Bau & Immobilien

MCM Investor: Immobilienkauf günstiger als Mietobjekte



10.04.2019 13:23:15 - Ein Immobilienkauf kann bis zu 33 Prozent günstiger sein, als eine angemietete Immobilie

 

(live-PR.com) -
Magdeburg, 10.04.2019. „Viele Menschen wünschen sich, auch aufgrund der enorm gestiegenen Mietpreise, nichts sehnlicher, als eine eigenen Immobilie. Ein Eigenheim bringt nicht nur persönliche Vorteile, sondern man kann sogar richtig Geld sparen“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Entgegen der weit verbreiteten Meinung, ein Eigenheim sei zu teuer, belegt eine aktuelle Studie, dass eine gekaufte Immobilie sogar bis zu durchschnittlich 33 Prozent günstiger sein kann, als ein Mietobjekt. Die Studie wurde vom Institut der deutschen Wirtschaft (IDW) für den Verband der Sparda-Banken erstellt.

In der deutschen Hauptstadt Berlin kostete eine Wohnung 8,27 Euro pro Quadratmeter Miete – gekauft hätte man für die gleiche Immobilie aber nur 5,46 Euro pro Quadratmeter gezahlt – damit ergibt sich laut IDW-Studie ein Kostenvorteil von 37 Prozent. „Diese Summe gliedert sich in Baukredit, Grunderwerbssteuer und Instandhaltung“, erklärt die MCM Investor Management AG weiter. In einer anderen „Big-7“-Stadt, nämlich Hamburg, lag der Kostenvorteil bei 39 Prozent. In Stuttgart lag dieser bei 29, in Regensburg bei 15 Prozent.

„Vor allem viele junge Familien sorgen sich nach wie vor, vor den immensen Nebenkosten beim Immobilienkauf. Die Immobilienwirtschaft sowie die Politik müssen gleichermaßen Anreize und realistische Möglichkeiten schaffen, damit sich mehr Menschen Immobilieneigentum leisten können“, so die MCM Investor Management AG weiter. „Auch unfaire Verteilungen bei der Grunderwerbssteuer machen es zusätzlich schwierig. So zahlt man in Bayern etwa halb so viel wie in Hessen. Eine Lösung dafür wäre beispielsweise ein Freibetrag, zumindest bei der ersten eigenen Immobilie“, schlägt die MCM Investor Management AG vor.

Eine andere Studie, nämlich vom Allensbach-Instituts, bestätigt unterdessen, dass 31 Prozent der Mieter bis 50 Jahre gerne Wohneigentum erwerben würden. Außerdem wären rund 78 Prozent der Hauseigentümer bereit, 30 Kilometer zur Arbeit zu fahren.

Die Magdeburger MCM Investor Management AG (MCM) konzentriert sich vorrangig auf die Sanierung und den Neubau von Wohnimmobilien. Bisherige Investitionsstandorte sind Berlin, Leipzig, Magdeburg, Chemnitz und Halle. Neben dem An- und Verkauf von Immobilien ist MCM auch auf die langfristig orientierte Bewirtschaftung und die weitere Weiterentwicklung von Immobilien ausgerichtet. Die hierzu notwendige Haus- und WEG-Verwaltung werden neben dem Asset- und Bau-Management jeweils für Eigen - und Drittbestände angeboten.



Kontaktinformation:
MCM Investor Management AG

Lennéstr. 11
39112 Magdeburg


Kontakt-Person:
Enrico Selig
Kontaktperson
Telefon: 0391 – 5 36 45 410
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.mcm-investor.de


Autor:
Enrico Selig
e-mail
Web: http://www.mcm-investor.de
Telefon: 0391 - 53 64 410


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article