Meldungen

LivingKitchen mit Oster Küchen von NewCountry bis topmodern


Massivholzküche QUANTUM von Oster Küchen. Neu: auf der LivingKitchen 2017 wird eine innovative QUANTUM Kücheninsel präsentiert.

10.01.2017 17:55:56 - LivingKitchen 2017 in Köln. Oster, der Spezialist für Massivholzküchen, zeigt sich vielseitig und stilsicher auf der LivingKitchen 2017 und präsentiert Küchen von modern bis innovativer Landhausstil.

 

(live-PR.com) -
Pressemitteilung zur LivingKitchen 2017

Cochem, 10.01.2017

Breit aufgestellt wird sich der Massivholzküchenhersteller Oster auf der LivingKitchen 2017 in Köln präsentieren. Mit NOCE und QUANTUM zeigt er einerseits Designküchen in architektonisch klarer Formensprache. Andererseits dürfte gerade die detailreiche Landhausküche CASTEL in Mattschwarz und plakativem Sonnengelb zum Hingucker avancieren. Dabei ist der Traditionsbetrieb von der Mosel in beiden Stilrichtungen so versiert, dass er sie stilvoll zu etwas Neuem verquicken kann.
Schnörkellose Massivholzfronten, die die ausdrucksstarke Maserung von Nussbaum und Wildeiche wirken lassen, werden aufgelockert durch breite Paneele und gläserne Vitrinenschränke, in denen sich wie anno dazumal Gläser, Teller und Lieblingsservice offen zur Schau stellen dürfen. So entsteht ein topmoderner, aber harmonischer Rahmen für innovative Komfortelemente. Die neue QUANTUM Kücheninsel räumt mit dem klassischen Handicap der Freisteher auf. Ein in die Arbeitsplatte versenkbares Schrankelement bietet platzsparende und praktische Aufhängemöglichkeiten für Kochutensilien, Gewürze und alles was schnell greifbar sein soll. Auch an einen integrierten Tablet-Halter mit USB Dockingstation ist gedacht. Die Wandhalterung einer klassischen Einbauküche ist damit mobil geworden.
Country Style Liebhaber erfreuen sich bei der CASTEL Küche an romantischen Elementen wie Säulen und Pilastern oder Kassettenfronten und Schubladenzügen in alter Handwerksmanier. Statt landhausüblicher Idylle in Pastell verpasst man dem Vintagelook hier jedoch mit schwarzem Risslack eine edle Note mit urbanem Flair. Popkultur statt very british: Sonnengelb-Orange Hochschränke, die sich auch als Solitärmöbel eignen.

Die Oster-Präsentation befindet sich vom 16.-22. Januar in Halle 4.1, Stand A041. Geöffnet ist jeweils von 09-18 Uhr.
Die Firma Oster aus Cochem an der Mosel ist Spezialist für hochwertige Küchen aus Massivholz und Pionier in Sachen Bioküche. Das Design reicht von topmoderner Sachlichkeit bis New Country Style. Gefertigt wird umweltschonend im firmeneigenen Werk in Cochem. Die verwendeten Hölzer stammen ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft, bevorzugt aus Europa. Jede Oster Küche wird millimetergenau nach Kundenwunsch gefertigt und nur mit Naturwachs-Öl oder umweltverträglichem Lack behandelt. Für jede verkaufte Küche pflanzt die Firma Oster im Moseltal einen neuen Baum.


Produktbeschreibungen der ausgestellten Küchen:
CASTEL
Very british trifft jungen Designerlook

Die klassisch-englische Landhausküche CASTEL präsentiert sich hier mal ganz urban. Mattes Tiefschwarz verleiht der Patina-Lackierung eine moderne, industrielle Note und setzt einen spannenden Gegenakzent zu romantischen Elementen wie Säulen, Pilaster und Kassettenrahmen. Mit artifiziellen Gebrauchsspuren, Antikgriffen und halboffenen Schubladen, wie man sie von alten Schreibtischen kennt, verbindet die CASTEL Küche in der Farbkombination Schwarz/Eiche natur Vintage-Charme mit extravagantem Flair.

‚Hinter den Kulissen‘ dieser Massivholzküche verbirgt sich Technik auf dem neuesten Stand, die das Kochen leicht von der Hand gehen lässt und alle Abläufe ergonomisch gestaltet. Die robuste Arbeitsplatte in Eiche natur geölt nimmt selbst bei großer Beanspruchung so schnell nichts übel und ist auch unter hygienischen Gesichtspunkten eine hervorragende Alternative zu Stein und Co. Massives europäisches Hartholz für Korpus und Rahmen sorgt für hohe Standfestigkeit. Eine CASTEL Küche bleibt über Generationen unverändert schön, denn sie wird im eigenen Werk der Firma Oster in bester deutscher Handwerkstradition gefertigt.

