Gesundheit & Medizin

Bewerbungsschluss: 25. Juni 2018



13.04.2018 11:53:36 - Bewerbungsschluss: 25. Juni 2018Anlässlich der 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie unterstützt medi Ärztinnen und Ärzte am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn mit Reise- und Teilnahme-Stipendien. ...

 

(live-PR.com) -
Anlässlich der 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie unterstützt medi Ärztinnen und Ärzte am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn mit Reise- und Teilnahme-Stipendien. Sie umfassen die Eintritts-, Fahrt- und Hotelkosten an allen Kongresstagen bis zu einem Betrag in Höhe von 500 Euro. Bewerbungsschluss ist Montag, der 25. Juni 2018.

Die 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie findet von Mittwoch bis Samstag, 26. bis 29. September 2018 in der Stadthalle in Bielefeld, Willy-Brandt-Platz 1 statt.

Bewerbung für die medi Reise- und Teilnahme-Stipendien

Ärztinnen und Ärzte in oder vor ihrer fachärztlichen Aus- oder Weiterbildung zum Phlebologen können den Bewerbungsbogen bei medi einreichen. Beizufügen ist die Einverständniserklärung des Dienstherrn oder Arbeitgebers. Die Unterlagen und weitere Informationen sind bei medi, Medicusstraße 1, 95448 Bayreuth erhältlich. Ansprechpartnerin ist Andrea Strauß, E-Mail a.strauss@medi.de, Telefon 0921 912-1816.

Nach dem Kongress übersendet der Stipendiat ein Abstract (Umfang etwa vier DIN A 4 Seiten) über einen selbst gewählten Aspekt der Kompressionstherapie oder eine der besuchten Kongressveranstaltungen an medi.

Surftipps: www.medi.de/arzt, www.phlebologie-2018.de

Bildunterschrift: Arzt-Berufsstarter in oder vor ihrer fachärztlichen Aus- oder Weiterbildung zum Phlebologen können sich bei medi für das Reise- und Teilnahme-Stipendium zur Jahrestagung der
Deutschen Gesellschaft für Phlebologie bewerben.

Zum Hintergrund:

Aus der Ankündigung zur 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) vom 26. bis 29. September in Bielefeld (www.phlebologie-2018.de): "Unter dem Motto "Auch HeldInnen haben (kranke) Beine" stehen in diesem Jahr die phlebologischen und lymphologischen Patientinnen und Patienten im Fokus, die heldenhaft die Einschränkungen ihres Lebens meistern. Dank modernster Verfahren in Diagnostik, Behandlung, Vor- und Nachsorge gelingt es, den Patienten vielfach Heilung, fast immer Besserung der Symptome oder Hilfe in der Bewältigung der Erkrankungen anzubieten: interdisziplinär, interprofessionell und mit Hilfe der Entwicklungen der Industrie. Dies geschieht leitliniengerecht und unter individuellen Gesichtspunkten mit viel Herz, Verstand und Erfahrung."

medi - ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi ist mit Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.400 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und orthopädische Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 65 Jahre Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de, www.item-m6.com, www.cepsports.com

Kontakt
medi GmbH & Co. KG
Anke Kerner
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
09219121138
a.kerner@medi.de
www.medi.de





Presse-Information:
medi GmbH & Co. KG

Medicusstraße 1 95448 Bayreuth

Kontakt-Person:
Anke Kerner
-
Telefon: 09219121138
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.medi.de


 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
E-Mail Article
Print Article