Bücher

Pressemitteilung:

Romantische Romane zum Valentinstag Was wäre die Welt langweilig ohne die Anziehung und die Verwicklungen zwischen Frauen und Männern - und wer der Partnerin zum Valentinstag eine Freude machen will, die nicht verwelkt, greift auf spannende Lektüre mit viel Gefühl zurück. Aus dem Verlag Kern stellen wir hier drei beliebte Titel vor. In Gerd-Peter Währums Roman „Der Brief“ (ISBN 9783957161819) spielt eine schöne, junge
[mehr]

Pressemitteilung:

Gereimtes für die Faschingszeit: Diese Poeten nehmen Beziehungen, Eitelkeiten und Politik auf die Schippe Ob Fasching, Fasnacht oder Karneval – in ganz Europa herrscht in der „fünften Jahreszeit“ Ausnahmezustand. Humor ist Trumpf. Mit humorvollen Gedichten lässt sich so manche gesellige Runde gut unterhalten. Diese Bücher aus dem Verlag Kern liefern Stoff für launige Vorträge oder Anregung zu Büttenreden. In „Meine Geliebte, das Chamäleon“ (ISBN: 978-3-95716-272-4)
[mehr]

Pressemitteilung:

Sie sind die größten Eier aller Zeiten Erstaunliches über Vogelriesen aus einem Buch von Ernst Probst München / Wiesbaden – Bis zu 35 Zentimeter lang und 25 Zentimeter hoch waren die größten Eier aller Zeiten. Gelegt wurden sie von weiblichen Tieren des Elefantenvogels Aepyornis maximus, der vom Eiszeitalter vor etwa 2 Millionen Jahren bis vielleicht zur Heutzeit im 17. Jahrhundert auf der Insel Madagaskar vor der Ostküste
[mehr]

Pressemitteilung:

Das Schreckenstier von Eppelsheim Der Rhein-Elefant mit dem wissenschaftlichen Artnamen Deinotherium giganteum – zu deutsch „Riesiges Schreckenstier“ – steht im Mittelpunkt eines Taschenbuches Eppelsheim - Der Rhein-Elefant mit dem wissenschaftlichen Artnamen Deinotherium giganteum – zu deutsch „Riesiges Schreckenstier“ – gilt als das bekannteste Rüsseltier am Ur-Rhein vor etwa zehn Millionen Jahren. Dieses imposante Tier erreichte eine Schulterhöhe von rund 3,60 Metern. Zwei nach unten
[mehr]

Pressemitteilung:

Märchen für Macher - ein Persönlichkeitsratgeber "Märchen sind zeitlos, einfach schön und immer mit Happy End." Das neue Buch des "Fach- und Führungskräftekünstlers" Peter Buchenau aus Waldbrunn bei Würzburg erblickte soeben das Licht der Welt und ist ab sofort auf der Suche nach lernwilligen Lesern. Waldbrunn. Die Wege zum Erfolg sind zumeist steinig und schlecht ausgeschildert. Wer noch dazu seine Ziele in unbekanntem Terrain hoch gesteckt
[mehr]

Pressemitteilung:

Der größte Löwe aller Zeiten jagte in Amerika Wissenswertes aus dem Taschenbuch „Höhlenlöwen. Raubkatzen im Eiszeitalter“ (GRIN-Verlag, München) des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst München / Wiesbaden – Der größte Löwe aller Zeiten war der Amerikanische Höhlenlöwe (Panthera leo atrox), der vor etwa 100.000 bis 10.700 Jahren im Eiszeitalter (Pleistozän) in Nord- und Südamerika lebte. Diese imposante Raubkatze war von der Kopf- bis zur Schwanzspitze bis zu 3,70 Meter
[mehr]

Pressemitteilung:

Immer wieder hohe Gäste in Kostheim Innerhalb von rund 200 Jahren kamen immer wieder hohe Gäste in die Gegend kurz vor der Mündung des Mains in den Rhein. Mainz-Kostheim - Kaiser Napoléon Bonaparte war dreimal dort. Der rotbärtige Kaiser Friedrich I. (Barbarossa) zweimal. Reichspräsident Paul von Hindenburg einmal. Wo? Natürlich in Kostheim oder auf der benachbarten Insel Maaraue. Das geht aus dem Taschenbuch „5000 Jahre Kostheim“
[mehr]

