen tun Scientologen alles in großem Maßstab. Sie haben sich entschlossen,wir werden es tun , bis die ganze Hölle zufriert, und selbst dann werden wir es auf dem Eis fortführen.‘“

Die neue Kirche bietet den Besuchern eine Einführung in die Dianetik und Scientology, beginnend mit dem Öffentlichkeitsinformationszentrum. Dessen Displays mit mehr als 500 Filmen präsentieren die Überzeugungen und Praktiken der Scientology Religion sowie das Leben und Erbe des Stifters L. Ron Hubbard.

Das Informationszentrum zeigt auch die vielen humanitären Programme, die Scientology unterstützt. Dazu gehören eine weltweite Initiative zur Aufklärung über die Menschenrechte; ein weitreichendes Drogenaufklärungs-, Präventions- und Rehabilitationsprogramm, ein globales Netzwerk von Nachhilfezentren sowie das Programm der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, das zur weltweit größten unabhängigen Katastrophenhilfeorganisation geworden ist.

Die Kapelle der neuen Scientology Kirche hat Sitzplätze für mehr als 1.000 Personen, in der Scientology Versammlungen, Sonntagsandachten, Hochzeiten und Namensgebungszeremonien abgehalten werden. Sie steht auch Mitgliedern aller Konfessionen der gesamten Gemeinde offen. Diese Scientology Kirche ist die jüngste in einer Zeit des explosiven Wachstums für die Scientology Religion in den letzten 12 Monaten. Die National Church of Scientology Neuseeland in Auckland öffnete ihre Pforten im Januar dieses Jahres, und weitere sind mit großen Eröffnungszeremonien in großen Städten Nordamerikas, Europas und Afrika geplant.



Kontaktinformation:
Scientology Kirche Hamburg e.V.

Domstraße 9
20095 Hamburg

Kontakt-Person:
Frank Busch
Pressesprecher
Telefon: 040/3560070
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.presse-scientology-hamburg.de


Autor:
Frank Busch
e-mail
Web: http://www.scientology-hamburg.org
Telefon: 040/3560070


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.