Wirtschaft & Industrie

IT Monitoring mit Didactum Alarmsystem



10.07.2018 18:21:24 -

 

(live-PR.com) -
Ein Serverraum oder Rechenzentrum sollte stets im Auge behalten werden! Die auf den Servern laufenden Dienste und Anwendungen, wie E-Mail oder Warenwirtschaft, müssen stets verfügbar sein. Bereits eine kurze Betriebsstörung innerhalb der IT Infrastruktur kann dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter nicht mehr arbeiten können. Daher ist es sehr empfehlenswert, wichtige IT- und Serverräume mit Hilfe eines IT Alarmsystems an 365 Tagen im Jahr zu überwachen.

Im IT- bzw. Serverraum sollten Umweltfaktoren wie Temperatur, Luftfeuchte und die Luftzirkulation gemessen und kritische Abweichungen sofort gemeldet werden. Weitere Risiken können Wasserschaden und auch ein Kabelbrand sein. Eine defekte Klimaanlage kann beispielsweise Wasser bzw. Kondensat freisetzen. Ein defektes Servernetzteil kann zu einem Schmorbrand im IT Rack führen. Auch die Batterie Packs der USV Anlage können bersten und Batteriesäure freisetzen. Ein defekter Temperaturfühler der im Serverraum installierten Klimaanlage kann dazu führen, dass sich der Serverraum und das dort installierte IT Rack unerkannt aufheizen. Erreicht die Temperatur im IT Rack eine kritische Übertemperatur, können wichtige Server-, Festplatten- und Backup-Systeme ausfallen.

IT Alarmsysteme für die Überwachung im Serverraum

Mit den beliebten IT Alarmsystemen des Herstellers Didactum, erhalten IT Verantwortliche und Administratoren quasi eine „Alarmanlage“ für den IT- & Serverraum. Jedes IT Alarmsystem kann mit individuell wählbaren intelligenten Sensoren ausgerüstet werden. Benötigen Sie ein Web-Thermometer, schließen Sie einfach den (langzeit-) kalibrierten Temperatursensor an. Durch Montage des intelligenten Luftfeuchtesensors (rF) kann die Feuchtigkeit der Luft gemessen und kontrolliert werden. Eine Leckage von Wasser und Kondensat kann mit dem bewährtem Wassersensor oder mit einer Wassermeldekette frühzeitig entdeckt und gemeldet werden. Im Serverraum und im IT Rack sollte auch ein Rauchmelder vorhanden sein.

Sicherheit für Serverraum und Rechenzentrum

Die Sicherheit von Serverraum und Rechenzentrum kann durch Installation von Magnetkontakten, Bewegungsmeldern und Glasbruchsensoren rund um die Uhr kontrolliert werden. Die IT Alarmsysteme der Modellreihen 100 III, 400 und 500 II bieten dem Anwender einen CAN Anschluss für eine flexible Erweiterung. Auf Wunsch kann am IT Alarmsystem auch ein RFID Leser für die Zutrittskontrolle des IT- oder Serverraums installiert werden. Eine Überwachungskamera für die Videoüberwachung des IT- oder Serverraums ist auf Wunsch ebenfalls erhältlich.

IT Alarmsysteme mit SNMP Support

Der Hersteller Didactum bietet geeignete IT Alarmsysteme für unterschiedlich große IT- und Serverräume an. Jedes IT Alarmsystem arbeitet eigenständig. Eine Softwareinstallation auf PC oder Server ist nicht erforderlich.

Durch den vollen SNMPv1/v2c/v3 Support, können Sie die IT Alarmsysteme in DCIM Software sowie in Netzwerk Management Systeme (NMS) einbinden. Die benötigten Didactum MIB Dateien und Nagios Plugins werden mitgeliefert. Auch eine Benachrichtigung per E-Mail und / oder SMS (via GSM Modem bzw. Web To SMS Server) wird von den IT Alarmsystemen unterstützt.

Weitere nützliche Informationen zur Überwachung von Serverraum und Rechenzentrum erhalten Sie unter www.didactum-security.com.



Kontaktinformation:
Didactum Security GmbH

Marsweg 17
48163 Münster

Kontakt-Person:
Roger Oeltjendiers
Geschäftsführer
Telefon: 025019785880
E-Mail: e-Mail

Web: http://https://www.didactum-security.com


Autor:
Roger Oeltjendiers
e-mail
Web: http://www.didactum-security.de
Telefon: 025019785880


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article