Religion

Praktische Hilfe in einem Land der Mitternachtssonne



19.08.2019 19:43:01 -

 

(live-PR.com) -
Die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen stellten in Oslo in ihrem hellgelben Zelt ihre Arbeit vor und brachten den Menschen der Stadt praktische Hilfe.

Da viele Menschen neugierig auf Scientology waren, kam ein ständiger Besucherstrom in das Zelt, wo ehrenamtliche Helfer einfache Verfahren vorstellten, die helfen, Schwierigkeiten im Leben besser zu meistern.

Einer der beliebtesten angebotenen Dienste waren die Scientology Assists-Verfahren, die vom Stifter der Scientology Religion L. Ron Hubbard auf der Grundlage seiner Entdeckungen über die geistigen und spirituellen Aspekte der körperlichen Schwierigkeiten einer Person entwickelt wurden. Die Besucher fühlten sich von Anspannung, Stress und unerwünschten Schmerzen befreit und kamen oft mit Freunden zurück, um die Erfahrung mit ihnen zu teilen.

Die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen bauen ihre hellgelben Zelte in Städten und Dörfern auf der ganzen Welt auf, um die spirituelle Technologie von L. Ron Hubbard allgemein verfügbar zu machen.
Weithin bekannt sind sie für ihre Katastrophenhilfe, bei der sie den Opfern nicht nur Erleichterung von ihren seelischen Traumata verschaffen, sondern auch die Arbeit der Ersthelfer unterstützen. Die Ehrenamtlichen Geistlichen sind in ihren Gemeinden immer bereit, bei jeder großen oder kleinen Krise zu helfen.

Mitte der 1970er Jahre rief L. Ron Hubbard das Programm der Ehrenamtlichen Geistlichen als Teil einer umfassenden humanitären Kampagne ins Leben, um den Rückgang der spirituellen Werte und den damit einhergehenden Anstieg von Drogenkonsum, Kriminalität und Gewalt zu bekämpfen.

„Wenn einem die Kriminalität, Grausamkeit, Ungerechtigkeit und Gewalt in dieser Gesellschaft nicht gefallen, kann er etwas dagegen tun“, schrieb er. „Er kann ein Ehrenamtlicher Geistlicher werden und sie zivilisieren helfen, ihr ein Gewissen, Güte, Liebe und Freiheit von Leid bringen, indem er sie allmählich mit Vertrauen, Anstand, Ehrlichkeit und Toleranz erfüllt.“
Die Technologie steht allen Menschen unabhängig von ihrer Religion oder Weltanschauung zu Verfügung.

Das Programm der Ehrenamtlichen Geistlichen der Scientology Kirche ist ein religiöser Sozialdienst. Unabhängig von Herkunft oder Glaubenszugehörigkeit kann sich jeder als Ehrenamtlicher Geistlicher ausbilden lassen und diese Werkzeuge verwenden, um seiner Familie und Gemeinde zu helfen.



Kontaktinformation:
Scientology Kirche Hamburg e.V.

Domstr. 9
20095 Hamburg

Kontakt-Person:
Frank Busch
Pressesprecher
Telefon: 040/3560070
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.presse-scientology-hamburg.de


Autor:
Frank Busch
e-mail
Web: http://www.scientology-hamburg.org
Telefon: 040/3560070


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article