Bau & Immobilien

Frühjahrsputz im Carport - unsere Tipps



26.03.2020 11:39:36 -

 

(live-PR.com) -
Die Tage werden länger, die Sonne zeigt sich öfter und die Temperaturen steigen – untrügliche Zeichen dafür, dass der Winter vorbei ist und uns endlich wieder wärmere Monate bevorstehen. Wir freuen uns auf den Frühling, haben mehr Energie und verwenden diese gerne dafür, wieder einmal richtig Ordnung zu schaffen, egal ob im Haus oder im Carport. Neben dem Großreinemachen in Haus und Garten macht es neben dem halbjährlichen Reifenwechsel auch Sinn, den Carport in den großen Frühjahrsputz miteinzubeziehen.

Spuren des Winters auch im Carport beseitigen

Am einfachsten gestaltet sich ein Frühjahrsputz im Carport, wenn Sie den Unterstand und falls vorhanden auch den Geräteraum erst einmal komplett leerräumen. So können Sie jede Ecke problemlos ausfegen oder wenn nötig, zum Beispiel mit einem Hochdruckreiniger, gründlich säubern. Entfernen Sie Laub, Schmutz und Ungeziefer, das sich in den Wintermonaten im Carport angesammelt hat. Wenn der Carport schon einmal ausgeräumt ist, bietet es sich an, durch eine kurze Sichtprüfung das Material der Konstruktion zu checken. Überprüfen Sie Boden, Pfeiler und Latten des Unterstands auf Risse oder Unebenheiten. Kleine Schäden, wie Risse im Holz können später durch eindringende Feuchtigkeit zu Fäulnis führen, was die Stabilität des Carports gefährdet. Durch regelmäßiges Reinigen können solche Schäden allerdings früh entdeckt und beseitigt werden. Kleine Risse im Holz können Sie beispielsweise mit dem passenden Lack bzw. Lasur, Öl oder Wachs ausbessern - je nachdem womit Ihr Carport behandelt ist.

So machen Sie Ihren Carport fit für den Frühling

Der Frühjahrsputz bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, lange aufgeschobene Aufgaben rund um Ihren Carport endlich zu erledigen. Tauschen Sie die kaputte Glühbirne Ihrer Beleuchtung aus, ölen Sie die quietschende Carporttür oder bessern Sie die abgesplitterte Farbe an der Außenseite aus. Im Frühling stehen auch schon erste Gartenarbeiten an, denken Sie daran das Unkrautjäten nicht nur auf die Beete zu beschränken, auch die Begrünung auf dem Carportdach und rund um das Fundament muss gepflegt werden. Vielleicht fallen Ihnen ja auch ein paar kahlere Stellen auf dem Dach auf, die sie mit neuen Pflanzen bestücken können, sodass der kleine Dachgarten auf Ihrem Carport noch vielfältiger und schöner wird.

Sollten Sie schon länger mit dem Gedanken spielen, das Dach Ihres Carports zu begrünen ist die Zeit zwischen März und Juni ein guter Zeitpunkt dafür. Durch die häufigen Regenfälle im Frühling blüht es dann bald sowohl in Ihrem Garten als auch auf Ihrem Carport. Eine Begrünung sieht nicht nur schön aus, sondern schützt den Carport auch vor der Hitze und der intensiven Sonneneinstrahlung in den kommenden Sommermonaten.

Der Frühling lädt Sie mit seinen vielen Sonnenstunden und den angenehmen Temperaturen dazu ein, die Fahrräder, die über den Winter im Carport abgestellt waren herauszuholen, zu reinigen und benutzen. Auch die Gartenmöbel, die im Carport überwintert haben, können jetzt im Frühling zurück in den Garten gestellt werden und Sie können darin, nach erfolgreichem Frühjahrsputz, die ersten Sonnenstrahlen ganz entspannt genießen.

Mehr Infos zu Reinigung und Pflege von Carports unter: www.designo-carport.de



Kontaktinformation:
Designo Carport

In der Hellenbach 7
57074 
Siegen


Kontakt-Person:
Martin Jungmann

Telefon: 0271 7702 2811
E-Mail: e-Mail

Web: http://https://www.designo-carport.de/


Autor:
Martin Jungmann
e-mail
Telefon: 0271 7702 2811


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article