Gesellschaft & Kultur

Haus kaufen: Welches ist die richtige Zinsbindung?


Ralf Schütt - Ihr Experte für Hamburger Immobilien und Vermögensaufbau

20.10.2019 20:28:06 - Banken werben mit langen Zinsfestschreibungen unter der Überschrift Zins-Sicherheit. Doch wie flexibel sollte ich bei der Wahl der richtigen Zinsbindung sein?

 

(live-PR.com) -
Flexibilität oder doch lieber größtmögliche Sicherheit bei der Zinsfestschreibung.
Viele zukünftige Eigentümer sind unsicher bei der Frage wie lange die optimale Zinsbindung sein sollte.
Viele streben nach Sicherheit und entscheiden sich für eine lange Zinsfestschreibung, zwischen 15, 20 oder sogar 30 Jahre.
Doch diese Sicherheit lassen sich Banken durch einen höheren Zinssatz bezahlen.

Also doch lieber die Zinsen nur zehn Jahre festmachen oder sogar nur für fünf?
Einige entscheiden sich dann für einen Mix in der Zinsfestschreibung und glauben so optimal flexibel zu sein.

„Dies kann ein Fehler in zweierlei Hinsicht sein“, meint dazu Ralf Schütt.
Mit mehr als 29 Jahren Erfahrung im Immobilien- und Finanzierungsgeschäft berät der Experte seine Klienten in allen Fragen rund um die Immobilie und den Vermögensaufbau mit Immobilien.
Seine Spezialität ist dabei ein Projekt langfristig und mit Vorausschau zu konzipieren und Finanzierungen einzubauen, die einfach sind, zum Klienten passen, funktionieren „und sogar noch helfen unnötige Kosten einzusparen.“

Mit viel Feingefühl und viel Verständnis auf der einen Seite und fachlicher Kompetenz und Sachlichkeit auf der anderen Seite führt der Experte seine Klienten durch seine Beratung, bis zum gewünschten Ziel. Er offenbart dabei viel Hintergrundwissen, erklärt Zusammenhänge, und oftmals durchbricht er dabei feste Denkmuster bei seinen Klienten, die „bei uns seit Generationen verankert sind, aber nicht mehr zur heutigen Zeit passen“, so der HIPPP-Inhaber.(www.hippp.de)

„Ein Denkfehler, den viele dabei begehen ist zu denken, das günstigste Darlehen am schnellsten zu tilgen.“ (Anmerkung: Tilgung = Rückzahlung des Darlehens)
Ralf Schütt erklärt: “Sie bekommen bei fünf Jahren Zinsbindung günstigere Zinsen als bei 20 Jahren Zinsbindung. Meistens wird ein kleinerer Darlehensbetrag für fünf Jahre festgemacht, das große Darlehen mit wesentlich längerer Bindung. Das Denkmuster, was dabei zutage tritt ist das Folgende „Dann habe ich das schon einmal weg“. Das stimmt zwar, aber kaufmännisch gesehen ist das ganz nicht so schlau.“

Es gibt hierbei aber ein noch viel größeres Problem. Wer sich für dieses Thema interessiert erfährt hier mehr:
www.youtube.com/watch?v=TO8-FJP9qpI&list=PL8KJkf ..

Ralf Schütt läßt keinen Zweifel daran, daß eine rechtzeitige und strategische Planung beim Immobilienkauf und deren Finanzierung heutzutage das A und O ist.
„Es kann auch nicht schaden, ein bisschen Hintergrundwissen zu haben und vielleicht auch schon einmal daran zu denken, wie es denn in zehn Jahren weitergehen könnte.“
Für Interessierte bietet Ralf Schütt Seminare zum Thema „Haus kaufen: Wie viel Haus kann ich mir leisten????“ und „Passives Einkommen - Geld verdienen mit Immobilien“ an:

Wie man mit Immobilien Geld verdient erfährt man am 26.10.2019 hier:
www.vhs-schenefeld.info/programm/gesellschaft-un ..

Insider-Tipps zur Finanzierung gibt es am 10.11. an der VHS in Kaltenkirchen:
www.vhskaltenkirchen.de/kurssuche/kurs/Baufnanzi ..



Kontaktinformation:
HIPPP - Hamburger immobilien- und Honorarberatung

Ralf Schütt
Hagener Allee 48
22926 Ahrensburg

Kontakt-Person:
Ralf Schütt
Inhaber
Telefon: 0404118980
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.hippp.de


Autor:
Ralf Schütt
e-mail
Telefon: 0404118980


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article