Bücher

Pressemitteilung:

Plötzlich Detektivinnen - Das Vermächtnis der Gräfin Cosy Crime um zwei Detektivinnen auf der Suche nach einem verschwundenen Edelstein. Betrug und Mord lassen nicht lange auf sich warten. Informationen zum Buch: „Das Vermächtnis der Gräfin“ Nach dem Tod der letzten Gräfin von Barthow verschwindet deren berühmt-berüchtigter roter Beryll, welcher die Geschicke der Adelsfamilie entscheidend beeinflusst hat. 50 Jahre später führt ein scheinbar harmloses Geschenk die Freundinnen Freya und Sevim
[mehr]

Pressemitteilung:

Oberbayern - das Land der Raubdinosaurier Gefiederte Räuber der Oberjurazeit vor etwa 150 Millionen Jahren aus dem Solnhofener Archipel / Neues Buch des Wissenschaftsautors Ernst Probst München / Solnhofen / Eichstätt – Acht der insgesamt 17 aus Bayern bekannten Funde von Raubdinosauriern aus der Oberjurazeit vor ungefähr 150 Millionen Jahren kamen in Oberbayern zum Vorschein. Reste von fünf Raubsauriern aus jener Zeit barg man in Mittelfranken,
[mehr]

Pressemitteilung:

Kein Stegosaurier im Wiehengebirge Taschenbuch von Ernst Probst über einen Dinosaurier aus der Mitteljurazeit, der sich als Riesenfisch entpuppte Minden – 1982 soll erstmals in Deutschland der Rest eines Dinosauriers aus der Mitteljurazeit entdeckt worden sein. Der ungefähr 165 Millionen Jahre alte Fund glückte angeblich im Steinbruch Störmer im Wiehengebirge im nordrhein-westfälischen Kreis Minden-Lübbecke. Im Frühjahr 1986 identifizierte ein deutscher Paläontologe das vermeintlich seltene
[mehr]

Pressemitteilung:

Was hat Gott damit zu tun? Lesestoff zur Weihnachtszeit Lesestoff zur Advents- und Weihnachtszeit: eine Frau der Reformationszeit, eine Entführung im Heiligen Land und mehr. Reformationstag, Allerheiligen, Advent, Weihnachten – am Jahresende stehen zahlreiche christliche Feiertage. Den einen oder anderen religiöse Aspekt verarbeiten Autoren zu ganz unterschiedlichen, spannenden Romanen. Wie lebte eine kluge Frau in der Reformationszeit? Welche Fragen stellt ein kleines Mädchen an Gott? Wie begegnen sich
[mehr]

Pressemitteilung:

Der Tod ist ganz verrückt - „Traumtöten“ von S. Maria Eckert Mit „Traumtöten“ schrieb S. Maria Eckert einen Krimi aus der Psychiatrie. .Marina findet ihren Freund Alexander blutüberströmt mit weit aufgerissenen Augen auf dem Wohnzimmerteppich – und ihr Leben gerät aus den Fugen. Sie landet nach einem Nervenzusammenbruch in der geschlossenen Psychiatrie. In diesem Szenario entwickelt S. Maria Eckert einen mitreißenden Psycho-Thriller. „Traumtöten“ ist jetzt im Verlag Kern erschienen. Die Grenzen zwischen
[mehr]

Pressemitteilung:

Ein Studienjahr in Jerusalem - von Bernhard Veil In seinem autobiografischen Werk beschreibt der Autor interessante und faszinierende Episoden, die er während seines Studiums in Israel erlebte. Denn nichts ist so spannend, wie ein Leben, das mit viel Herzblut und Neugier, mit Wagemut und einer gewissen jugendlichen Naivität und Leichtsinnigkeit angegangen wurde. Thomas bekommt ein Stipendium, um zwei Semester in Jerusalem studieren zu können. Damit er Land und
[mehr]

Pressemitteilung:

Falsche Dinosaurier und verkannte Urvögel 'Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst stellt deutsche „Schreckensechsen“ vor Neunburg vorm Wald / Wiesbaden – Wissenschaftliche Erkenntnisse haben manchmal nur eine erstaunlich kurze Lebensdauer. Diese Erfahrung machte der in Neunburg vorm Wald geborene und heute in Wiesbaden lebende Wissenschaftsautor Ernst Probst mehrfach in diesem Jahr, als er über in Deutschland entdeckte Dinosaurier kleine Taschenbücher veröffentlichen wollte. Eigentlich hatte er sich dies
[mehr]

