IT, Software & Technologie

Diabolocom setzt auf den deutschen Markt:



11.03.2018 12:39:25 - Omnichannel-Lösungen aus der Cloud für Vertrieb, Kundenservice und Contact Centers

Diabolocoms Lösungen helfen Unternehmen, eine herausragende Customer Experience auf allen Kommunikationskanälen zu bieten und ihre Gesamtperformance zu verbessern


 

(live-PR.com) -
Diabolocom, ein Anbieter von Cloudlösungen für Contact Centers, tritt in den deutschen Markt ein, nachdem das Unternehmen bereits mit über 250 Unternehmen in 20 Ländern erfolgreich zusammengearbeitet hat.

Das Unternehmen mit Sitz in Paris wurde 2005 gegründet und konnte seither zahlreichen Unternehmen dabei helfen, Kundenbeziehungen auf allen Kommunikationskanälen zu managen. Diabolcoms Lösungen reichen von Inbound- und Outbound-Marketing über E-Mail und Social Media bis hin zu Livechat, SMS und Servicehotlines.

„Customer Experience (CX) ist mittlerweile ein Schlüsselelement in der Strategie vieler Unternehmen”, sagt Frederic Durand, CEO und Gründer von Diabolocom. „Der Druck, die Kundenabwanderung zu minimieren, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die bestmögliche Customer Experience zu bieten, ist größer denn je. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren nur noch verstärken. Daher wird es immens wichtig sein, über Lösungen zu verfügen, die eine herausragende Kundenerfahrung auf allen Kanälen ermöglichen. Einer Gartner-Studie von 2016 zufolge sagen 89 Prozent der Marketers, dass die Customer Experience ihr größtes Alleinstellungsmerkmal sein wird. Es ist klar, dass CX nicht nur nice-to- have ist, sondern ein entscheidender strategischer Vorteil sein kann.”

„Deutschland ist ein hoch kompetitiver Markt. Sich in diesem umkämpften Wettbewerb einen Vorteil zu sichern und im Kundenkontakt die bestmögliche Erfahrung zu bieten, ist wichtiger denn je. Wir haben die Erfahrung und die Technologie, um Unternehmen dabei zu helfen, das zu schaffen. Deshalb ist Deutschland eine große Chance für uns”, erklärt Durand.

„Viele Unternehmen haben sich zu lange zu wenige Gedanken über die Customer Experience gemacht. Die Wahrnehmung von Contact Centers aus Perspektive der Endnutzer ist in der Regel sehr negativ,“ sagt Stefan Botthof, Business Development Manager, Diabolocom. „Die Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, indem man den bestmöglichen Kundenservice bietet, gerade auch wenn der Kunde gestresst oder sogar wütend ist, kann sich massiv auf den Erfolg eines Unternehmens auswirken.“

„Der Erfolg, den Diabolocom in anderen Ländern bereits verzeichnet hat, zeigt, dass der deutsche Markt eine große Chance für uns ist,“, so Botthof. „In den Bereichen IT, Handel, der Hotel- und Freizeitindustrie und vielen anderen Branchen haben wir die Kundenerfahrung erwiesenermaßen verbessern können. Diese Erfolge bestätigen wir bereits jetzt mit Unternehmen aus Deutschland“, erklärt Botthof.


Über Diabolocom
Diabolocom ist ein Cloud-Contact-Center-Lösungsanbieter und zudem ein Telekommunikationsprovider. Dank seiner schnellen Implementierungsmöglichkeiten, seiner benutzerfreundlichen Schnittstellen, die vollständig in die wichtigsten CRM-Systeme integriert sind, und einem ausgezeichneten Support, ermöglicht es Diabolocom Unternehmen, hervorragende Kundenerfahrungen über alle Kanäle hinweg anzubieten und ihre Performance zu steigern. Diabolocom hilft mehr als 250 Unternehmen in 20 Ländern die digitale Transformation zu meistern, darunter Firmen wie: ENI, Engie, Air Liquide, Smartbox, Photobox, Wonderbox, Galeries Lafayette, Carrefour, Decathlon, Dekra, Bonduelle, Webhelp, Teleperformance, u.v.m.

Erfahren Sie mehr: www.diabolocom.com/de


Pressekontakt
Diabolocom
Lydia Nebout, Field Marketing Manager
lydia.nebout@diabolocom.com
Tel: +33 (0)1 73 03 45 21



Kontaktinformation:
Diabolocom

ockenheimer Landstrasse 17/19
60325 Frankfurt

Kontakt-Person:
Lydia Nebout
Field Marketing Manager
Telefon: +33 (0)1 73 03 45 21
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.diabolocom.com/de


Autor:
Valentin Walger
e-mail
Web: http://www.squt.de
Telefon: 0800 2209922


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article