IT, Software & Technologie

Kooperation bei Blockchain-Netzwerken für Unternehmen


Rajesh Dhuddu, Global Practice Leader, Blockchain, Tech Mahindra

11.10.2019 08:16:34 - Tech Mahindra Ltd., ein führender Anbieter von Services und Lösungen für die digitale Transformation, IT, Netzwerke, Consulting & Engineering Services, und BlockApps, führender Enterprise-Blockchain-Plattform-Anbieter, haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um die Einführung von Blockchain-Unternehmensnetzwerken zu beschleunigen.

 

(live-PR.com) -
Oktober 2019: Tech Mahindra Ltd., ein führender Anbieter von Services und Lösungen für die digitale Transformation, IT, Netzwerke, Consulting & Engineering Services, und BlockApps, führender Enterprise-Blockchain-Plattform-Anbieter, haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um die Einführung von Blockchain-Unternehmensnetzwerken zu beschleunigen.

Der Bedarf an Blockchain-Netzwerken für Unternehmen ist so hoch wie nie, denn immer mehr Unternehmen erkennen den Nutzen der Unveränderbarkeit und Transparenz von Blockchains. Ihre Einführung wird jedoch gebremst, da Daten aus bestehenden Systemen in die Blockchain integriert werden müssen. Um dies zu beschleunigen, nutzt BlockApps nun die Erfahrung von Tech Mahindra aus der Unterstützung von Unternehmen bei der digitalen Transformation. Zudem können Kunden bei der Integration von BlockApps STRATO auf die Ressourcen beider Unternehmen zurückgreifen.

Rajesh Dhuddu, Global Practice Leader, Blockchain, Tech Mahindra, erklärt: "Unternehmen suchen aktiv nach neuen Wegen, um die Blockchain-Technologie in ihre Legacy-Systeme einzubinden. Durch unsere Partnerschaft mit BlockApps können wir diesen Prozess vereinfachen und es Unternehmen ermöglichen, ihre bestehenden Systeme unterbrechungsfrei in ein Blockchain-basiertes Unternehmensnetzwerk zu transformieren."

BlockApps STRATO, die erste Blockchain-as-a-Service-Plattform, ermöglicht Blockchain-Lösungen über alle vertikale Märkte hinweg. Basierend auf bewährten Ethereum-Protkollen bietet sie auch Kernfunktionen, wie flexible API- (Application Program Interface) Integrations-möglichkeiten, eine hohe Transaktionsperformanz und die Möglichkeit, mit klassischen Business-Tools Blockchain-Daten abzufragen.

Kieren James Lubin, CEO of BlockApps, ergänzt: "Bei der Einführung von Blockchain-Unternehmensnetzwerken, z.B. in der Landwirtschaft, der Supply Chain oder der Unterhaltungsindustrie, haben wir festgestellt, dass diese unbedingt mit bestehenden Systemen kommunizieren können müssen. Durch die Zusammenarbeit mit Tech Mahindra können wir diesen Prozess jetzt so einfach machen wie nie zuvor - und Unternehmen so helfen, ihre Investitionen zu schützen."

Über BlockApps:
BlockApps ist der führende Anbieter von Technologien für programmierbare Unternehmens-netzwerke durch die Plattform "BlockApps STRATO". Das BlockApps Ökosystem umfasst Software-Startups, IT- und Service-Anbieter sowie industrieeigene Unternehmensnetzwerke über verschiedene Märkte hinweg, darunter die Energie-, Finanz- und Landwirtschaft, die Event-Industrie und die Reisebranche. Gegründet 2015 hat BlockApps einige Innovationen geschaffen, z.B. Blockchain-as-a-Service (BaaS) mit Microsoft und die Gründung der Enterprise Ethereum Alliance (die weltweit größte Open Standard Blockchain-Organisation). Zudem ist BlockApps das erste Blockchain-Unternehmen, das mit allen großen Cloud-Plattformen zusammenarbeitet (Azure, Amazon Web Services (AWS), Google Cloud Plattform).

Tech Mahindra repräsentiert die vernetzte Welt mit innovativen und kundenorientierten IT-Dienstleistungen und Lösungen, die es Unternehmen, Partnern und der Gesellschaft ermöglichen, zu wachsen (Rise?). Das Unternehmen mit einem Umsatz von USD 4,9 Milliarden hat mehr als 121.840 Mitarbeiter in 90 Ländern und unterstützt über 935 globale Kunden, darunter auch Fortune-500-Unternehmen. Die Innovationsplattformen und wiederverwendbaren Assets von Tech Mahindra verbinden sich über eine Reihe von Technologien, um den Stakeholdern einen greifbaren Geschäftswert zu bieten. Tech Mahindra ist das höchstplatzierte Nicht-US-Unternehmen in der Forbes Global Digital 100 Liste (2018) und in der Forbes Fab 50 Unternehmen in Asien (2018).

In Deutschland ist Tech Mahindra mit über 650 Mitarbeitern an neun Standorten vertreten und bedient Kunden branchenübergreifend.

Tech Mahindra ist Teil der Mahindra Gruppe. Mit über 200.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern erwirtschaftet sie einen Umsatz von USD 21 Milliarden. Die Mahindra Gruppe hat eine führende Position in den Märkten Nutzfahrzeuge und Traktoren, Sekundärmarkt, Informationstechnologie und Ferieneigentum.

Firmenkontakt
Tech Mahindra
Mark Roper
. .
. .
.
germany@techmahindra.com
www.techmahindra.com


Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Christine Schulze
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+498122 559170
christine@lorenzoni.de
www.lorenzoni.de





Presse-Information:
Tech Mahindra

. . . .

Kontakt-Person:
Mark Roper
-
Telefon: .
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.techmahindra.com


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article