Religion

Eine Feier der Freundschaft in der Scientology Kirche



23.08.2018 18:26:01 -

 

(live-PR.com) -
"Unterschätze nie den Wert von Freundschaft." Dies war die Botschaft eines Tages der Offenen Tür in der Brüsseler Scientology Kirche für Europa - eine Feier anlässlich des Internationalen Tages der Freundschaft und des Tages der Afrikanischen Frau.

Der Tag der Offenen Tür in der Brüsseler Scientology Kirche für Europa brachte Menschen verschiedener Kulturen zusammen, die einen gemeinsamen Abend voller Musik und in Freundschaft miteinander verbrachten, um den Internationalen Tag der Freundschaft und den Tag der Afrikanischen Frau zu feiern.

Das Programm wurde vom belgischen Zweig der Way to Happiness Foundation organisiert, das auf gesundem Menschenverstand beruhende Werte fördert und kulturellen Unterschiede überwindet.

Der Abend begann mit einem Buffet bestehend aus exotischen Gerichten aus dem Kongo, der Demokratischen Republik Kongo, Marokko, Tunesien, Mauretanien, Libanon und Pakistan. Es folgte ein Konzert mit afrikanischer Musik und Liedern der Freundschaft im Auditorium der Kirche.

Die Präsidentin des lokalen Zweigs der Stiftung "The Way to Happiness" stellte den Teilnehmern auf eine einfache Art und Weise vor, wie jemand das Ziel des Internationalen Tages der Freundschaft erreichen kann: "Eine bessere Welt, in der alle zum Wohle aller vereint sind" . Sie zeigte eine Reihe von kurzen Video-Clips über die 21 Regeln des Weg zum Glücklichsein, dem Leitfaden zu besserem Leben, der auf gesundem Menschenverstand beruht und von L. Ron Hubbard geschrieben wurde. Sie zeigte auf, wie man Menschen durch die gemeinsame Nutzung des Heftes helfen kann, ihre Selbstachtung wiederherzustellen, deren Mangel Intoleranz, Kriminalität, selbstzerstörerisches Verhalten und Verantwortungslosigkeit gegenüber der Umwelt hervorruft, kulturellen Zerfall verursacht und Leben ruiniert.

Vertreter afrikanischer NGOs sprachen über die Bedeutung der afrikanischen Frau für ein besseres Leben in Schwellenländern. Darauf folgte noch mehr Musik und beim Dessert, dass
im Öffentlichkeitsinformationszentrum der Kirche serviert wurde, wurde ein Toast auf die Freundschaft ausgebracht.

Der Weg zum Glücklichsein wurde 1981 geschrieben. Ungemein beliebt seit seiner ersten Veröffentlichung, wurde der Weg zum Glücklichsein von mehr als 250.000 Gruppen und Einzelpersonen angenommen, mit etwa 115 Millionen verteilten Exemplaren in 115 Sprachen in 186 Nationen. Das Buch hält den Guinness-Weltrekord als das am meisten übersetzte nicht-religiöse Buch und füllt das moralische Vakuum in einer zunehmend materialistischen Gesellschaft.

Die Scientology-Kirche und ihre Mitglieder sind stolz darauf, die Werkzeuge für ein glücklicheres Leben wie sie in der Weg zum Glücklichsein enthalten sind, zu teilen.

Die Scientology-Religion wurde vom Autor und Philosophen L. Ron Hubbard gegründet. Die erste Scientology Kirche wurde 1954 in Los Angeles gegründet und die Religion hat sich auf mehr als 11.000 Kirchen, Missionen und angegliederte Gruppen ausgeweitet, mit Millionen von Mitgliedern in 167 Ländern.



Kontaktinformation:
Scientology Kirche Hamburg e.V.

Domstraße 9
20095 Hamburg

Kontakt-Person:
Frank Busch
Pressesprecher
Telefon: 040/3560070
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.presse-scientology-hamburg.de


Autor:
Frank Busch
e-mail
Web: http://www.scientology-hamburg.org
Telefon: 040/3560070


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article