Pressemitteilung:

Absturz beim Liebesakt in den Wolken Kuriose Begebenheiten aus dem Taschenbuch "Königinnen der Lüfte von A bis Z" des Wiesbadener Autors Ernst Probst München / Wiesbaden - Die amerikanische Fliegerin Jacqueline Cochran (1906-1980) erzählte das Märchen, sie sei als Findelkind in großer Armut bei Pflegeeltern aufgewachsen und habe ihren Namen selbst aus dem Telefonbuch ausgewählt. In Wirklichkeit waren ihre angeblichen Pflegeeltern ihre echten Eltern, wegen denen
[mehr]

Pressemitteilung:

Der falsche Prophet aus Kostheim Taschenbuch „5000 Jahre Kostheim“ von Ernst Probst und Doris Probst schildert das abenteuerliche Leben des Sektierers und Siedlungsgründers Bernhard Müller (1788-1834). Mainz-Kostheim – Ein in Aschaffenburg gezeugter und in Kostheim geborener falscher Prophet kommt zu neuen literarischen Ehren. Das nur bei Amazon erhältliche Taschenbuch „5000 Jahre Kostheim“ von Ernst Probst und Doris Probst schildert das abenteuerliche Leben des Sektierers und
[mehr]

Pressemitteilung:

»Zeichen von Herbst«: Provokanter Roman ab jetzt im Handel Vier Jahre nach Beginn der Arbeiten ist der Debütroman eines Bielefelder Künstlers mit musikalischem und spielegestalterischem Engagement in verschiedenen Ausgaben in Buchhandel und Onlineshops erhältlich. Der Nachfolger ist bereits für April angekündigt. Ab heute ist »Zeichen von Herbst«, das Erstlingswerk von Sänger, Keyboarder und Game Designer Patrick Wunsch, im Handel erhältlich. In »Zeichen von Herbst« geht es um eine Gruppe von
[mehr]

Pressemitteilung:

Exotische Tierwelt am Ur-Rhein Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst stellt Rhein-Elefanten, Säbelzahntiger, Krallentiere und Menschenaffen vor München / Wiesbaden / Eppelsheim – Die Liste der Bücher über die exotische Tierwelt am Ur-Rhein in Rheinhessen vor rund zehn Millionen Jahren ist umfangreich. Dies ist dem Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst zu verdanken, der bei „GRIN Verlag für akademische Texte“ www.grin.com etliche gedruckte Taschenbücher und E-Books über dieses
[mehr]

Pressemitteilung:

Buch über Forscher Kaup ist drei Museen gewidmet Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst veröffentlichte bis heute mehr als 300 Bücher, Taschenbücher und Broschüren Darmstadt / Eppelsheim / Mainz – Das Buch „Johann Jakob Kaup. Der große Naturforscher aus Darmstadt“ ist drei Museen in Hessen und Rheinland-Pfalz gewidmet: dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt, dem Dinotherium-Museum in Eppelsheim und dem Naturhistorischen Museum Mainz. Diese Museen haben den Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst bei
[mehr]

Pressemitteilung:

Buch über den Bier-König Adolphus Busch Deutscher Auswanderer aus Mainz.Kastel kommt zu literarischen Ehren – Viele Urlaube in Langenschwalbach Bad Schwalbach – Erstmals ist jetzt ein umfangreiches deutschsprachiges Buch über den Bier-König Adolphus Busch (1839-1913) erhältlich, der am 11. März 1911 zum Ehrenbürger von Langenschwalbach (seit 1927: Bad Schwalbach) ernannt wurde. Das 324 Seiten umfassende und reich bebilderte Werk „Adolphus Busch“ von Ernst und Doris Probst
[mehr]

Pressemitteilung:

