Personalien

Gerald Steger wechselt in den Vorstand der BWT-Gruppe


café+co International CEO Gerald Steger wechselt mit 1. April 2017 in den Vorstand der BWT-Gruppe.

30.12.2016 09:04:27 - Nach 17 Jahren an der Unternehmensspitze und dem erfolgreichsten Jahr in der Firmengeschichte von café+co wechselt Steger zu Europas führendem Wasseraufbereiter.

 

(live-PR.com) -
Bilder zur Meldung auf presse.leisuregroup.at/cafeplusco/geraldsteger_2 ..

Wien (LCG) – Nach dem erfolgreichsten Jahr in der Unternehmensgeschichte von café+co International und mehr als 17 Jahren an der Spitze übernimmt CEO Gerald Steger (56) eine neue Herausforderung im Vorstand der BWT-Gruppe, Europas führendem Wasseraufbereiter. Der gebürtige Kärntner hat mit seinem Team café+co zum Nachhaltigkeitspionier und technischen Vorreiter entwickelt. café+co wurde zum erfolgreichsten Kaffee-Dienstleister in Zentral- und Osteuropa mit mittlerweile 1.800 Mitarbeitern in zwölf Ländern und mehr als 70.000 Espresso-Anlagen und Automaten am Markt. Die beiden letzten Jahre standen vor allem im Zeichen der Vorbereitung des Starts in die digitale Welt („Industrie 4.0 für Kaffeemaschinen und Automaten“) und der Entwicklung einer neuen Maschinengeneration, die im ersten Quartal 2017 auf den Markt kommen wird.

Steger wird für café+co noch bis 31. März 2017 im Einsatz sein und auch die Eigentümer bei der Nachfolge unterstützen. Seine neue Position im Vorstand der BWT-Gruppe wird er zum 1. April 2017 antreten.

LLI AG-Generaldirektor und café+co Beiratsvorsitzender Josef Pröll dankt Steger für sein langjähriges Engagement und seine Erfolge: „Gerald Steger hat café+co International durch Unternehmergeist und Innovationskraft an die Spitze gebracht. Jetzt kann er das beste Jahresergebnis in der Unternehmensgeschichte präsentieren. Er übergibt café+co International nach Vorbereitung zahlreicher Innovationen zukunftsfit und bestens aufgestellt, um den Wachstums-Kurs auch künftig weiterzuführen. Im Namen des gesamten Vorstandes danke ich ihm für sein vorbildliches Engagement, für das ihm unser großer Respekt gilt. Wir gratulieren ihm zu seiner neuen Aufgabe, in die er auch seine internationale Erfahrung, sein Marketing-Talent und seine Liebe zu Naturwissenschaften und Technik einbringen wird.“

Gerald Steger zu seiner Entscheidung: „Ich freue mich, dass wir als café+co-Team aus herkömmlichen Automaten ‚vollautomatische Coffee-Shops’ machen und damit die Mitarbeiteranzahl auf 1.800 Arbeitsplätze verzehnfachen konnten. Durch die zum Roll-out bereitstehenden Innovationen ist das Unternehmen auch für die nächsten Jahre sehr gut aufgestellt. Es gibt wohl keinen besseren Moment, um eine neue Herausforderung anzunehmen. Mein Dank gilt unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unserer Eigentümer-Gruppe, ohne die diese positive Unternehmensentwicklung nie möglich gewesen wäre.“

Gerald Steger studierte, nach Abschluss der HBLA für Landwirtschaft, Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien und war in seiner Berufslaufbahn unter anderem Direktor für Marketing, Verkauf und Produktion bei Pikano, stellvertretender Vorstand und Direktor für Logistik in der AMF Gruppe (Austria Milch und Fleisch) sowie Prokurist und Leiter Logistik bei Raiffeisen Ware Austria. 1999 wechselte er im Rahmen der Gründung von café+co International als CEO in die Kaffeebranche und baute das Unternehmen gemeinsam mit seinem Team seither konsequent zum internationalen Dienstleister aus. Er ist Mitglied im Präsidium des Österreichischen des Kaffee- und Teeverbands, Beirat im Wirtschaftsforum der Führungskräfte und in der Bundesvereinigung Logistik. Steger ist Träger des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich, des Goldenen Verdienstzeichens der Stadt Wien und des Großen Ehrenzeichens für Verdienste um das Land Niederösterreich. Er ist verheiratet, Vater dreier Kinder und passionierter Judoka.

Über café+co International

café+co International ist der führende Kaffeedienstleister in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa. Die Unternehmensgruppe ist derzeit mit 17 Tochtergesellschaften in zwölf Ländern tätig (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Polen, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Rumänien, Russland). café+co International beschäftigt sich mit Betrieb und Service von Espressomaschinen und Automaten für Heißgetränke, Kaltgetränke und Snacks sowie mit der Führung von Betriebsrestaurants. Die vollautomatischen „café+co Shops“ finden sich in Unternehmen ebenso wie im öffentlichen Bereich (Einkaufs-Center, Ämter, Spitäler und Autobahn Rastplätze, Tankstellen). Weiters bietet café+co eine eigens entwickelte Produktlinie für die Hotellerie und Gastronomie an. Jährlich werden an mehr als 70.000 café+co Standorten mehr als eine halbe Milliarde Portionen konsumiert. In Österreich und Deutschland betreibt das Unternehmen elf Selbstbedienungscafés, die unter anderem am Vienna International Airport, im Mozarthaus Vienna, im Haus der Musik, sowie im Einkaufszentrum Q19 zu finden sind. Unter dem Namen „café+co Café“ werden zudem Kaffeehaus-Konzepte betrieben. Das Unternehmen ist Träger des Österreichischen Staatswappens, Mitglied der Leitbetriebe Austria und wurde von SuperBrands Austria als führende Marke sowie mit der Goldenen Kaffeebohne ausgezeichnet. Weitere Informationen auf www.cafeplusco.com sowie www.facebook.com/cafepluscointernational.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf www.leisure.at. (Schluss)


Rückfragen & Kontakt:
leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
mailto:akhaelss@leisure.at
twitter.com/akhaelss
www.leisure.at/presse



Autor:
Alexander Khaelss-Khaelssberg

Alexander Khaelss-Khaelssberg
e-mail
Web: http://www.leisure.at
Telefon: +4315354817


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article