Medien & Telekommunikation

Online-Schülerzeitung aus Reinfeld gewinnt zwei Sonderpreise


Die Jury des Wettbewerbs \"Kein Blatt vorm Mund\" tagte in Berlin (Photo Jugendpresse Deutschland-Nadine Tannreuther)

01.03.2018 00:36:34 - Am 22. Und 23. Februar 2018 tagte in Berlin die Jury des Schülerzeitungs-Wettbewerbs. Neben drei Preisträgern pro Schulkategorie wurden mehrere Sonderpreise vergeben - zwei davon an die Online-Schülerzeitung erkant.de aus Reinfeld im Kreis Stormarn: Der Sonderpreis des BDZV und der Werner-Bonhoff-Stiftung.

 

(live-PR.com) -
Viele Redaktionsmitglieder saßen am Freitag-Nachmittag, dem 23.3.18 auf gepackten Koffern. Einige werden bald zu einer Ski-Fahrt, andere zur Jugendgruppenleiter-Ausbildung für „Stormini“ reisen. Zeit zum Schreiben war nicht mehr … Aber: Drei der Redaktions-Mitglieder riefen fast zeitgleich noch einmal E-Mails ab, erwarteten nichts Besonderes, lasen dann aber das: „Auch eure Schülerzeitung wurde von der Jury genau unter die Lupe genommen, kritisch beäugt und bewertet. … Sie gehört zu den Besten bundesweit! Ihr habt die Jurorinnen und Juroren auf ganzer Linie überzeugt und somit den Sonderpreis des BDZV und den Sonderpreis der Werner-Bonhoff-Stiftung gewonnen...“
Der BDZV-Sonderpreis „Ideen. Umsetzen.“ wird von dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) für besondere digitale Projekte wie zum Beispiel interaktiven Websites, Multimedia-Projekten, etc vergeben. Hier hatte sich erkant.de als Online-Zeitung an sich beworben. Der Sonderpreis der Werner-Bonhoff-Stiftung (u.a. Betreiber der Domain nachdertat.de) wird für Artikel zum Thema „Hat Deine Schule Mobbing im Griff?“ vergeben. Von erkant.de wurde ein dazu passender Bericht inklusive Video mit dem Schulsozialarbeiter eingereicht.
Die lobenden Worte aus Berlin wie zum Beispiel die aus einer E-Mail: „erKant.de ist eine herausragende Online-Schülerzeitung. Inhaltlich, optisch, konzeptionell ein rundum gelungenes Angebot, ein vorbildliches Beispiel für andere Schülerzeitungsredaktionen“, motiviert das Team ungemein. Weiter heißt es in der Begründung des BDZV: „Die „erKant.de“ hat die Jury durch ein innovatives Zusammenspiel von relevanten Inhalten und gelungener technischer Umsetzung überzeugt. Durch aktuelle Informationen zu Terminen und Schulveranstaltungen bietet „erKant.de“ eine Plattform, die Nutzerinnen und Nutzer stets auf dem Laufenden hält. Zusätzlich zu serviceorientierten Themen problematisiert die Redaktion soziale Herausforderungen und Sorgen der Schülerinnen und Schüler und bildet damit deren Lebenswirklichkeit ab.“
Da auch der kreative Name sowie das Layout und die Struktur der Online-Zeitung, sowie die Verknüpfung mit sozialen Medien wie Facebook und Instagram gelobt wurde, freut sich der Coach Susanne Braun-Speck besonders. Denn damit fing alles an - mit der Namensfindung und dem Webdesign. Sie ist u.a. der Urheber des Namens und schulte die Schüler insbesondere im Web-Desgin. „Da Viele von unserer Redaktion dieses Wochenende nicht da sind, feiern wir Ende der Woche gleich doppelt. Am 3.3. gibt es erkant.de 1 Jahr! Ich freue mich total als Coach des Schülerzeitungs-Teams und bin stolz auf „meine“ Redakteure!“ sagt sie Freudestrahlend.





Presse-Information:
erkant.de
c/o sii-kids & -talents e.V.


Heilsauring 8
23858 Reinfeld

Kontakt-Person:
Susanne Braun-Speck
Projektleiter / Coach
Telefon: 0172-4332277
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.erkant.de


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article