Wann ehrt man den größten Sohn von Mainz-Kastel? Im Geburtsort von Adolphus Busch erinnert noch kein Straßenname oder Platz an den wohltätigen amerikanischen Bier-Köng Wiesbaden – Nach dem größten Sohn des Wiesbadener Stadtteils Mainz-Kastel sollte möglichst bald eine Straße oder ein Platz im Ort benannt werden. Dies regen Ernst Probst und Doris Probst, die Autoren des Taschenbuches „Adolphus Busch. Das Leben des Bier-Königs“ (Amazon), an. Der am
[mehr]

Pressemitteilung:

Neuerscheinung „Rosenblüten meines Lebens Unter dem Titel „Rosenblüten meines Lebens“ publiziert Verlegerin Alexandra Gaida-Steingaß das Wandertagebuch ihres Ur-Ur-Großvaters, der vor über 120 Jahren von Bern über die Alpen und Oberitalien bis in die Provence wanderte. Über das Buch „Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühn?“ In dieses von Goethe geschilderte Land zieht es meinen Ur-Ur-Großvater Rudolf Karl Reichenbach im Jahr 1897. Vor
[mehr]

Pressemitteilung:

Musiker und Game Designer veröffentlicht Debütroman Noch diesen Monat wird das erste literarische Werk von Patrick Wunsch, Sänger der Post-Black-Metal-Band »träumen von aurora« und Entwickler der Computerspiele »Game Master« und »Game Master Plus«, erhältlich sein. Der Roman sucht mit einem Stil zwischen Poesie und Provokation sowie starken Figuren Antworten auf große Fragen des Lebens. Bielefeld, 07.01.2020 – Vier Jahre nach Beginn der Arbeiten am Manuskript erscheint
[mehr]

Pressemitteilung:

Buch über Wiesbaden in der Steinzeit Der Wissenschaftsautor Ernst Probst veröffentlichte ein 285-seitiges Taschenbuch über die frühen Jäger, Sammler, Bauern, Viehzüchter und Töpfer in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden – Im Zentrum, aber auch an vielen anderen Plätzen der hessischen Landeshauptstadt, hat man Hinterlassenschaften von Jägern und Sammlern sowie von Bauern, Viehzüchtern und Töpfern entdeckt. Die ältesten dieser Funde sind mehr als 30.000 Jahre und die jüngsten
[mehr]

Pressemitteilung:

Taschenbuch über Pfahlbauten in Süddeutschland Dörfer in der Steinzeit und Bronzezeit an Seen und Mooren Konstanz – Um elf Kulturen der Steinzeit und Bronzezeit, die Siedlungen an Gewässern errichtet haben, geht es in dem neuen Taschenbuch „Pfahlbauten in Süddeutschland“. Das 152-seitige Werk behandelt den Zeitraum von etwa 4.200 bis 800 v. Chr. Die Menschen der Aichbühler Gruppe (etwa 4.200 bis 4.000 v. Chr.) erbauten am
[mehr]

Pressemitteilung:

Erstaunliches über Riesenvögel Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst veröffentlichte Taschenbuch "Vogelriesen in der Urzeit. Rekorde gefiederter Giganten"" Wiesbaden / München – Mit riesigen und teilweise sehr schweren ausgestorbenen Vögeln hat sich der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst intensiv befasst. Das Ergebnis seiner Fleißarbeit sind 11 Taschenbücher und E-Books über gefiederte Giganten, die allesamt beim „GRIN-Verlag“ (München) www.grin.com erschienen sind. Einige der von Probst in Wort und
[mehr]

Pressemitteilung:

Es begann schon vor 6000 Jahren Ein Taschenbuch schildert auf nahezu 700 Seiten die Geschichte des Ortes Mainz-Kastel am Rhein Mainz-Kastel – Ein tönerner Schöpflöffel und einige Steinwerkzeuge aus der Zeit der Michelsberger Kultur (etwa 4.300 bis 3.500 v. Chr.) sind gegenwärtig die ältesten Zeugnisse für die Anwesenheit steinzeitlicher Ackerbauern und Viehzüchter in der Gegend von Mainz-Kastel. Diese Funde wurden bereits vor 1940 von dem am
[mehr]

Neuste englischsprachige Nachrichten

Ältere Meldungen