Religion

Neue Scientology Kirche in Perth, Australien eröffnet



21.05.2018 16:53:09 -

 

(live-PR.com) -
Mehr als 1.000 Scientologen und Gäste – einige von ihnen legten Tausende von Kilometern zurück, um Perth zu erreichen – versammelten sich am Samstag, den 5. Mai 2018, um die feierliche Eröffnung einer neuen Scientology Kirche zu feiern.

Die neue Kirche ist nur einen Block vom Great Eastern Highway entfernt und nur 15 Minuten vom Stadtzentrum von Perth. Sie liegt am berühmten Swan River, der nach den majestätischen schwarzen Vögeln benannt ist, die dort leben.

Mr. David Miscavige, der Vorstandsvorsitzende der Scientology Kirche, der die Einweihungszeremonie leitete, sprach über die neue Zukunft von Scientology in Westaustralien: „Und damit treten wir aus einer Zeit der Träume aus, um den letzten Traum zu verwirklichen, bevor dieses Band fällt ... Das bedeutet, dass es jetzt an der Zeit ist, unsere Hilfe von ganzem Herzen und ohne Unterschied zu bringen. Nur auf diese Weise dient diese neue Scientology Kirche sowohl Perth und wird Perth.“

Während der größte Teil der Bevölkerung von Perth, Hauptstadt und Finanzzentrum des Bundesstaates Western Australia, in gesicherten Verhältnissen lebt, sind Drogen, Verbrechen und andere soziale Fallstricke wie in jeder anderen Stadt allgegenwärtige Faktoren. Die Scientology Kirche der Stadt, die vor mehr als 60 Jahren eröffnet wurde, steht an vorderster Front für soziale Verbesserungen und humanitäre Kampagnen.

Scientologen haben zehntausende Exemplare der von der Kirche gesponserten Hefte der Reihe „Fakten über Drogen“ verteilt. Die Citizens Commission on Human Rights, die ebenfalls von der Kirche unterstützt wird, führte in den letzten Jahren eine erfolgreiche Kampagne gegen barbarische psychiatrische Praktiken durch, einschließlich der Sterilisierung von Menschen, die als „psychisch krank“ gelten.

Zu den Rednern der Einweihungsfeier gehörten Steve Hansen, Mitglied des Business Council of Western Australia; Dr. Bernard Doherty, Professor für Neue Religiöse Bewegungen der School of Theology an der Charles Sturt University; Dr. Jaya Krishnan, Mediziner und Fellow der Australian Natural Medical Association und Herr Paul Shiel, Gründer der Wohltätigkeitsorganisation Medal Missionaries Community.
Steve Hansen sprach über die Expansion seiner Firma von fünf auf 42 Standorte mithilfe der Verwaltungstechnologie von L. Ron Hubbard.

Dr. Doherty zitierte die bahnbrechenden Aktivitäten der von der Kirche unterstützten Citizens Commission on Human Rights zur Bekämpfung von missbräuchlichen psychiatrischem Praktiken: „Genau hier in Westaustralien gab es tiefgreifende Probleme“, so der Professor. „Am schlimmsten ist es, dass Kinder gegen ihren Willen verschreibungspflichtige Medikamente bekommen, und noch schlimmer, sie werden bereits im Alter von 11 Jahren mit einer Elektrokrampftherapie (ECT) bedroht. Dies ist nicht nur ein Verbrechen, es ist auch moralisch unzumutbar.“ Aber Dr. Doherty sprach auch von den von der Kirche gesponserten Lösungen zur Bekämpfung dieses Verbrechens: „Sie haben eine Informationskampagne gestartet, die auf Beweisen basiert und sich mit Abgeordneten von Westaustralien getroffen, um die schockierende Wahrheit aufzudecken. Und schließlich haben Sie ein dauerhaftes ECT-Verbot für Minderjährige eingeführt, wodurch die schutzbedürftigsten Bürger geschützt wurden!“

Dr. Krishnan sprach darüber, wie Scientology das geistige Element des Menschen: „Ich glaube, die Scientology Kirche ist die Lösung, um der Menschheit die Antworten zu geben, damit sie mit dem Leben umgehen und sich verbessern kann.“

Herr Shiel von der Medal Missionaries Community sprach über die Notwendigkeit der Wohltätigkeitsarbeit auch in einer blühenden Stadt wie Perth. Seine Organisation arbeitet mit der Scientology Kirche zusammen, um Lösungen für diejenigen zu finden, die in Drogen, Alkoholismus und Armut gefangen sind. Er sagte: „Ich habe schon mit vielen bekannten humanitären Organisationen zusammengearbeitet, aber etwas wie Ihre Kampagnen habe ich noch nie gesehen ... Es ist Hilfe mit einem großen H. Ja, das ist die Scientology Kirche – eine humanitäre Organisation auf der ganzen Linie!“
Die Besucher der neuen Kirche erhalten eine Einführung in Dianetik und Scientology, beginnend mit dem Öffentlichkeitsinformationszentrum. Seine Displays, die mehr als 500 Filme in 17 Sprachen enthalten, präsentieren die Überzeugungen und Praktiken der Scientology Religion sowie Leben und Vermächtnis des Stifters L. Ron Hubbard.

Das Informationszentrum zeigt auch die vielen humanitären Initiativen, die Scientology unterstützt. Sie beinhalten eine weltweite Menschenrechtskampagne, weitreichende Programme zur Drogenaufklärung, -vorbeugung und -rehabilitation, ein globales Netzwerk von Alphabetisierungs- und Lernzentren; und die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, die zur weltweit größten unabhängigen Katastrophenhilfeorganisation geworden sind.

Die neue Kirche ermöglicht das Geben aller Einführungsdienste. Dazu gehören Dianetik- und Scientology-Seminare am Nachmittag, am Abend und am Wochenende, die einen Überblick über grundlegende Prinzipien und ihre Anwendung für das Leben vermitteln, sowie eine Reihe von Scientology Lebensverbesserungskursen, um jeden Aspekt des Lebens besser zu verstehen.

Die Kirche steht allen Interessenten und Wahrheitssuchenden jederzeit offen.



Kontaktinformation:
Scientology Kirche Hamburg e.V.

Domstr. 9
20095 Hamburg

Kontakt-Person:
Frank Busch
Pressesprecher
Telefon: 040/3560070
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.presse-scientology-hamburg.de


Autor:
Frank Busch
e-mail
Web: http://www.scientology-hamburg.org
Telefon: 040/3560070


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article