Bücher

Mit dem Fahrrad auf den Spuren der Argula von Grumbach


Verlag Kern GmbH

11.07.2018 10:32:25 - Ein Ausflugstipp, der in die Kirchengeschichte und zu vielen malerischen Orten Bayerns führt

 

(live-PR.com) -
Wo hat Argula von Grumbach gelebt und gewirkt? Die gebildete fränkische Adelige hatte unter Einsatz ihres Lebens die reformatorische Lehre unterstützt, Flugschriften verfasst und mit Martin Luther im Briefwechsel gestanden. Ihre Lebensgeschichte wurde in den letzten Jahren wiederentdeckt und erforscht, in verschiedenen Orten Denkmäler errichtet, Straßen und Häuser benannt. Von der Argula-von-Grumbach-Stiftung und der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern wurde ein Tourenplan aufgelegt, der die verschiedenen Orte ihres Lebens und Wirkens verbindet. Die Beschreibung findet sich im Internet unter
https://tourismus.bayern-evangelisch.de/argula-von-grumbach-radweg.php
Zwischen Hausham und Zeilitzheim, Ingolstadt und Regensburg wird zu Ausflügen in die Kirchengeschichte angeregt, die per Fahrrad, Auto oder Bahn ausgeführt werden können.
Ein idealer Wegbegleiter ist der historische Roman von Silke Halbach „Die Reformatorin – Das Leben der Argula von Grumbach“ aus dem Verlag Kern. Die promovierte Kulturwissenschaftlerin hatte bereits mit ihrer historisch-theologischen Doktorarbeit über Argula von Grumbach die wissenschaftliche Grundlage zu dem Thema vorgelegt. Dies faszinierte sie so sehr, dass sie sich in Argula von Grumbach hineinversetzt und aus dem Forschungsmaterial einen Roman entwickelt hat. Sie beschreibt eine adelige Frau an der Schwelle zur Neuzeit: energisch, klug, mutig und leidenschaftlich. Ihre Überzeugung macht sie stark, und sie setzt für sie alles aufs Spiel: ihre gesellschaftliche Stellung, das Glück ihrer Familie, ja sogar ihr Leben. Gegen alle Widerstände schreibt sie an, nur Gott, ihrem Glauben, ihrem Gewissen verpflichtet. Halbachs historischer Roman ist präzise recherchiert bis in alle Details, glänzend geschrieben, fesselnd bis zur letzten Seite. Sie schildert lebendig das Alltagsleben, die Gedanken, Gefühle und Beweggründe der fränkischen Adeligen aus dem 16. Jahrhundert.
„Reformation“ wird meist mit Martin Luther in Verbindung gebracht, gelegentlich mit einigen weiteren gelehrten Männern. Kaum bekannt ist die Rolle von Frauen in dieser Epoche. Schon gar nicht, dass eine von ihnen sogar in die theologische Diskussion eingriff und Flugschriften verfasste, die zu „Bestsellern“ ihrer Zeit wurden.

Silke Halbach
Die Reformatorin - Das Leben der Argula von Grumbach
Historischer Roman
Softcover mit Klappen, 480 Seiten
ISBN 9783957161-123
ISBN E-Book 9783957161-567
Buch: 19,90 EUR, E-Book: 9,99 EUR
http://www.verlag-kern.de/unsere-bucher/die-reformatorin/
Verlag Kern GmbH - Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau
Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de



Kontaktinformation:
Verlag Kern GmbH

Bahnhofstraße 22
98693 Ilmenau

Kontakt-Person:
Siegfried Franz
Marketing
Telefon: 03677 4656390
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.verlag-kern.de


Autor:
Siegfried Franz
e-mail
Web: http://www.verlag-kern.de
Telefon: 01573 3060666


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article