Pressemitteilung:

Buchtipp: Raubdinosaurier in Bayern Der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst beschreibt die in Bayern entdeckten gefiederten Räuber aus der Oberjurazeit vor ungefähr 150 Millionen Jahren in Wort und Bild. München - Als das Buch „Dinosaurier in Deutschland“ (1993) von Ernst Probst und Raymund Windolf (1953–2010) erschien, wurde darin nur ein einziger Raubdinosaurier aus Bayern erwähnt. Nämlich der 1859 in einem Steinbruch in Kelheim oder
[mehr]

Pressemitteilung:

Der große Naturforscher aus Frankfurt am Main Wiesbadener Autor Ernst Probst schildert das Leben und Werk von Hermann von Meyer (1801-1869) in Wort und Bild Frankfurt am Main – Der bedeutendste Wirbeltierpaläontologe des 19. Jahrhunderts in Deutschland und vielleicht sogar in Europa steht im Mittelpunkt des Taschenbuches „Hermann von Meyer: Der große Naturforscher aus Frankfurt am Main“. Verfasser ist der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst, der ab 1977
[mehr]

Pressemitteilung:

Dinosaurierspuren in Niedersachsen Ein Taschenbuch von Ernst Probst und Raymund Windolf befasst sich mit Spuren von pflanzen- und fleischfressenden Dinosauriern in Norddeutschland. Hannover - In Niedersachsen haben in der Jurazeit (etwa 201 bis 145 Millionen Jahre) und in der Kreidezeit (etwa 145 bis 65 Millionen Jahre) pflanzen- und fleischfressende Dinosaurier imposante Fußabdrücke und bis zu 100 Meter lange Fährten hinterlassen. Die eindrucksvollsten runden
[mehr]

Pressemitteilung:

Hermann von Meyer: Der große Naturforscher Der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst schildert in einem 120seitigen Taschenbuch das Leben und Werk des berühmten Wirbeltierpaläontologen Hermann von Meyer (1801-1869) aus Frankfurt am Main. Frankfurt am Main – Der bedeutendste Wirbeltierpaläontologe des 19. Jahrhunderts in Deutschland und vielleicht sogar in Europa steht im Mittelpunkt des Taschenbuches „Hermann von Meyer: Der große Naturforscher aus Frankfurt am Main“. Verfasser ist der
[mehr]

Pressemitteilung:

Die Taxi-Fibel für Fahrgäste - Wiesn Edition 2019 Die Taxi-Fibel für Fahrgäste Wiesn Edition 2019 ebook jetzt auf allen relevanten Plattformen Die Taxi-Fibel für Fahrgäste - Wiesn Edition 2019 Information und praktische Tipps für eine entspannte Taxifahrt ebook jetzt auf allen relevanten Plattformen - Links auf www.empyreal.de/TaxiFibel.htm Das Taxigewerbe ist von Legendenbildung, Schauerge­schichten und teilweise reichlich seltsamen Vorstellung­en umrankt. Die Taxi-Fibel bietet sachliche Informationen und praktische Hilfe zu typischen Situationen und
[mehr]

Pressemitteilung:

Die Kraft der Worte zur Geltung bringe Gedichte für alle Gelegenheiten aus dem Verlag Kern. Ob tiefgründig, begeistert, augenzwinkernd oder betroffen - Lyrik ist hohe Kunst, tiefe Gefühle auszudrücken. Aus den folgenden sechs Büchern aus dem Verlag Kern spricht die Kraft der Worte und der Klang und Rhythmus der Sprache. Alle Bücher sind gedruckt und als E-Book erhältlich. Die Autorinnen und Autoren „machen sich
[mehr]

Pressemitteilung:

