Banken & Finanzen

Intensivpflege: Mergers & Acquisitions und Due Diligence


Intensivpflege, Mergers, Acquisitions, Due Diligence

18.10.2018 13:28:23 - CONALLIANCE ist der präferierte Commercial Advisor bei Due Diligence Prüfungen von Projekten in der Ambulanten bzw. Außerklinischen Intensivpflege

 

(live-PR.com) -
CONALLIANCE wurde aufgrund seiner langjährigen Spezialisierung auf den Gesundheitsmarkt, in der Krankenversicherung und aufgrund des ausgezeichneten Netzwerks zu den wichtigen Stakeholdern der Ambulanten Intensivpflege mit anspruchsvollen Mandaten in dieser Nische betraut. Das international agierende Investment-Banking Haus hat bereits mehrere Finanzinvestoren beim Einstieg in die ambulante Intensivpflege als M&A- bzw. Commercial-Advisor erfolgreich beraten und kann deshalb zahlreiche Referenzen inklusive der größten Intensivpflege-Portfolios Deutschlands vorweisen.

Das Homecare-Teilsegment "Ambulante Intensivpflege" konzentriert sich auf Patienten, die einer Überwachung rund um die Uhr bedürfen, fast in jedem Fall umfasst die Beatmungstherapie (Heimbeatmung). Homecare verfolgt das Ziel, Patienten eine ambulante Therapie mit beratungsintensiven medizinischen Hilfsmitteln sowie den dazugehörigen Service-Leistungen zu ermöglichen. Dies umfasst ambulante Therapie mit beratungsintensiven Hilfsmitteln und dazugehörigen Dienstleistungen wie enteraler und parenteraler Ernährungstherapien, onkologischer Therapien, Infusionstherapien, Stoma- und Inkontinenzversorgung, moderner Wundversorgung, Dekubitusprophylaxe, Tracheostoma- und Laryngektomie-, Sauerstofflangzeit-, sowie Kompressions- und Mobilitätstherapien.

In der Ambulanten / Außerklinischen Intensivpflege sind - bereits seit ca. 2010 - zunehmend Fusionen, Unternehmens- und Immobilientransaktionen festzustellen. Es lassen sich ein starkes Marktwachstum und gleichzeitig eine ebenso starke Marktkonsolidierung beobachten. Diese erfolgen zum Marktneueintritt, aber auch aus strategischen Überlegungen zum Ausbau der Marktposition. Auch weiterhin werden Finanzinvestoren und Strategen in diese Nische eingestiegen wollen.

Im Rahmen einer Transaktion sind eingehende Prüfungen der Stärken und Schwächen des Zielunternehmens sowie der Chancen und Risiken im Marktumfeld geboten. Die CONALLIANCE übernimmt im Rahmen einer Due Diligence Prüfung den Teilbereich der Commercial Due Diligence. Durch das fundierte Detailbranchenwissen kann CONALLIANCE eine umfassende und differenzierte Betrachtung zum Markt, Umfeld und Wettbewerb sicherstellen. Das Ergebnis einer Commercial-Due-Diligence ist ein tiefgreifendes Verständnis für das Zielunternehmen, das Marktumfeld und die Rahmenbedingungen, sodass sich unter kaufmännischen Gesichtspunkten die Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit der Akquisition beurteilen lässt.

Darauf aufbauend lassen sich Aussagen zu potenziellen Synergien und Wertschöpfungshebeln treffen, die sich nach der Transaktion realisierbar wären.

Auf den Seiten der Conalliance finden Sie eine Publikation zum Thema „Commercial Due Diligence - Ambulante Intensivpflege“. Bitte besuchen Sie conalliance.com/publikationen/index.html.





Presse-Information:
CONALLIANCE
Mergers and Acquisitions im Gesundheitswesen




Kontakt-Person:


Telefon: +49 (89) 8095363- 0
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.conalliance.com


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article