Diverses

Köstner unterstützt Projekt „genialsozial“



19.07.2017 12:53:06 - Köstner Stahlzentrum GmbH setzt auf soziales Engagement und realisierte im Juni gleich zwei Projekte mit Schülern aus Plauen

 

(live-PR.com) -
Plauen. Am 13. Juni 2017 besuchten zwei Schüler des Diesterweg-Gymnasium in Plauen die Köstner Stahlzentrum GmbH im Rahmen des Projekts „genialsozial – Deine Arbeit gegen Armut“. Eine Woche später, am 22. Juni, erhielten zehn weitere Schüler der Oberschule Weischlitz einen Einblick in das Unternehmen.

Als das Familienunternehmen Anfang Mai die Anfrage der Gymnasiasten erhielt, zögerte Niederlassungsleiter Felix Windisch nicht lange. Seit mehreren Jahren unterstützt Köstner das Projekt „genialsozial“, das durch die Sächsische Jugendstiftung ins Leben gerufen wurde. Das Konzept: Schüler tauschen für einen Tag die Schulbank gegen eine Arbeitsstelle. Den dafür vom Arbeitgeber erhaltenen Lohn spenden sie an Hilfsprojekte.
Der bei diesem Projekt erwirtschaftete Erlös fließt beispielsweise in den Bau eines Waisenhauses in Kamerun oder ein Ausbildungszentrum in Sierra Leone. Aber auch soziale Projekte in Sachsen finden dadurch Unterstützung.

Gleichzeitig eröffnet das Projekt den Schülern die Chance, die Firma besser kennenzulernen. Ein erster Eindruck des Berufsfeldes soll den Schülern bei der zukünftigen Orientierung helfen. An ihrem ersten Arbeitstag bei Köstner begleiteten die beiden einen Auftrag im Bereich --Profilzuschnitte und Walzstahl vom Eingang bis zur Produktion.

Köstner sieht sich in der sozialen Pflicht, derartige Projekte zu unterstützen. Gleichzeitig verfolgen die Stahlfachkräfte das Ziel, neue Mitarbeiter für das Unternehmen zu begeistern. „Dies ist ein zukunftsweisendes Projekt, mit der Hoffnung soziale Hilfsprojekte zu unterstützen und gleichzeitig den Fachkräftemangel einzudämmen“, fasst Felix Windisch zusammen.

Im Fokus: Fachkraft für Lagerlogistik und Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Es ist nicht das einzige Vorhaben mit Schülern, das das Familienunternehmen im Juni umgesetzt hat. Am 22. Juni machten zehn Schüler der Oberschule Weischlitz einen Rundgang über das Firmengelände. Mehrere regionale Unternehmen beteiligten sich an der Aktion, die Ausbildungsberufe in der Region näher vorzustellen.
Zu diesem Zweck lernten die Jungen und Mädchen aus der siebten bis neunten Klasse die Ausbilder von Köstner bei einem gemeinsamen Frühstück kennen. Anschließend erfuhren sie mehr über die Berufe Fachkraft für Lagerlogistik und Kaufmann im Groß- und Außenhandel.

Steven Biedermann, Ausbilder im kaufmännischen Bereich und Leiter der Aktion bei Köstner, zieht eine positive Resonanz und erwartet bald so manche Bewerbung für das Ausbildungsjahr 2018. „Ich freue mich auch über die Zusammenarbeit mit den Schulen im Vogtland und hoffe auf weitere Einrichtungen, mit denen wir so positiv zusammenarbeiten können“.





Presse-Information:
Köstner Stahlzentrum GmbH

Leuchtsmühlenweg 40, 08523 Plauen

Kontakt-Person:
Felix Windisch
Niederlassungsleiter
Telefon: 03741 / 7059 - 0
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.koestner.de


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article