IT, Software & Technologie

Gemeinschaftsprojekt Threat-Guard geht an den Start


Sven Leidel, Partner bei Privatimus GmbH

07.03.2018 18:39:50 - Zwei der führenden Anbieter aus den Bereichen Sicherheits-, Krisen- und Risikomanagement, sowie Massendatenauswertung und -verarbeitung bündeln ihre Kompetenzen im Markt.

 

(live-PR.com) -
HAMBURG – Die Privatimus, eine deutsche Sicherheitsberatung spe-zialisiert auf strategische Schutzkonzepte und -strategien für Unternehmenskunden, Hilfsorganisationen, Vermögensverwaltungen sowie Family Offices, und die MIOsoft, einer der führenden Anbieter für Big Data Analysis & Processing Solutions, bündeln ihre Expertise im Gemeinschaftsprojekt Threat-Guard (www.threat-guard.com). Die Zusammenarbeit erweitert das Kompetenz- und Dienstleistungsportfolio und bietet einen herausragenden Mehrwert für die Kunden beider Unternehmen.

Threat-Guard ist ein neues, innovatives Konsolidierungstool für die mehrdimensionale kontextbasierte Auswertung, Verarbeitung und Zusammenführung von internen und externen Datenquellen, basierend auf den Big Data Analysis & Processing Patenten der Plattform MIOvantage. Das Tool bietet eine leistungsstarke Verarbeitung von ausgeprägt heterogenen Datenstrukturen und großen Datenmengen in Echtzeit.

„Mit Threat-Guard sparen unsere Kunden im Tagesgeschäft Zeit, Aufwand, Geld und Arbeit. Sie haben somit Kapazitäten für andere wichtige Aufgaben zur Verfügung.“, so Sven Leidel, Partner bei Privatimus. Er ergänzt: „Eine von vielen denkbaren Einsatzmöglichkeiten wäre beispielsweise im Bereich der weltweiten Sicherheits- und Lageauswertung. In der Praxis werden in diesem Zusammenhang kostenpflichtige Alerts von spezialisierten Dienstleistern und Anbietern zusätzlich mit kostenfreien Newslettern, Alerts und Open Source Quellen unterschiedlicher Organisationen und Agenturen angereichert. Hinzu kommen u.U. auch Informationen aus internen Datenquellen wie beispielsweise Incident Reporting Tools. Das Resultat ist häufig eine Flut an Informationen in den unterschiedlichsten Formaten und Ausführungen, die arbeits- und zeitaufwändig händisch gesichtet, bewertet und bearbeitet werden müssen. Ein Zusammenführen der Datensätze scheiterte bislang an den zum Teil sehr unterschiedlichen Datenformaten und Bereitstellungsvarianten wie beispielsweise Emails mit Einzelmeldungen, Newsletter mit Vielfachmeldungen, RSS-Feeds, Webservices (XML/JSON), CSV u.v.m..

„Threat-Guard, in Kombination mit der Plattform MIOvantage, bietet einen einzigartigen patentierten Lösungsansatz, um auf Wunsch auch Daten und Informationen aus unterschiedlichen Fachabteilungen (Corporate Security, Compliance, Legal, Marketing, Branding, Corporate Communications ...) sowie weiteren internen und externen Quellen zu sammeln, auszuwerten, aufzubereiten und den Beteiligten und Verantwortlichen konsolidiert in einem Dashboard bereitzustellen.“ ergänzt Dr. Ernst Siepmann, geschäftsführender Gesellschafter der MIOsoft. „Als deutscher Anbieter nehmen wir das Thema Datensicherheit gemäß Bundesdatenschutzgesetz sehr ernst und speichern sämtliche Daten auf Kundenwunsch ausschließlich in Deutschland oder beim Kunden vor Ort.“


Über Privatimus GmbH

Mit unserem weltweiten Expertennetzwerk betreuen wir unsere Kunden national und international. Wir stellen somit sicher, dass über Landes- und Kulturgrenzen hinweg eine bestmögliche Betreuung gegeben ist und die persönlichen und individuellen Interessen unserer Kunden bestmöglich geschützt sind.

Besuchen Sie unsere Homepage: www.privatimus.com

Über MIOsoft Deutschland GmbH

Die Plattform MIOvantage, der MIOsoft DEUTSCHLAND GmbH, ist nach über 15-jähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu einem marktführenden Produkt herangereift. Sie erlaubt die automatische Optimierung von komplexen Infrastrukturen und überwindet dabei souverän architektonische Transaktions- und Analyse-Hürden.

Besuchen Sie unsere Homepage: www.miosoft.de

Für weitergehende Informationen zum Gemeinschaftsprojekt Threat-Guard besuchen Sie bitte unsere Homepage:

www.threat-guard.com

###



Kontaktinformation:
Privatimus GmbH



Kontakt-Person:
Sven Leidel
Partner
Telefon: +49 (0) 40 5272 1221–0
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.privatimus.com


Autor:
Zeeshan Nasir
e-mail
Web: http://www.privatimus.com
Telefon: 49040527212210


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article