Shabby Style und Popkultur

Wer sagt, dass Landhausküchen immer pastellig-idylisch sein müssen? Die CASTEL Variante in Sonnengelb-Orange bringt Pepp ins Haus und setzt lebensfrohe Akzente. Ein geräumiger Vitrinenschrank mit Beleuchtung kann zum Beispiel auch als Solitär mit Eyecatcher-Garantie brillieren.


CASTEL bietet bei der Farbgebung besondere Konzepte.
Auf Wunsch gestaltet ein Maler die Oberflächen in Wischtechnik direkt beim Kunden vor Ort. So entsteht – anders als bei der Schrank-für-Schrank-Variante – eine einzigartige, homogene Oberflächenstruktur. Ebenfalls angeboten werden die Strichlackierung ab Werk, eine Grundlackierung mit Patina oder die Veredelung mit Blattgold. Bei der Farbauswahl steht die gesamte RAL-Ton-Palette zur Verfügung.

QUANTUM


Kochen, Wohnen, Leben
Längst kein Widerspruch mehr: Echtes Holz und modernes Design. Architektonisch klar und schnörkellos präsentiert sich die QUANTUM in Wildeiche als ideale Naturküche für den designorientierten Haushalt. Die formale Strenge wird aufgelockert durch die ausdrucksstarke, quer verlaufende Maserung. Hier darf das wertvolle Naturmaterial wirken und zugleich seine große Alltagstauglichkeit zeigen. Hochwertiges Massivholz ist robust, hält, auch über Generationen, und die traditionelle Oberflächenbehandlung mit Natur-Hartwachsöl macht es widerstandsfähig und pflegeleicht. QUANTUM ist damit eine echte Gebrauchsküche, ist ‚Kochlabor‘ und behaglicher Wohnraum in einem. Ein Ort, an dem man sich lange aufhält, umgeben von liebgewordenen Dingen, die man stets im Blick hat. Wandpaneele mit Regalböden erlauben dafür eine offene Gestaltung und dank der neuen Unterschrankregale mit Glasboden beendet lang verstautes Festtagsgeschirr sein Schattendasein im Verborgenen. Besonders wohnlich: der Hochschrank wartet mit einem perfekt integrierten Fernseher auf.

Mehr als eine Insellösung
Eine Kochinsel ist unbestreitbar ziemlich schick und eigentlich wie geschaffen für ein tolles Kochevent mit Freunden. Nur schade, dass man nirgends all die Dinge platzsparend und offen ablegen kann, die man mal schnell beim Werkeln braucht wie Gewürze, Pfannenwender oder Schöpflöffel. Es fehlt einfach die praktische Wand, an der sich etwas aufhängen lässt! Die neue QUANTUM Insel bietet genau dafür die Lösung. Töpfe und Co. verstaut man wie gehabt in geräumigen Schubladen. Hinter dem Herd befindet sich jedoch noch ein gut 30 cm tiefes, versenktes Schrankelement, das per Knopfdruck aus der Arbeitsplatte herausfahren kann. Es beherbergt alle Annehmlichkeiten, die sonst nur die klassische Einbauküche bietet: Aufbewahrungs-Auszüge, formschöne Aufhänger für Kochutensilien, ein Gewürzregal mit Schüben und sogar einen Tablet/iPad-Halter mit USB-Anschluss. Flink nochmal online im Rezept nachsehen, abschmecken, servieren und nach getaner Arbeit alles wieder, ssssst per Knöpfchen, von der Bildfläche verschwinden lassen. Das ist Kochspaß pur!


QUANTUM wird wie alle Oster Küchen im Cochemer Werk umweltschonend und in meisterlicher Handwerkstradition gefertigt. Korpus und Fronten gibt es in 7 hochwertigen Hartholz-Arten europäischer Herkunft. Wem QUANTUM alleine zu viel Holz ist, der kombiniert dazu Elemente mit farbig hinterlegten Glasfronten aus der PURE-Kollektion.






Presse-Information:
OSTER GmbH

Industriering 9A
56812 Cochem


Kontakt-Person:
Kerstin Fritz
Marketing
Telefon: (+49) 02671-60 51 78 - 10
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.oster.de


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article