Kunst

Erster Jahrestag des Maidan in Kiew.



06.12.2014 09:19:36 - Erster Jahrestag des Maidan in Kiew: Eine ukrainische Revolution!!!
Für die ukrainisch-deutsche Journalistin, Buchautorin und Künstlerin Jaroslawa Sommerfeldt ist der 21.11.2014, der 1. Jahrestag der Ereignisse der revolutionären Veränderung in der Ukraine, immer mit Schmerz und vielen Emotionen verbunden.


 

(live-PR.com) -
Die Gedanken und der Schmerz, der sie damals fast um den Verstand brachten, bewogen sie in diesen schweren Stunden zu Pinsel und Farbe greifen lassen, um diese Geschehnisse festzuhalten. Neben ihrer Tätigkeit als Journalistin malt Frau Sommerfeldt seit einigen Jahren und stellte diese Bilder auch in einigen Städten aus.
Während der Demonstrationen auf den Maidan in Kiew entstand ein Zyklus von 5 Bildern. Hier hat sie diese Ereignisse mit dem Wissen gestaltet, das in der Ukraine ihre Söhne, ihre Mutter und ihre Schwester leben.

Man kann diesen Zyklus von Bildern auch den Namen „Maidan-Kiew – eine blutige Revolution“ geben.
Selbst ein Jahr nach dem Maidan gibt es in diesem Land keinen Frieden. Die Separatisten von Russland unterstützt verhindern, dass das Land endlich zur Ruhe kommt. Der Osten der Ukraine wird von Leuten in Schach gehalten, die mit russischer Unterstützung dieses Land destabilisieren.

Mit einer Völkerrechtswidrigen Aktionen hat Russland die Insel Krim besetzt und durch ein mit der Waffe in der Hand durchgeführtes Memorandum in russischen Besitz genommen.
Das ist einfach gesagt dem 21. Jahrhundert unwürdig!
So wurde eine Revolution des Volkes durch die Einflussnahme der Politik Europas, der USA und Russlands zum Spielball der Mächtigen.

Weitere Informationen:

http://www.jaroslawa-sommerfeldt.de

http://www.huffingtonpost.de/jaroslawa-sommerfeldt/erster-jahrestag-des-maidan-in-kiew-eine-ukrainische-revolution_b_6271332.html





Presse-Information:
Jaroslawa Sommerfeldt

Schulstraße 9, Göhren 18586

Kontakt-Person:
Jaroslawa Sommerfeldt

Telefon: 01711497036
E-Mail: e-Mail


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article