Das Leben als steiniger Weg : eine Frauen-Biografie Mit „Mara“ hat Patricia Hemberger eine bewegende Frauen-Biografie verfasst. Im Leben einfacher Leute findet sich so viel Reichtum an Erfahrung. Auch wenn diese Erfahrungen hart sind – es lohnt sich, sie zu kennen. „Mara“ erzählt von einem harten Leben, reich an Schicksalsschlägen, Zurückweisung und der weit verbreiteten Diskriminierung von Frauen. Dennoch blitzen immer wieder die Hoffnungsmomente und Glückssträhnen auf. In
[mehr]

Pressemitteilung:

Lyrik zu Mensch und Natur - „Im Sommer auf dem Land“ „Im Sommer auf dem Land“: Die Natur und das dörfliche Leben inspirieren Gerald Gleichmann zu seinen Gedichten. „Im Sommer auf dem Land“: Die Natur und das dörfliche Leben inspirieren Gerald Gleichmann zu seinen Gedichten. „Dem Ginster hat´s die Blüten verhagelt / einen Nachmittag lang“: Gerald Gleichmanns Lyrik verwebt Beobachtungen in der Natur und im dörflichen Leben. In seinem neuesten Gedichtband „Im
[mehr]

Pressemitteilung:

Autorin versteckt Bücher in Dosen Weil ihr Roman "Finde mich! Glück in kleinen Dosen" aus Sicht eines Geocachers geschrieben ist, lässt die Autorin Susanne Fletemeyer signierte Exemplare in Dosen verstecken - zum Finden und Behalten. Wie bringt man Geocacher dazu, einen Liebesroman zu lesen? - Man versteckt Bücher in Dosen! Befreundete Schriftstellerkollegen sind beim Verstecken die Komplizen der Autorin Susanne Fletemeyer. Sobald die GPS-Koordinaten der Verstecke
[mehr]

Pressemitteilung:

(K)ein Heldenleben - Neue Fantasynovelle von Nina Casement Geschichten aus dem Leben eines „Helden“ Wie sieht der Werdegang eines echten Helden aus? Muss er jedes Monster töten oder reicht auch der Versuch? Darf ein Held seinen Job langweilig finden? Und wie sieht es mit der Manneskraft aus? Diese und mehr Fragen beantwortet die Autorin in ihrer Episodennovelle „(K)ein Heldenleben“. Denn Firm, der Held, hat eigentlich nicht viel Wahl -
[mehr]

Pressemitteilung:

Dinosaurierspuren in Franken in Wort und Bild Taschenbuch befasst sich mit Trittsiegeln von Raubdinosauriern aus der Obertriaszeit vor mehr als 220 Millionen Jahren in Nordbayern Nürnberg / Bayreuth / Würzburg – Um Dinosaurierspuren in Franken geht es in dem gleichnamigen Taschenbuch des Wissenschaftsautors Ernst Probst und des Paläontologen Raymund Windolf (1953–2010).Ihre Entdeckung gelang in Mittel-, Ober- und Unterfranken. Fast immer handelt es sich um dreizehige Trittsiegel von
[mehr]

Pressemitteilung:

Kein Stegosaurier im Wiehengebirge Taschenbuch von Ernst Probst und Raymund Windolf (1953-2010) über einen Dinosaurier, der sich als Riesenfisch entpuppte Minden – 1982 soll erstmals in Deutschland der Rest eines Dinosauriers aus der Mitteljurazeit entdeckt worden sein. Der ungefähr 165 Millionen Jahre alte Fund glückte angeblich im Steinbruch Störmer im Wiehengebirge im nordrhein-westfälischen Kreis Minden-Lübbecke. Im Frühjahr 1986 identifizierte ein deutscher Paläontologe das vermeintlich
[mehr]

Pressemitteilung:

Taschenbuch über den kleinen Dinosaurier Stenopelix Mehr als 150 Jahre nach der Entdeckung weiß man immer noch nicht genau, was Stenopelix aus der Gegend von Bückeburg eigentlich ist Bückeburg / Frankfurt – 1855 kam auf dem Berg Harrl bei Bückeburg das kopflose Skelett eines kleinen Dinosauriers aus der Unterkreidezeit vor etwa 140 Millionen Jahren zum Vorschein. Der Fund wurde von Hermann von Meyer (1801–1869), dem bedeutendsten
[mehr]

Neuste englischsprachige Nachrichten

Ältere Meldungen   Neuere Meldungen